• annette1967
    Dabei seit: 1148515200000
    Beiträge: 153
    geschrieben 1170282522000

    hallo,

    wir, eine vierköpfige familie mit kindern im alter von 3 und 6 machen jedes jahr im januar urlaub auf den kanaren. bisher immer in all inc anlagen mit kinderanimation usw. nun hat uns im jüngsten urlaub das essen so genervt, das wir überlegen, nächstes jahr in einer fewo unseren urlaub zu verbringen. kennen bisher nur von dänemark urlaub im ferienhaus.

    wie sind eure erfahrungen? bevorzugt ihr pauschalurlaub oder wohnt ihr lieber wie zu hause. welche für und wieder gibt es eurer meinung nach? meine frage richtet sich besonders an die familien mit kindern...

    danke und tschau

  • d-rock
    Dabei seit: 1079395200000
    Beiträge: 1217
    geschrieben 1170285144000

    Hallo!

    Ich habe zwar noch keine Kinder, aber dennoch möchte ich im Urlaub ja gerade den Alltag hinter mir lassen, und da ist mir z.B. Kochen und Putzen einfach im Wege!!! Es gibt genug Clubs und Hotelanlagen wo das Essen wirklich vielfältig und abwechslungsreich ist. Auch sollten die Kinder mal von den Pommes und Nudelgerichtan im AI-Urlaub ablassen. Denn wenn es jeden Tag die eben genannten Gerichte gibt, essen die Kinder diese auch. Klar, dass es für sie das Essen igendwie langweilig wird.

    Andererseits ist ein Ferienhaus-Urlaub sicher eher familiär. Man unternimmt bestimmt mehr mit den Kindern oder seinem Ehepartner, statt die Kinder jeden Tag bei der Animation " abzugeben ".

    Man müsste natürlich auch rechnen, ob ein Haus mit Verpflegung etc. nicht teurer ist als beispielsweise eine nette Hotelanlage.

    Auch wird vielleicht einfach das Urlaubsziel für die Kinder langsam langweilig. Einfach mal ein anderes Land ausprobieren. In Ägypten etc. gibt es super Anlagen mit hervorragendem Essen.

    Trotzdem schönen Urlaub!

    LG

    Euer André

    Einmal Delphin, immer Delphin! Delphin Hotels Türkei! I love it!
  • Marco L.
    Dabei seit: 1143417600000
    Beiträge: 4286
    geschrieben 1170286325000

    @'annette1967' sagte:

    hallo,

    wir, eine vierköpfige familie mit kindern im alter von 3 und 6 machen jedes jahr im januar urlaub auf den kanaren. bisher immer in all inc anlagen mit kinderanimation usw. nun hat uns im jüngsten urlaub das essen so genervt, das wir überlegen, nächstes jahr in einer fewo unseren urlaub zu verbringen. kennen bisher nur von dänemark urlaub im ferienhaus.

    wie sind eure erfahrungen? bevorzugt ihr pauschalurlaub oder wohnt ihr lieber wie zu hause. welche für und wieder gibt es eurer meinung nach? meine frage richtet sich besonders an die familien mit kindern...

    danke und tschau

    Hallo, probiert doch mal ein App. mit Selbstverpflegung aus. Davon gibt es auf den Kanaren genug.

    Gruß Marco

    Gruß Marco
  • Reisemarie
    Dabei seit: 1164585600000
    Beiträge: 7165
    geschrieben 1170309660000

    Hallo Annette, man kann Pauschalurlaub buchen und trotzdem wie zu Hause wohnen.

    Es gibt zahlreiche App.-Anlagen als Pauschalurlaub (inkl. Flug Transfer und Unterkunft), in denen man wählen kann, Unterkunft, Frühstück oder Halbppension - nicht nur auf den Kanaren. Wenn man nur die Unterkunft wählt, kann man sich das Frühstück selber machen und essen gehen, wo man möchte, oder man kauft ein und kocht.

    Da euer 6-jähriges Kind dann bald schulpflichtig wird und ihr auf die Ferien angewiesen seid, ist es natürlich eine große Kostenfrage, ob man nur Übern. oder AI bucht.

    Sehr, sehr schöne und super gut ausgestattete und ausreichend große App. findet man an Portugals Algarve. Wenn man da etwas außerhalb ins Landesinnere essen geht, ist es doch noch günstig.

    Und bei den gut ausgestatteten Küchen (inkl. Spülmaschine, Waschmaschine, Mikrowolle etc.) macht das Kochen Spaß.

    LG

    Träume nicht dein Leben - lebe deinen Traum. Erfüllung Traum 1: Oceania Marina 21 Tage, Erfüllung Traum 2: H.A.L. Noordam 27 Tage
  • guest
    Dabei seit: 1041638400000
    Beiträge: 13949
    geschrieben 1170310521000

    Hi,

    also für mich käme eine Ferienwohnung, wo ich am Ende noch selber putzen und kochen soll, überhaupt nicht in Frage. :shock1:

    Da würde ich ehrlich gesagt lieber zu Hause bleiben und mich hier gleich um die Ecke an den Nordseestrand legen.

