• Hoffy386
    Dabei seit: 1281916800000
    Beiträge: 2
    geschrieben 1282064832000

    Hey Rhodos peter,

    das gleiche mit dem antibiotika hat uns unser arzt

    auch gesagt,das es gar nichts bringt........

    des weiteren hat er den Virus auch dem gesundheitsamt gemeldet.....

    mal sehen was bei der beschwerde beim reiseveranstalter raus kommt...

    gruss

  • Rhodos-Peter
    Dabei seit: 1163635200000
    Beiträge: 7074
    Verwarnt
    geschrieben 1282119493000

    @Hoffy386

    es tut mir gut Deine Worte zu lesen und es freut mich, dass ich hier ein wenig mit Informationen helfen konnte. Abschliessend möchte ich hier für alle Urlauber, die jetzt vielleicht hier im Thread mitgelesen haben und demnächst in eines der beiden Kalitheahotels "Horizon Royal" und auch "Kalithea Mare Palace" reisen, alle Informationen zum Norovirus (Erreger, Ansteckung, Vorbeugung, Therapie) von der Website medizin.de verlinken klick hier

    Vielleicht ist der Erreger mittlerweile nur noch in abgeschwächter Form oder kaum vorhanden in den Hotels zu finden, es sind inzwischen auch schon ein paar Tage vergangen und wenn man die vorbeugenden Maßnahmen beachtet, kann man trotzdem einen erholsamen Urlaub verleben. Dennoch ist eine Ansteckung auf Grund der hohen Übertragungsrate leider niemals auszuschließen, denn Hauptübertrager ist der Mensch. Wichtig ist auch noch dieser Hinweis, eine Reiserücktrittsversicherung zahlt nicht bei Nichtantritt der Reise wegen Angst vor Krankheiten klick hier

    Deshalb weiß ich auch nicht, wie die Reiseveranstalter auf Schadenersatzansprüche reagieren. In Deutschland gilt immer noch die Unschuldsvermutung und es muss zweifelsfrei nachgewiesen werden, dass das Hotel die Verantwortung dafür trägt, sei es durch das angesprochene verschmutzte Wasser, mangelnde Hygiene vor Ort, etc. Es könnte ja auch durchaus sein, dass ein vorerkrankter Urlauber die Noroviren auf das Hotelgelände eingeschleppt hat. Natürlich ist der Ärger zu verstehen und der Urlaub war keine Erholung, doch anstecken kann man sich überall, es gehört zum allgemeinen Lebensrisiko, leider...

    trotz allem, schönen Urlaub auf Rhodos,

    Gruß Peter

    "Ein Merkmal geistiger Mittelmäßigkeit ist die Sucht, immer etwas zu erzählen" -Jean de La Bruyère-
  • Cecily
    Dabei seit: 1187136000000
    Beiträge: 76
    geschrieben 1282212157000

    Schaut doch mal, in einer der neusten Bewertungen ist von Salmonellen die Rede.

    Klick mich

  • bianca74
    Dabei seit: 1145664000000
    Beiträge: 59
    geschrieben 1282235296000

    Hallo,

     

    ich habe gerade die letzten Bewertungen vom Horizon bzw. Mare gelesen und bin total entsetzt. Wir waren im Juni/Juli dort und es war wirklich alles vom Feinsten. Allerdings sind auch uns in der 2. Woche die vielen Fliegen und irgendwie klebrige Stühle auf der Restauranterasse aufgefallen..Ich verstehe, dass man bei so einem Horrorurlaub, wie ihn die Leute anscheinend erlebt haben, total enttäuscht ist und beim besten Willen nicht mehr zu einem guten Bewertungsergebnis kommen kann. Gerade bei Magen-Darm ekelt man sich ja auch irgendwann vor allem..Ich finde es nur sooo schade für's Hotel, das die meisten von usn ja von einer ganz anderen Seite kennen!!!

     

    Was mich wundert ist, dass das Hotel selbst noch keine statements zu den einzelnen Bewertungen abgegeben hat. Bei den vereinzelt negativen Bewertungen am Anfang der Saison, kamen ja sofort Erklärungen vom Hotel.

     

    Ich wünsche mir vom Herzen, dass es den Erkrankten ganz schnell besser geht und dass der Vorfall ein Einzelfall bleibt..

     

    LG, Bianca

  • Cecily
    Dabei seit: 1187136000000
    Beiträge: 76
    geschrieben 1282240432000

    Hallo Bianca,

    mich wundert es nicht, dass das Hotel noch keine Statements dazu geschrieben hat. Was sollen sie auch schreiben? Die wissen doch angeblich noch immer nicht, was es war... Und irgendein Wischiwaschi-Blabla kommt nicht gut an. Lieber schweigen und auf die neuen wieder traumhaften Bewertungen warten. Die schlechten werden schon genug nach hinten rücken... 

    Mir tut es auf der einen Seite auch sehr fürs Hotel leid. Ich kenne es ja auch in traumhaft aus unserem Mai-Urlaub. Genau deswegen sind wir ja schon im gleichen Jahr noch mal hin. Für einen Virus (oder was auch immer es nun war) können sie (wahrscheinlich) nichts... aber wie alles abgelaufen ist, da hatten sie definitiv Einfluss drauf und das war Mist hoch 10!!

    Schöne Grüße 

    Cecily

  • FrankE.
    Dabei seit: 1083888000000
    Beiträge: 78
    geschrieben 1282244737000

    Sind sehr gespannt!!

