• pontifex
    Dabei seit: 1225411200000
    Beiträge: 24
    geschrieben 1236336402000

    wenn mann im hotel ist kann man keinen privatstrand erkennen. er ist nicht abgeteilt, und nicht extra ausgewiesen..jeder der will kann da liegen. genauso wie am extra PC Pool. also es gibt da keine unterschiede oder abgrenzungen!!

  • six3323
    Dabei seit: 1232323200000
    Beiträge: 32
    geschrieben 1236336756000

    Mein Reisebüro (welches echt sehr angagiert ist) hat nun mit Alltours gesprochen, mit folgendem Ergebnis bzw. folgender Aussage.

    Jeder Reiseveranstalter, so auch Alltours, bucht eine bestimmte Anzahl an Zimmern in einer bestimmten Klasse als Kontingent. In diesem Fall ist es bei Alltours "scheinbar" so, dass Alltours nur "Normale Zimmer sowie sogenannte "Premiumzimmer" ohne Jaquzzi im Angebot hat. Dies war Alltours von Anfang an wohl so auch nicht klar, da im Katalog die Premiumzimmer noch mit Jaquzzi ausgewiesen werden. Dies ist mitlerweile aber korrigiert worde und wird auf der Buchungsbestätigung auch entsprechend ausgewiesen.

    Die Premiumzimmer von Alltours werden allerdings als "bessere" Zimmer mit besserer Lage ausgewiesen und bieten zusätzlich folgenden Service:

    [Zitat]

    "Nutzung des privaten Strandbereiches, privater Check in und Check out Service und Concierge Service. Die Kunden mit Premium Zimmer erhalten im Hotel auch immer die besseren Zimmer."

    [Zitat]

    Wie dies alles in der Praxis funktionieren soll ist mir allerings immer noch nicht ganz klar. Wie man hier ja ließt gibt es für den Prefferd Club wohl zwei Gebäude, in welchen die entsprechenden Zimmer untergebracht sind. Ob wir nun in normalen Zimmer mit besserer Lage ... aber ausserhalb des PC sind ... oder nicht kann ich nicht sagen. Denkbar währe auch dass wir zwar ausserhalb sind, aber die Leistungen nutzen dürfen. Wobei dies ja scheinbar auch so ne Sache ist, da es ja keinen abgegrenzten Privatstrand gibt ... bzw hier nichts kontrolliert wird.

    Laut Internetseite des Hotels bzw. der Hotelanlage bietet diese folgende Zimmertypen an:

    Room and Suite Categories include:

    > Deluxe guestroom

    > Preferred Club Deluxe guestroom

    > Preferred Club guestroom with Jacuzzi

    > Preferred Club Suite

    Aufgrund der Beschreibung des Reiseveranstalters und der Aussage unseres Reisebüros, liegt die Vermutung nahe dass wir "Preferred Club Deluxe guestroom" bekommen.

    Ach ja, noch am Rande. Da das ganze so ein Durcheinander war hat unsere Reisebüro nun angeboten die Hälfte des Aufpreises zu übernehmen. Nun kostet uns das Upgrade nur noch 41 Euro für zwei Personen zusammen. Von daher passt das schon, auch wenns vielleicht keine großen Vorteile bringt ... je nachdem wie das mit den Leistungen des PC in der Praxis dann tatsächlich ist.

    Über eure Vorort Erfahrungen bzgl. der Zimmerkategorien und des Prefferd Clubs würde ich mich aber sehr freuen.

