• vonschmeling
    Dabei seit: 1102896000000
    Beiträge: 42630
    geschrieben 1271445644000

    Ich habe mithin nicht den Eindruck, dass sich hier irgend jemand "verrückt macht" ... man macht sich mehr oder weniger begreifliche Gedanken um den Komfort ... was man auch geschickter formulieren könnte ... aber sei´s drum!

    :?

    Von wegen bei Hitze viel trinken! Mann schwitzt nach 5 Bier und 8 Schnäpsen immer noch ...
  • Louboutin
    Dabei seit: 1222214400000
    Beiträge: 3475
    geschrieben 1271457953000

    @547Alex sagte:

    Wir möchten uns hier erkundigen, wie ein Langstreckenflug mit airberlin aussieht.

    Da wir bis jetzt ein bißchen Angst haben, denn wir haben sehr viele schlechte Bewertungen

    über airberlin im Hinblick auf Langstrecken gelesen. Ist es denn wahr, dass airberlin sich

    für Langstrecken nicht so sehr eignet?

    @ 547Alex,

    ich würde sagen, dass Du die Frage leider zu spät gestellt hast, denn schließlich ist der Flug gebucht und Du kannst jetzt eh nichts mehr ändern.

    Warum also jetzt schon ( oder noch ) verrückt machen? Es bliebe Dir ansonsten ja nur die Stornierung des Fluges.

    Mit Brille und Buch auf's Klo gehen, reicht nicht aus zum Klugscheißen.
  • KaGu
    Dabei seit: 1147046400000
    Beiträge: 6706
    geschrieben 1271467880000

    @jaykayham sagte:

    @manuelr79

    1. Sitzplatzreservierungen über das Reisebüro/TUI; bei ServiceCard lieber über die AirBerlin home-page (mit ServiceCard gibt es teilw. Ermäßigungen).

     

    2. XL Plätze sinnvoll, vor allem bei großen Personen- leider aber an der Toilette gelegen. Normale Sitze: 2er Bestuhlung wählen, Plätze A+C oder H+K- möglichst so weit hinten wie möglich (keine Toilette, mehr Ruhe zum schalfen).

     

    Viel Spass!

    Oder ganz Vorne die Sitzplätze Reihe 1-4 dort Sitz man auch sehr angenehm und ruhig.

    Es gibt noch viel zu sehen, lasst uns Reisen....
  • alkaiser
    Dabei seit: 1160438400000
    Beiträge: 25
    geschrieben 1271491936000

    @547Alex sagte:

    Hallo,

    wir fliegen im Juni mit airberlin nach Los Angeles.

    (Langstreckenflüge haben wir bisher nur mit der Lufthansa gebucht.)

    Das heißt, wir fliegen zum ersten Mal mit airberlin eine Langstrecke.

    Wir möchten uns hier erkundigen, wie ein Langstreckenflug mit airberlin aussieht.

    Da wir bis jetzt ein bißchen Angst haben, denn wir haben sehr viele schlechte Bewertungen

    über airberlin im Hinblick auf Langstrecken gelesen. Ist es denn wahr, dass airberlin sich

    für Langstrecken nicht so sehr eignet?

    Als Vielflieger hatte ich auch Angst, als wir Anfang diesen Jahres mit der AirBerlin ab Düseldorf nach Cancun geflogen sind. Aber alles halb so schlimm, nachdem man den Ärger über Zusatzkosten für Sitzplatzreservierung verdaut hat, sieht die Eco hier nicht wirklich anders aus, zu dem was man von anderen Europäischen Airlines kennt. Der Service ist mit dem der LH vergleichbar, ebenso wie das Entertainment (kein In-Seat-Video). Manche Dinge sind eben typisch Ferienflieger (nur das alkoholische Getränk zum Essen - Wein, Bier - ist im Preis mit drin...). Sitzabstand ist okay und auch ähnlich der LH.

    Check in Zeit in Düsseldorf war auch Ferienflieger typisch (als LH Senator hab ich da meine Schwierigkeiten mit der Warterei, aber gut ;-) ). In Cancun dauerte es ewig, weil die AirBerlin nur 2 Schalter hatte und jeder zweite mit Übergepäck den Rückflug antreten wollte.

    Also locker bleiben, ist alles halb s schlimm. Ein normales Eco Erlebnis würde ich sagen. Business lohnt sich bei denen wohl nicht (keine Sky Beds).

    Und vorsicht: Die Flugbegleiterinnen haben die roten Würger-Handschuhe beim Borden an *lach* eine unmögliche Mode.

    Noch einen Nachtrag zu dem "für Langstrecken nicht so geeignet": Die Langstreckenflotte beschränkt sich auf ein paar A330 und eine Hand voll Ziele...die AirBerlin Domäne ist eben eher der innereuropäische Flug...

    „Das Reisen führt uns zu uns zurück.“ Albert Camus (1913-1960)
  • 547Alex
    Dabei seit: 1218153600000
    Beiträge: 25
    geschrieben 1271506643000

    Hallo,

    ja ist etwas zu spät, das zu fragen, aber wir haben auch nicht  vor, zu stornieren, auch wenn es jetzt total katastrophal wäre.

    Naja wie gesagt Entertainment ist mir nicht so wichtig.

    Wir wollten aber auch nicht mit us airways oder ähnl. fliegen.

    Also wir sind dann schon beruhigt. :) Vielen Dank für die Antworten.

    @Alkaiser vielen Dank für die umfangreiche Beschreibung der Reise mit airberlin.

    Und ja, mit einem Airbus a330 bin ich noch nicht geflogen. Nur schon mit einer Boeing747

    und einem Airbus a340 der Lufthansa, eben. Ist denn vieles anders bei einem airbus a330?

    (Das dieser nur zweistrahlig ist, ist mir bekannt.)

  • JustIn-Credible
    Dabei seit: 1267833600000
    Beiträge: 40
    gesperrt
    geschrieben 1271507646000

    Naja, eine US Airways würd ich einer Air Berlin aber immer noch vorziehen.

    Was den Vergleich zwischen A340 / A330 angeht, behaupte ich einfach mal, dass du als Pax keinen Unterschied sehen wirst. Ist auch eine Flugzeug Familie. Ich persönlich mag den A343 nicht sonderlich, aber das ist eher aus Fliegerischer Sicht und somit hier völlig irrelevant.

    Freu dich einfach auf den Urlaub, letztendlich ist es immer total Wurst mit was du fliegst ;-)

  • 547Alex
    Dabei seit: 1218153600000
    Beiträge: 25
    geschrieben 1271522611000

    wir hatten beim  letzten Mal schlechte Erfahrung mit us airways gemacht, daher lieber airberlin

  • alpha78
    Dabei seit: 1216080000000
    Beiträge: 238
    geschrieben 1271884112000

    Weis jemand ob ein Kinderwagen bei Airberlin frei ist?

    Oder muss ich den bezahlen?

    alpha78
  • rotel
    Dabei seit: 1161043200000
    Beiträge: 1012
    geschrieben 1271885727000

    klick und scrollen

    “Zu viele Hunde bellen den falschen Bus(c)h an.” Homer Simpson
  • alpha78
    Dabei seit: 1216080000000
    Beiträge: 238
    geschrieben 1271887066000

    Danke!

    Aber was meinen die in Hülle verpackt :frowning:

    alpha78
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!