• harryhh
    Dabei seit: 1192492800000
    Beiträge: 892
    geschrieben 1353875197000

    Ich nochmal.......

    British Airways scheint die beste Idee zu sein, um die Gabelflüge auf die Beine zu stellen.

    Hab grad mal probiert:

    Hamburg - Heathrow, Heathrow - Toronto am 20.08.

    Montreal - Heathrow, Heathrow - Hamburg am 03.09.   (einfach mal als Beispiel)

    wären € 691,00 für einen Erwachsenen.

    Wie beurteilst Du das preislich?

  • struppi2209
    Dabei seit: 1153353600000
    Beiträge: 641
    Zielexperte/in für: Québec Ontario
    geschrieben 1353919481000

    Hallo,

    ein paar kleine Anmerkungen zu Deiner Planung:

    Ich denke, ein Tag in Ottawa reicht völlig aus. Auch in Quebec fände ich zwei Tage ausreichend. die "gesparten" Tage könntest Du dann für Zwischenstops auf der Strecke einsetzen - z. B. Toronto - 1000 Islands - Ottawa.

    Was Saguenay betrifft: Falls Ihr dort den gleichnamigen Fjord besichtigen wollt, werdet Ihr sicher enttäuscht. Der ist an seinem Ende eher unspektakulär, und da, wo er richtig schön ist, kann man ihn vom Land aus praktisch nicht sehen. Insofern würde ich mich auf Tadoussac beschränken und lieber noch eine Station in Baie St. Paul einbauen. Von dort aus könnte man einen Ausflug in die nördlich gelegenen Nationalparks unternehmen.

    Auch eine Übernachtung in Niagara ist nicht zwingend notwendig. Das läßt sich bequem in einem Tagesausflug von Toronto aus machen.

    Zu Harrys Flugtips: Das hört sich doch gut an - und LHR ist mittlerweile ein sehr angenehmer Umsteigeflughafen geworden.

  • MariaTho.
    Dabei seit: 1254096000000
    Beiträge: 8
    geschrieben 1354051873000

    @harry:

    Wir würden von München, (Nürnberg) oder Frankfurt abfliegen.

    Vom Preis her klingt das sehr gut. Am liebsten würde ich natürlich mit Lufthansa fliegen, aber zu dem Preis ist das wohl unmöglich ;)  

    @struppi:

    Meine Darstellung war wahrscheinlich etwas verwirrend. 

    Für die Niagara Fälle hätten wir nur einen Tagesausflug eingeplant.

    Für Ottawa wären eigentlich 2 Tage eingeplant. Was meint ihr dazu? Wie viel gibt die Stadt so her?

    Für Ville QC hätte ich schon 3 Tage eingeplant, weil ich da Freunde besuchen möchte. Außerdem lässt es sich ja in Ville QC ganz gut aushalten. Einen Tag hätte ich dort den Chutes de la Montmorency, St.Anne de Beaupré und Ile d'Orléans gewidmet, dort hat es mir im März schon sehr gut gefallen (die Orte kennt ihr wohl).

    Deswegen bleiben dann ja nicht mehr so viele Tage als Halt. 

    Den Vorschlag mit Baie St.Paul finde ich übrigens sehr gut! Das spart auch an Fahrtzeit und wenn es landschaftlich sowieso schöner ist, passt das wunderbar :)

    Vielen Dank für eure Mühe und Hilfe! 

    (Leider ist mein letzter Beitrag verschwunden, deswegen habe ich mich jetzt kürzer gefasst, wenn mir noch etwas einfällt schreibe ich :))

  • harryhh
    Dabei seit: 1192492800000
    Beiträge: 892
    geschrieben 1354054476000

    Hallo Maria,

    ich bleib thematisch erstmal bei den Flügen, weil das ja zunächst das Wichtigste ist.

    Ich finde Lufthansa auf der Langstrecke nicht sonderlich erstrebenswert, ehrlich.

    So ziemlich jeder, der viel Langstrecke fliegen muß, hat ne ziemliche "LH-Haßkappe" auf.

    Wenn ich die Wahl habe zwischen LH- und Air Canada-Flügen, dann bitte AC.