    Grüße

    Markus

  • mondeo57
    Dabei seit: 1217030400000
    Beiträge: 79
    geschrieben 1236339084000

    Ich habe über Thomas Cook den Preferred-Club gebucht. Nach all den Aussagen im Forum habe ich vor einigen Tagen eine Mail an TC gemacht mit dem Hinweis, dass die Leistungen, für die wir ja mehr zahlen bzw. mehr zu zahlen bereit waren aus persönlichen Gründen, wohl vor Ort nicht erbracht werden. Ich hatte es hier im Forum schon mal geschrieben, wir sind beruflich sehr eingespannt u. schon was älter und haben den PC gebucht, um evtl. ein "Mehr" an Ruhe sowohl am Strand als auch am Pool zu haben. Bitte nicht wieder als kinderfeindlich oder "was besseres" mich jetzt angreifen. Ich wollte für mehr Geld auch einfach nur ein wenig mehr an Leistung. Da das vor Ort wohl nicht so gehändelt wird, mit der Begründung: "Freiheit ohne AI-Bändchen" (wobei meiner Meinung nach es doch ganz einfach wäre, mit andersfarbigen Badetüchern die Bereiche abzutrennen), habe ich TC um Info gebeten. Die lapidare Antwort war: "Uns sind keine vermehrten Reklamationen darüber bekannt. Sie können sich ja überlegen, ob Sie diesen Mehrpreis, der lt. Reiseleitung gerechtfertigt ist, bezahlen möchten".

    Über diesen blöden Spruch der KUNDENBERATERIN habe ich mich sehr geärgert. Ich denke, es ist doch eigentlich ganz einfach: Das Hotel bietet doch diesen Club mit seinen Leistungen an. Die Weitergabe an die Gäste erfolgt durch die Reiseveranstalter. Wenn nun das Hotel die versprochenen Leistungen nicht einhält, ist es doch Sache der Reiseveranstalter, das Hotel in die Pflicht zu nehmen oder einfach nur den Aufpreis für ein besseres Zimmer zu verlangen. Dann ist die Erwartungshaltung des Gastes weg und es kommt gar nicht erst zu Mißverständnis oder Ärger. Aber irgendwie klappt das nicht. Wenn man die Dreams Internetseite sich anschaut und liest, was die alles für den PC versprechen, ist man doch logischerweise enttäuscht, wenn vor Ort dann alles nicht so ist wie erwartet, oder?

    Aber trotz allem freuen wir uns heute schon auf den Urlaub vom 28.04. - 16.05.09!

  • six3323
    Dabei seit: 1232323200000
    Beiträge: 32
    geschrieben 1236340975000

    Ich kann Dich da gut verstehen ...

    Denkbar währe doch, wenn wir uns von der Hotelkette die Leistungen in unserem Hotel Dreams Palm Beach bestätigen lassen ... und wenn diese vor Ort nicht erbracht werden direkt im Hotel reklamieren ... mit dem Bestätigungsschreiben des Hotelbetreibers.

    Ok, so lässt sich die Situation wohl auch nicht ändern, allerdings wird einem das Hotel evtl. mit einem besseren Zimmer o.Ä. entgegen kommen.

    Was meint ihr dazu ?

  • Dania1
    Dabei seit: 1121904000000
    Beiträge: 613
    geschrieben 1236343297000

    Hallo!

    Irgendwie bin ich ein wenig irritiert.

    Wir fliegen nächste Woche in das Dreams Palm Beach und haben das ganz normalen Zimmer gebucht. Wir haben uns zuvor die Beschreibung des Preferred Clubs durchgelesen (im Meier's Weltreisen-Katalog) und dort steht weder etwas von einem extra Pool (es gibt wohl einen Adult-Pool, aber für alle Erwachsenen) noch von der Ausstattung her besseren Zimmern als die "Deluxe Tropical"-Zimmer. Lediglich die Club Lounge, der separate Bereich am Strand, Strandtuchservice und die tägliche internationale Tageszeitung werden genannt. Laut der Beschreibung hatten wir nicht den Eindruck, dass der Preferred Club ein exclusiver abgetrennter Bereich sei.

    Stand im Thomas Cook-Katalog wirklich etwas von einem exclusiv für den Preferred Club reservierten Pool? Wie gesagt, bei Meier's nicht. Dann wäre ja ein Katalog nicht korrekt.

