• Mienchen
    Dabei seit: 1107388800000
    Beiträge: 1684
    geschrieben 1182258099000

    Mal ganz davon abgesehen, dass man mit derartigen Unannehmlichkeiten bei einem Charterflug rechnen muß... "normal" ist das meiner Meinung nach trotzdem nicht!

    Holzwurm hat es schon angesprochen, wozu gibt es den Transitbereich? Ich bin schon etliche Male über die verschiedensten Umwege geflogen... wenn der Flug am Abflughafen durchgecheckt war, mußte ich in den seltensten Fällen aus dem Sicherheitsbereich raus (Zwischenübernachtungen z. B. mal ausgenommen). Erst recht nicht, wenn es sich um die gleiche Maschine handelt und andere Passagiere nur aus- oder zusteigen mußten oder es innerhalb der EU war. Im Januar wurde der Condor Nonstop-Flug PMI-HAM gestrichen... wir mußte über FRA und es ging mit der Lufthansa weiter. Alles ohne Probleme. So erging es mir schon weithaus mehr als nur ein- oder zweimal und wie gesagt... bisher immer innerhalb des Transitbereiches.

    Gruß

  • fixfoxfax
    Dabei seit: 1116460800000
    Beiträge: 37
    geschrieben 1182285328000

    habe heute information vom RV bekommen, daß er die Kopie an die Airline zur Stellungnahme weitergeleitet hat.

    bin gespannt was rauskommt.

    Fortsetzung folgt......

  • Susi26
    Dabei seit: 1166486400000
    Beiträge: 541
    geschrieben 1182329478000

    So etwas scheint aber in letzter Zeit häufiger vorzukommen!

    Ich hab mich im Januar auch gewundert. Eigentlich gebucht war ein Direktflug AYT-MUC. Da wir schon auf dem Hinflüg über Düsseldorf (na ja auch nicht der kürzeste Weg) geflogen sind und und zugesichert würde der Rückflug ginge direkt, hatten wir Pech und es ging wieder AYT-DUS-MUC. Entgegen aller Erwartungen (bzw. Erfahrungen) mussten wir ich DUS raus aus dem Flieger. Von wegen Transitbereich. Ich dachte erst die anderen laufen falsch. In DUS ging es durch die Passkontrolle über den halben Flughafen und dann zur erneuten Personenkontrolle, problematisch war halt auch, dass in Antalya die Sicherheitslinien anders sind und deshalb 70% der Passagiere Getränke zurücklassen bzw. sich "Plasiktüten" holen mussten um Kosmetik ec. einzutüten!

    Tja am Ende dauerte der Gesamtflug fast 7 Stunden!

    Aber was will man machen, ändern kann man eh nichts!

  • privacy
    Dabei seit: 1171238400000
    Beiträge: 2837
    geschrieben 1182330954000

    Doch, man kann - wenn man will.

    Ändere Dein Buchungsverhalten und meide Anbieter, die solche

    "Spielchen" mit ihren Kunden veranstalten und den Erholungs-

    effekt eines Urlaubs schon beim Rückflug strapazieren.

    In diesem Forum gibt es etliche Berichte, welche Reiseveranstalter

    in der Tendenz solche Irrfahrten (pardon Flüge) häufiger durchführen.

    Meine damit nicht einmalige Ausrutscher aufgrund evtl. aktueller

    technischer Probleme einer Airline.

    Kann natürlich sein, daß zuverlässige Veranstalter etwas teurer sind.

    Aber das sollte es einem auch wert sein.

    Eine weitere Variante ist, Flüge bei seriösen Airlines

    separat zu buchen. Nonstop von A nach B.

    Und Änderungen sind dann nur mit Deiner Zustimmung möglich.

    Wenn Du den Flug nach deinen Angaben mit einem Hotel

    deiner Wahl kombinierst, ist es wiederum eine Pauschalreise:

    Reisebüros auf dem Stand der Zeit werden dir das

    auch gerne so zusammenstellen.

    Wenn alle Experten sich einig sind, ist Vorsicht geboten. Bertrand Russell (1872-1970)
  • salvamor41
    Dabei seit: 1086652800000
    Beiträge: 4964
    geschrieben 1182333312000

    @'Susi26' sagte:

    ....Aber was will man machen, ändern kann man eh nichts!