    Besonders mit Kindern ist es doch sooooo erholsam, die Alltagsarbeiten einmal nicht selber machen zu müssen. :D

  • petra44
    Dabei seit: 1094515200000
    Beiträge: 366
    geschrieben 1170317213000

    Ich kann Maggy nur zustimmen. Eine Ferienwohnung ist für mich eine Haushaltsverlagerung. Ich geniesse es, mich morgens an den Frühstückstisch zu setzen, ohne vorher einkaufen gewesen zu sein. Mein Bett wird gemacht und mein Badezimmer geputzt. Trotzdem machen wir dieses Jahr mal eine Ausnahme, weil meine Mutter mit uns zum Gardasee fährt. Wir haben eine Wohnung gemietet, wobei wir allerdings nur unser Frühstück selber zubereiten und abends essen gehen.

    Gruß Petra

  • Bifi44
    Dabei seit: 1106956800000
    Beiträge: 583
    geschrieben 1170317737000

    Meine Kinder sind jetzt schon Außer Haus, aber früher haben wir meistens Urlaub in einer Ferienwohnung gemacht.

    Man kann sich einfach besser aus dem Weg gehen wenn das Wetter mal nicht mitspielt oder das eine Kind nervt oder einer mal länger schlafen will.

    Das mit dem verlagerten Haushalt kann man natürlich auch etwas an den Ehemann verlagern, aber auch der Ehemann hat ein Recht auf Urlaub! Hier könnte man auch Aparthotel Anlagen überlegen.

    Auf der anderen Seite kann man hier Urlaub in der Familie machen und delegiert sein Leben nicht an irgendwelche Animationsteams!

    Mein Fazit war, mit kleineren Kindern lieber in Fewo, später dann auch Hotelanlagen. Heute gehen wie meißtens ins Hotel aber oft vermisse ich meine Fewos.

    Leider hatt sich der Preisvorteil welche Fewos früher hatten vernichtet.

    MfG Rainer

    Non Je ne regrette rien (Edith Piaf)
  • anita
    Dabei seit: 1088899200000
    Beiträge: 672
    geschrieben 1170320897000

    Hai, in diesem Januar war ich das erste Mal in einer Ferienwohnung in La Palma.

    So einen tollen Urlaub hatte ich auf den Kanaren noch nie.

    Allerdings waren wir auch täglich essen ( unsre Kinder sind groß)

    Trotzdem wäre auch selber kochen kein Problem gewesen, denn der Supermarkt hatte ein prima Angebot und lag preislich auf deutschem Niveau.

    Kein Krach nachts oder früh morgens, Essen immer nach eigenem Geschmack.

    Und die Endreinigung war im Preis schon drin!

    Jederzeit wieder!

    anita

    :D

  • Schneeglitzern
    Dabei seit: 1068508800000
    Beiträge: 476
    geschrieben 1170325766000

    Hallo!

    Habe diese Überlegung auch schon des öfteren angestellt. Bisher reisten wir mit einem Kind, inzwischen sind es zwei. Mal sehen wie das wird.

    Wir sind immer zu dem Schluß gekommen (zumindest bei unserem reiseziel Fuerteventura), daß beim Hotel wesentlich günster wegkommen, als in einer Ferienwohnung. Allerdings muß ich zugeben, daß unsere Ansprüche an eine Wohnung auch hoch waren, aber wenn ich p.T. schon fast soviel bezahle, wie ich im Hotel mit HP zahle, dann bevorzuge ich das Hotel.

    Gerechnet wurde hierbei in den Sommerferien.

    Gruß

    Schneeglitzern

  • dagmar474
    Dabei seit: 1136246400000
    Beiträge: 1058
    geschrieben 1170327933000

    Hallo annette,

    wir waren letztes Jahr auch völlig genervt von unserem Mallorca Urlaub in einer AI-Anlage sodaß ich spontan für Mai diesen Jahres mal ein kleines Hotel direkt am Strand mit Frühstück und einen Flug separat gebucht habe. Einfach, weil ich mich in einer riesigen AI-Anlage nicht mehr wohl fühle! Unsere Kinder sind jetzt inzwischen auch schon 8 und 11 Jahre alt und sie sind einfach nur glücklich, wenn sie Strand und Meer haben, Animation ist hier nicht mehr so wichtig. Es ist ein kleines Appartement-Hotel, wo Du wählen kannst, ob Du nur das Appartement mit Küche buchst oder mit Frühstück - finde ich genial - so haben wir unsere Ruhe.

    Im Sommer haben wir ein Ferienhaus gemietet in Baabe/Rügen.

    Das ist auch immer ein Rechenexempel.

    In einer großen Hotelanlage mit AI könnte es günstiger werden als in einer Ferienwohnung - mit Kinder auf jeden Fall - allein schon wegen der Getränke.

    Dann hast Du den Transfer vom Flughafen zur Ferienwohnung.

    Ich denke, es kommt darauf an, wenn Du günstige Flüge bekommst und die Ferienwohnung nicht zu weit vom Flughafen entfernt ist, dann rechnet sich das ganze vielleicht. Aber das würde ich dann mal bis ins kleinste Detail durchrechnen.

    Grüsse

    Dagmar

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!