• jo-joma
    Dabei seit: 1126828800000
    Beiträge: 2959
    geschrieben 1473972240000

    Freut mich für dich,

    ich wusste das nicht, weil ichs ja nicht brauche.....  ;)

    Viel Spaß in Kanada!

    Past cruises: HCL, AIDA, QM2 u. QVictoria, NCL, Royal Caribbean, Carnival, Princess, Costa, Celebrity, MSC *** so far cruises in 2018/2019: NCL, Cunard, Royal Caribbean, Cunard***
  • Sanne107
    Dabei seit: 1138665600000
    Beiträge: 248
    geschrieben 1474444648000

    Und noch mal "ich".

    So, alles geregelt.

    Habe über die Canada homepage einen Hinweis gefunden, dass viele Bestätigungen im "SPAM" Ordner landen. Da ich aber ja schon was ausgedruckt hatte, löschte ich diese SpamMail.

    Ich habe erneut eine Anfrage über die Homepage gestellt und siehe da ... 3 Tage später kam die erneute Bestätigung mit der J... Nummer und alles war gespeichert.

    Jipppiiieee

  • Alienforce
    Dabei seit: 1480464000000
    Beiträge: 2
    geschrieben 1480529856000

    Hallo allerseits,

    habe vorgestern einen eta Antrag gestellt und bestätigt bekommen mit der application number.

    Dann will man jetzt noch Dokumente und soll einen GCKey Account einrichten.

    Hat auch geklappt.

    allerdings werden meine Daaten nicht gefunden.

    Woran kann das liegen?

    Tel. Auskünfte zu bekommen bei den Botschaften scheint ja irgendwie unmöglich zu sein von Deutschland aus.

    Der Antrag wurde von einer Freundin mit ihrerr Mail Adresse eingereicht und bezahlt.

    Den Account habe ich mit meiner Emailadressee eingerichtet - Fehler?

    (Was ich mir eigentlich nicht vorstellen kann)

    Auch kann man nirgendwo ersehen in seinem Account wo seine Daten der ersten Antragstellung sind - es gibt ja nur eine Mail die die application Number mitteilt und den Status.

    Was nämlich wenn bei der ersteingabe Fehler eingeschlichen sind? Wie bekomme ich das heraus?

    Oder liegts am System zur Zeit?

    Wer hat ähnliche Erfahrungen oder Ahnung woran es liegen könnte?

    beste Grüsse erstmal und vielleicht weiß ja jemand weiter.

  • ktmman
    Dabei seit: 1230854400000
    Beiträge: 76
    geschrieben 1486760923294

    Kann das sein, habe eta beantragt für Toronto und im Antrag steht nur noch sowas dass das eta jetzt mit meinen Reispass gekoppelt wurde.

    Habe kein File zum runterladen etc.

    Da stand nur: A final decision has been reached Approved.

    Application status cloes

    Eta number: xxxxx

    Expiry date: bis 2022

    kann ich mich jetzt verlassen, dass das alles ok ist?

  • Winniepooh6
    Dabei seit: 1489947345491
    Beiträge: 1
    geschrieben 1489947523488

    Hallo zusammen

    Ich habe eine Frage. Beim eTA Formular wird nach dem Geburtsort gefragt, welcher im Pass steht. Beim Schweizerpass steht aber nicht der Geburtsort im Pass sondern der Heimatort. Muss ich nun den Heimatort gemäss Pass eingeben oder der Ort, an welchem ich geboren wurde?

  • Sidona
    Dabei seit: 1219104000000
    Beiträge: 559
    geschrieben 1490012730350 , zuletzt editiert von Sidona

    Ein leidiges Thema bei uns Schweizern. Ich habe immer den Heimatort angegeben weil der ja in allen Ausweisen erscheint und falls mal jemand suchen sollte man am ehesten am Heimatort Unterlagen hat. Mach mal einem Passbeamten in fremden Landen klar warum du einen anderen Geburtsort angibst wie der Ort der in den Ausweisen steht.

    Ich habe unlängst zusätzlich die Deutsche Staatsbürgerschaft beantragt und es war eine lange Diskussion inklusive mehrerer Telefonate an übergeordente Stellen was nun bei mir eingetragen wird. Man einigte sich nun auf den Geburtsort. Da ich aber mit Schweizer Pass unlängst das ETA beantragt habe habe ich da den Heimatort angegeben.