    Am Samstag geht es zum 4. Mal ins Horizon. Die letzten Jahre hatten wir so etwas dort noch nicht erlebt. Und nun mal ehrlich. So etwas kann überall passieren. Wie ich in der einen Bewertung gelesen habe, will man nie mehr nach Griechenland fahren. Am besten zu Hause bleiben und in Watte packen.

    Ist schon ärgerlich, wenn so etwas passiert und die schönsten Stunden des Jahres so verlaufen.

    Ich bin der Meinung, dass so eine Geschichte nichts mit Hotelbewertungen zu tun haben sollte, denn ich glaube und bin mir sicher, dass die Hotelleitung bestimmt alles getan hat, was möglich ist.

    Wenn ich im Hotel was neues erfahre, sage ich hier Bescheid.

    Ich gehen davon aus, dass so etwas dort nie wieder vorkommen wird und wir freuen uns schon riesig auf unseren 4. Urlaub im Horizon.

    Bis bald

    Frank

  • tilzilla
    Dabei seit: 1217289600000
    Beiträge: 6
    geschrieben 1282253420000

    Bin heute erst auf dieses Forum gestoßen und war über einige Aussagen doch sehr verwundert.

    1,2, Fly wusste definitiv von Anfang an von den Magen-und Darmproblemen der Gäste, da sich viele bei der Reiseleiterin beschwerten!!! Man rief vom Hotel aus sogar direkt in Hannover an, um sich zu beschweren! Die Reiseleiterin spielte die ganze Situation aber herunter, "da es ja kaum Erkrankte geben würde" und erzählte uns, wie anscheindend auch vielen anderen, von einem angeblichen Virus, der aus England käme. Ihren Aussagen zufolge, seien die Gäste für die Ausbreitung des Virus selbst verantwortlich, da diese sich nicht auskurieren würden und den Virus somit in der Anlage verbreiten würden. Ihr Verhalten empfanden wir als unverschämt, da

    1. zu diesem Zeitpunkt die ganze Empfangshalle mit Erkrankten, die sich austauschten oder Hilfe suchten, voll war und

    2. es unmöglich erscheint nicht das Holtezimmer zu verlassen, da man ja zumindest Wasser benötigt.

    Als wir nach dem Formular für Gästemeldungen bei ihr nachfragten, sagte sie direkt, dass wir den gar nicht ausfüllen müssten, da es sowieso nichts bringt. Wirklich unverschämt, dann müssen sie solche Formulare erst gar nicht anbieten...

    Mich interessiert, welche Schritte ihr bereits eingeleitet habt und ob es nun definitiv feststeht, dass Salmonellen Auslöser der Magen-Darm-Beschwerden war?

    Wir haben es während der gesamten Zeit nicht geschafft an Informationen zu gelangen, da die Reiseveranstalter und auch das Hotel, trotz Stuhlproben, angeblich keine Ergebnisse vermelden konnte. Im Krankenhaus ging es uns genauso.

    p.s. diejenigen, die uns hier als meckernde Weicheier abstempeln sollten froh sein, dass sie so etwas noch nicht mitgemacht haben. Habe ca. 5 Tage nichts im Magen behalten, fühlte mich schlapp und krank. Die Rettung war schließlich die Infusion...

  • Cecily
    Dabei seit: 1187136000000
    Beiträge: 76
    geschrieben 1282292017000

    @Frank:

    Klar, sowas kann überall passieren. Wie dann aber damit umgangen wird, das ist der entscheidene Punkt.

    Ein Bsp. was nicht passieren darf: Freund und ich krank, brauchen also für 2 Personen Medikamente. Tüte aus der Apotheke mit Zimmernummer versehen mit Inhalt für 2 Personen auf Rezept vom Arzt kommt nach 8 Stunden an. Dann leitet einem die Dame von der Rezeption aber nicht die Tüte weiter, sondern greift rein und gibt Bedarf für eine Person raus. Unsere Frage warum wir nicht unsere ganzen Medikamte bekommen, wurde geantwortet, dass man uns nicht alles geben könnte, da man das noch für andere bräuchte.

    Ich finde das darf nicht sein! Wir hatten keine Chance schnell gesund zu werden... :disappointed:

  • FrankE.
    Dabei seit: 1083888000000
    Beiträge: 78
    geschrieben 1282300685000

    @Cecily

    Da muss ich Dir Recht geben. So etwas darf natürlich nicht passieren.

    Mit so einer Situation hat bestimmt niemand dort gerechnet und die Angestellten waren bestimmt total überfordert damit.

    ...so, muss nun weiter Koffer packen

  • Sandra0807
    Dabei seit: 1282262400000
    Beiträge: 3
    geschrieben 1282307232000

    Hallo,

    wir fliegen am 28.08. auch ins Kalithea Horizon Royal.

    Jetzt hab ich aber ein bisschen Angst, das der Urlaub nicht so schön wird wegen dem Virus der dort sein soll.

    Kann mir vielleicht jemand sagen ob es im Moment auch noch so viele Erkrankungen dort gibt. Oder  ob sich der Virus vielleicht schon verkrümelt hat.

    Wäre sehr nett wenn mir jemand helfen könnte, da mein Mann letztes Jahr im Winter den Norovirus hatte, und ihm ging es wirklich dreckig.

    Es soll doch ein schöner Urlaub werden, ist ja unsere Hochzeitsreise...

    Ich hoffe es kann jemand von Euch meine Nerven beruhigen.

    Liebe Grüße

    Sandra

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!