    Ist bequemer und freundlicher dort.

    Ich habe (für 1 Person) gerade mal ab München geguckt:

    München - Toronto hin

    Montreal - Toronto - München zurück = € 747,44 für einen Erwachsenen.

    Finde ich immer noch überaus akzeptabel, zumal Ihr auf dem Hinflug nonstop unterwegs seid.

    Für € 778,00 pro Erwachsenem könntet Ihr sogar von Montreal nonstop nach München fliegen und es wäre auch noch ein von LH durchgeführter Flug ;)  

     

    Die LH-Seite funktioniert übrigens gerade mal wieder nicht...... wie so oft....... :disappointed:

    Viele Grüße

    Harry

  • MariaTho.
    Dabei seit: 1254096000000
    Beiträge: 8
    geschrieben 1354137401000

    Hallo Harry :)

    778€ mit zweimal nonstop finde ich noch in Ordnung. Schließlich spart man sich da auch ein bisschen Stress.

    Ich weiss nicht ob das noch zum Thema passt, aber habt ihr Erfahrungen mit Langstreckenflügen mit British Airways? 

    [Darf ich fragen welche Suchmaschine du benutzt? Suchst du das über die direkte Internetseite der Fluggesellschaften?]

    Grüße & danke füre die Mühe!

  • struppi2209
    Dabei seit: 1153353600000
    Beiträge: 641
    Zielexperte/in für: Québec Ontario
    geschrieben 1354175772000

    Hallo,

    ich bin schon ein paar Mal mit British Airways auf Langstrecke geflogen und fand's immer sehr angenehm. Guter Service, supernette Crews und ordentliche Sitze, alle mit eigenem Bildschirm und Unterhaltungsprogramm (für diejenigen, die auf sowas Wert legen. Mir genügt auch ein gutes Buch! ;) ).

    Auch das Umsteigen in Heathrow ist mittlerweile sehr angenehm und entspannt. In aller Regel werden BA-Flüge im nagelneuen Terminal 5 abgefertigt.

    Bei uns steht auch schon der nächste BA-Flug an: Im Dezember geht's wieder mal nach - KANADA! :D Allerdings müssen wir diesmal wieder das Terminal wechseln, von T1 nach T5. Aber auch das ist mit dem Bus-Shuttle kein Problem und sehr gut ausgeschildert. Da kann eigentlich nix schief gehen.

    Ich kann BA also nur empfehlen, zumal bei Nordamerika-Flügen London den Vorteil hat, dass man zum Umsteigen schon mal in die richtige Richtung fliegt und nicht erst mal vom eigentlichen Flugziel weg, wie z. B. von uns in Düsseldorf nach Frankfurt oder - noch schlimmer - München... Damit ist der Langsteckenflug dann auch etwas kürzer. :D

  • MariaTho.
    Dabei seit: 1254096000000
    Beiträge: 8
    geschrieben 1356732983000

    Hallo liebe Kanada-Liebhaber!

    Ich muss mich wirklich entschuldigen!

    Vor lauter Stress habe ich total vergessen, hier noch einmal zu antworten.

    Wir haben jetzt ein Fernreisen-Reisebüro beauftragt preiswerte und zentrale Hotels zu suchen. Ist einfach nicht so zeitintensiv und die Dame aus dem Büro hat schon tolle Hotels herausgesucht :)

    Die Tour besteht bis jetzt immer noch aus Toronto, Ottawa, Montreal, Ville Quebec & Tadoussac.

    Der Flug ist das große Problem, da noch nicht sicher ist, wer von der Familie mitfahren wird... :/  Bis nach den Weihnachtsferien wollen wir das aber auch geklärt haben, sonst wirds ziemlich teuer!

    Noch eine Frage zur Reiseroute:

    Habt ihr Erfahrung mit der Strecke Tadoussac - Montreal? Laut Google Maps ( ;) ) sind es ja ungefähr 6 1/2 Stunden.

    Eine Übernachtung in Baie St.Paul oder nocheinmal in Ville QC wäre die Möglichkeit, um Pause zu machen.

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!