  • dave hro
    Dabei seit: 1493707078228
    Beiträge: 1
    geschrieben 1493707355937

    Hallo folgendes Anliegen habe ich.

    Meine Freundin ich und ihre Familie wollen nach kanada reisen. Haben schon alles gebucht. Der Antrag war einfach gewesen doch bei der Frage wegen vorstrafen habe ich ja rein geschrieben. Habe dann eine Aufforderung bekommen Dokumente einzureichen und zu übersetzen und beglaubigen zu lassen. Alles Gut. Nun Frage ich mich warum man es als ehrlicher Mensch so schwer hat. Habe immer noch keine entscheidung. Auf Anfrage beim cic schreiben die das es mehr zeit in Anspruch nimmt als eigentlich geplant von denen. Sprich am 15.5 fliegen wir wahrscheinlich waren die 900 euro lehrgeld. Oder was kann man noch machen?

  • glug
    Dabei seit: 1498044258900
    Beiträge: 2
    geschrieben 1498044712240

    Vorab: Ich habe diesen Beitrag auch im USA Forum (ESTA) gestellt, da es sich um eine Kombinationsreise handelt und ich mir diese Frage für beide Länder stelle.

     

    ----------

     

    Hallo zusammen,

     

    ich habe mir neulich einen neuen Reisepass bestellt, weil mein alter im September ausläuft.

    Im Bürgerbüro haben sie mir gesagt, dass der neue Reisepass nach circa zwei Wochen eintreffen würde und ich daher keinen Expresspass benötigen würde.

    Jetzt vier Wochen später habe ich den neuen Reisepass noch nicht erhalten.

    Bei der Bestellung im Bürgerbüro habe ich bei Bestellung aber die notwendigen Daten (Gültigkeit, Nummer, etc.) schon als Kopie bekommen, damit ich ESTA (USA) und ETA (Kanada) anmelden kann.

    Das habe ich auch getan und beides wurde genehmigt.

    Ich bin nun ein wenig nervös, dass der Reisepass nicht mehr rechtzeitig ankommt (Abflug ist am 02.07.2017 in die USA und von dort aus geht es wenige Tage später weiter nach Kanada und im Anschluss zurück nach Deutschland).

    Ich habe ja noch meinen alten Reisepass mit Gültigkeit bis September. Laut Einreisebestimmungen würde die Gültigkeit auch noch ausreichen.

     

    Nun zur Frage:

    Kann ich den ESTA Antrag und ETA Antrag nun noch ein zweites Mal für meinen „alten“ Reisepass durchführen?

    Spricht da was gegen? Ich hätte dann ja quasi zwei Mal auf meinem Namen einen ESTA und einen ETA angemeldet.

    Ich habe Befürchtungen, dass das nicht durchgeht bzw. die Anträge abgelehnt werden oder was auch immer.

    Hat da jemand Erfahrung mit?

     

    Bevor jemand fragt, warum ich nicht sofort meinen alten Reisepass für den Antrag genommen habe:

    In den Einreisebestimmungen für Kanada und die USA steht, dass der Pass bis zur Ausreise gültig sein muss.

    In verschiedenen Foren habe ich aber zuvor die Empfehlung gelesen, dass der Reisepass mindestens noch ein halbes Jahr gültig sein sollte, um Probleme an der Grenze zu vermeiden.

     

    Danke im Voraus für eure Antworten!

  • MayDawson
    Dabei seit: 1498815636596
    Beiträge: 1
    geschrieben 1498815757223

    Hallo,

    habe im Mai meinen correspondence letter bekommen, leider ist das Jahr falsch.. statt 2018 steht 2017. Leider gibt es kaum Ansprechpersonen und auf die Mails wird auch nicht geantwortet ... ist jemanden das gleiche passiert?

    Brauche dringend Hilfe ..

    LG

  • Böhser Onkel22
    Dabei seit: 1420329600000
    Beiträge: 41
    geschrieben 1498819196553

    Hi,

    ich reise im September nach Kanada. Soweit ich gelesen habe, wird ein ETA Antrag nur benötigt, wenn man mit dem Flieger in Kanada ankommt bzw. dort umsteigen muss. Da wir allerdings von Amerika mit dem Mietwagen nach Kanada einreisen (und von Toronto zurück fliegen), wird dieser soweit ich das verstanden habe aber nicht benötigt?

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!