    Lg Dania

  • six3323
    Dabei seit: 1232323200000
    Beiträge: 32
    geschrieben 1236343437000

    Laut Hotel Internetseite werden die Leistungen des Prefferd Club wie folgt deklariert:

    Preferred Club Benefits:

    * Private Preferred Lounge

    * Preferred Status and Amenities

    * Concierge service

    * Daily continental breakfast service in the lounge

    * Afternoon hot and cold hors d’œuvres

    * Exquisite desserts & fine liquors in the lounge

    *Option to enjoy à l a carte dining at The Seaside Grill for breakfast and lunch, exclusively for Preferred Club guests.

    * Complimentary newspaper in room every day (English or Spanish)

    * Free internet access in suite

    * Free computer access in Preferred Lounge

    * Upgraded mini bar service

    * Upgraded bath amenities

  • Dania1
    Dabei seit: 1121904000000
    Beiträge: 613
    geschrieben 1236344759000

    Hallo!

    Also laut Internetseite steht ja noch nicht einmal etwas von einem privaten Strandabschnitt, oder?

    Lg Dania (die immer verwirrter wird)

  • six3323
    Dabei seit: 1232323200000
    Beiträge: 32
    geschrieben 1236344902000

    Stimmt, auf der Internetseite steht nichts von nem Privatstrand. Irgendjemand hatte das hier im Forum erwähnt. Ich komm aber nicht mehr genau auf den Zusammenhang.

  • pontifex
    Dabei seit: 1225411200000
    Beiträge: 24
    geschrieben 1236347995000

    * Private Preferred Lounge - gibt es und zwar im haus vom PC wo der Check-In durchgeführt wird..hier stehen jegliche sorten alkohol und snacks herum die man sich nehmen kann..aber auhc hier kann jeder gast rein, da man ja nicht weiß, ob er PC ist oder nicht

    * Preferred Status and Amenities - weiß nicht was wir für einen preferred status hatten, da man ja nicht als PC.mitglied erkannt wurde..vielleicht meinen die damit die Tageszeitung, aber die kam auch nur die ersten 4 tage dann nicht mehr

    * Concierge service - gibt es haben wir aber nicht genutzt

    * Daily continental breakfast service in the lounge - man kann im seasidegrill frühstücken..der ist direkt am strand und am haus vom PC dran..wir haben da aber nie gegessen weil wir leiber das reichhaltige buffet genutzt haben, denn ich glaube, im pc wurde man bedient und musste aus ner karte auswählen..

    * Afternoon hot and cold hors d’œuvres

    * Exquisite desserts & fine liquors in the lounge --das stand wie gesagt alles in der Lounge rum

    * Complimentary newspaper in room every day (English or Spanish)--siehe oben

    * Free internet access in suite ..hatten keine suite

    * Free computer access in Preferred Lounge..war auch in der loungs, drei PcPlätze aber da kann ja auch wie gesagt jeder hin

    * Upgraded mini bar serviceglaube nicht, dass in unserer minibar was anderes war als in den anderen räumen, unsere freunde hatten auch immer alles in der minibar

    * Upgraded bath amenities -- da gab es alles von sonnemilch bis bodylotion und was sonst noch alles in ein hotel gehört und das in großen mengen..super gut, aber iauch die anderen "normalen Gäste " hatten das..

    Also ja der PC-Pool ist ein erwachsenen Pool, jedoch ist dass der pool mit den meisten kindern und da sagt auch niemand was dagegen..naja am strand ist es immer ruhig , wer seine ruhe sucht..

  • yurena
    Dabei seit: 1175817600000
    Beiträge: 633
    geschrieben 1236354449000

    @yurena sagte:

    huhu six3323, schau mal, wer das geschrieben hat :frowning: :D

    :shock1: Yurena :shock:

    Adui mpende
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!