• TommyA
    Dabei seit: 1093996800000
    Beiträge: 3972
    geschrieben 1129013560000

    Was mir grad' noch dazu einfällt bezüglich Fernreisen und kleine Kinder....

    Bei Reisen Richtung Westen, d.h. Karibik bzw. Mittelamerika sollte auf keinem Fall vergessen werden, daß es weder für die US Bürger noch für die Kanadier Fernreisen in diese Gegenden sind. Und dort wimmelt es im ''falschen'' Hotel ebenfalls vor Kindern, und auch sollte bedacht werden, daß es in Nordamerika einen anderen Ferienkalender gibt.

  • jo-joma
    Dabei seit: 1126828800000
    Beiträge: 2959
    geschrieben 1129023300000

    @alle,

    ich habe das mit dem 13 Tage alten Baby im Fernurlaub nicht geschrieben, weil ich die Situation so toll finde!

    Nein- ganz im Gegenteil- ich finds grauslig/schlimm/unverantwortlich für alle Beteiligten! :shock1:

    Nur noch mal gepostet, um das gerade zu rücken....

    Past cruises: HCL, AIDA, QM2 u. QVictoria, NCL, Royal Caribbean, Carnival, Princess, Costa, Celebrity, MSC *** so far cruises in 2018/2019: NCL, Cunard, Royal Caribbean, Cunard***
  • Püppi
    Dabei seit: 1098748800000
    Beiträge: 3698
    geschrieben 1129029787000

    @Jo joma: Das war glaub ich schon klar, dass das nicht von dir kam. Keine Sorge... ;).

    Träume nicht dein Leben - lebe deinen Traum!
  • juanito
    Dabei seit: 1115596800000
    Beiträge: 12688
    geschrieben 1129036217000

    @'Estrid' sagte:

    Hallo Belinda!

    Vielen Dank!

    Karibik ist für nächstes Jahr wieder ein Thema für uns..... ;)für Herbst ist mir aber die Türkei oder Grichenland Wettermäßig sicherer...würde mich sehr freuen wenn Du mir was schicken könntest! herzlichen dank !l.g.Estrid

    Karibik? OH, da gibt es Kinder noch und nöcher! :o)) 50% der Bevölkerung ist unter 25 J.

    Aber auf der Strasse stören sie dich sicher nicht? Die sind ja so süß :D

    En marcha con compañero Fidel en la sierra maestra 1959
  • schneckel
    Dabei seit: 1121040000000
    Beiträge: 258
    geschrieben 1129040261000

    @'jo-joma' sagte:

    @alle,

    ich habe das mit dem 13 Tage alten Baby im Fernurlaub nicht geschrieben, weil ich die Situation so toll finde!

    Nein- ganz im Gegenteil- ich finds grauslig/schlimm/unverantwortlich für alle Beteiligten! :shock1:

    Nur noch mal gepostet, um das gerade zu rücken....

    Ja @jo-joma, so habe ich das auch hier verstanden. Kam auch für alle anderen, denke ich mal, so rüber. :laughing:

    Das Glück kommt zu denen, die lachen
  • ReinaDoreen
    Dabei seit: 1091491200000
    Beiträge: 354
    geschrieben 1129044836000

    Also ich bin mit meinen Kinder auch schon auf Fernreisen gewesen als sie noch im Kleinkindalter waren . (ab 2 Jahren) Allerdings war es für mich weder schrecklich noch sonst irgendwas. Ich denke es ist wohl jedem selbst überlassen was er sich zutraut. Meine Kinder muß niemand bedauern, dass ich sie mit in die Karibik genommern habe.

    Viele Grüße Reni

  • Püppi
    Dabei seit: 1098748800000
    Beiträge: 3698
    geschrieben 1129057548000

    Hi Reni,

    wir haben ja auch nicht über ein Kind von 2 Jahren geredet, sondern über ein 13 Tage altes Baby das man mit nach Thailand genommen hat.Ich denke mal, dass das ja wohl noch ein riesen Unterschied ist, oder? Und es hat hier auch niemand deine Kinder bedauert...

    Gruß

    Tanja

    Träume nicht dein Leben - lebe deinen Traum!
  • reisegern
    Dabei seit: 1112572800000
    Beiträge: 193
    geschrieben 1129057579000

    Wenn ein Hotel keine oder nur wenig Kinderermäßigung anbietet, kein

    Kinderclub, keine Kinderbetreuung, kein Spielplatz u. ä. vorhanden ist, ist üblicherweise auch mit wenig Kindern zu rechnen.

    Der Nachteil : Überwiegend älteres Puplikum ;)

  • schneckel
    Dabei seit: 1121040000000
    Beiträge: 258
    geschrieben 1129064568000

    @'ReinaDoreen' sagte:

    Also ich bin mit meinen Kinder auch schon auf Fernreisen gewesen als sie noch im Kleinkindalter waren . (ab 2 Jahren) Allerdings war es für mich weder schrecklich noch sonst irgendwas. Ich denke es ist wohl jedem selbst überlassen was er sich zutraut. Meine Kinder muß niemand bedauern, dass ich sie mit in die Karibik genommern habe.

    Viele Grüße Reni

    Das mußt Du wohl falsch verstanden haben, das hat hier niemand behauptet. :laughing:

    Das Glück kommt zu denen, die lachen
  • Doug
    Dabei seit: 1246147200000
    Beiträge: 246
    geschrieben 1129376617000

    Dazu passend:

    Der Direktor eines Vier-Sterne-Hotels macht Tabula rasa und verbietet Kinder in seinem Haus.

    Roland Ballner, Direktor des Hotel Cortisen am Wolfgangssee, ist kein Kinderfeind per se. Nur jetzt hat er eine Entscheidung getroffen, die ein klassisches Tabu-Thema betrifft: Wie ungezogen dürfen kleine Kinder sein – und zwar nicht nur zu Hause, sondern auch in Hotels und Restaurants?

    Wie Ballner in den „Salzburger Nachrichten“ zu Protokoll gibt, ist die Entscheidung, Kinder unter zwölf Jahren in seinem feinen 38-Zimmer-Hotel ab Mai 2006 nicht mehr zu beherbergen, kein Spontanentschluss. Vielmehr sei die Entscheidung, dass er keine Mini-Gäste, die sich wie „Terroristen“ benähmen, mehr haben wolle, langsam gereift.

    „Ich habe 2,5 Millionen Euro in mein Hotel investiert. Es ist nicht einzusehen, dass Kinder mit Filzstiften auf weißen Ledercouchen malen“, erklärt der 38-jährige Hotelbesitzer. Seine Gäste hätten ein Recht auf Erholung. Ballner weiß sehr wohl, dass das eigentliche Problem nicht die kleinen Gäste seien, sondern die Eltern, die einfach wegschauen. Einmal musste man nach dem Auszug einer Familie sogar das Nutella von den Wänden kratzen.

    Die Entscheidung von Ballner stößt auf öffentliche Empörung. Der Präsident der österreichischen Hoteliervereinigung, Sepp Schellhorn, sagte in der „Kronenzeitung“, dass er „mit dieser Geschichte ein gesellschaftspolitisches Problem“ habe. „Schließlich kommt niemand als Erwachsener auf die Welt", so Schellhorn.

    ciao Doug
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!