    Das ist genau das, was auch hier in unserem HC-Forum einige Mitarbeiter von Reisebüros/Reiseveranstaltern den Mitusern weis machen wollen.

    Ich kann die Stellungnahme von privacy nur bestätigen und vielleicht noch verstärken: Die Kunden besitzen die Kraft und die Stärke, mit ihrem Buchungsverhalten solche Mißstände zu beseitigen. Sie müssen ihre Macht nur nutzen!

    Viel zu oft werden keine Konsequenzen gezogen, viel zu oft ist der Ärger schon nach ein paar Monaten verraucht, und die, die sich bitterlich beklagt hatten, ihnen sei der Urlaub verdorben worden, buchen wieder auf die gleiche Weise wie beim vorherigen Mal...

    ><o(((°> Don't feed the Trolls <°)))o><
  • Susi26
    Dabei seit: 1166486400000
    Beiträge: 541
    geschrieben 1182334369000

    Mal ehrlich, ich kannte den Reiseveranstallter und seine "flugtechnische Probleme" gut genug um zu wissen auf was ich mich einlasse. Den Rückflug über DUS hab ich auch noch mit Humor genommen - ist ja nicht das erste Mal, das mir so etwas passiert ist! Was mich einfach erstaunt hat, war die Tatsache, dass wir in DUS halt das ganze Prozedere Pass- und Personenkontrolle zu durchlaufen hatten. Und das ist mir bisher auf noch keinen meiner Flüge mit dieser Airline oder einer anderen passiert. Wäre halt einfach schön gewesen darüber Bescheid zu wissen, dann hätte man sich drauf einstellen können und hätte wie auf dem Hinflug bestimmte Dinge nicht ins Handgepäck getan!<

    Ich bin auch niemand der sich über so etwas aufregt oder gar den Urlaub verderben lässt. Wenn man beim Verreisen aufs Geld schauen muss, nimmt man halt auch mal ne Zwischenlandung oder ungünstige Flugzeiten in Kauf.

    Tja und einfallen kann man bei jedem Anbieter, ich stand damals auch am Flughafen, als die Onur-Air ihr Start- und Landeverbot hatte. Und auf das Flugzeug waren Gäste aller Reiseveranstallter gebucht (GTI aber auch TUI)!

    Mein Buchungsverhalten richtet sich, schon allein da ich die letzten Jahre 4-5mal im Jahr in den Urlaub fliegen musste, immer nach den individuellen Anforderungen der Situation. Ich habe schon alle möglichen Buchungsmöglichkeiten ausgenutzt, ne Garantie das alles glatt läuft gibt es aber leider nicht! Dafür kann ich schongenügen Beispiele liefern, auch wenn ich der Meinung bin, dass ich das Unglück magisch anziehe ;)!

  • fixfoxfax
    Dabei seit: 1116460800000
    Beiträge: 37
    geschrieben 1182587648000

    Antwort von NUR war schnell da, jetzt dauert es.....smile

  • fixfoxfax
    Dabei seit: 1116460800000
    Beiträge: 37
    geschrieben 1183412293000

    Habe netten Brief von BAC bekommen:

    kann den brief leider nicht reinkopieren......

  • Capitan
    Dabei seit: 1183248000000
    Beiträge: 48
    geschrieben 1183415611000

    @fixfoxfax sagte:

    Habe netten Brief von BAC bekommen:

    kann den brief leider nicht reinkopieren......

    Den kannst aber nicht bringen! Jetzt hab ich mich durch den ganzen Fred gelesen, und du schreibst am Ende, wir werden nie Erfahren wer der ****** ist. :frowning:

    Vielleicht willst du uns das wesentlich zusammenfassen?

  • Urlauber61
    Dabei seit: 1140134400000
    Beiträge: 1992
    geschrieben 1183465843000

    Üblich ist eigentlich nur, daß z.B. BOJ und VAR oder Flüge innerhalb Deutschlands zusammengelegt werden. Aber TXL und VIE ist schon ungewöhnlich.

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!