• Dubhe
    Dabei seit: 1183420800000
    Beiträge: 2231
    geschrieben 1313777476000

    danke Chrissy :kuesse:

    LG Dubhe **** "Die schnellste Verbindung zwischen 2 Menschen ist ein Lächeln" ****
  • baerchi123
    Dabei seit: 1313625600000
    Beiträge: 7
    geschrieben 1313777652000

    Dubhe:

    ich noch mal...

    wenn´s geht bitte in Kenya Shillingen zahlen ;) [/quote]

     

     

    Das hatte ich auf alle Fälle vor, ich zahl ja hier in Deutschland auch nicht in Dollar ;)

  • Dubhe
    Dabei seit: 1183420800000
    Beiträge: 2231
    geschrieben 1313777749000

    oki ;)   war nicht böse gemeint :frowning:   Viele fragen ja auch danach - war ich mal wieder zu schnell :?

    LG Dubhe **** "Die schnellste Verbindung zwischen 2 Menschen ist ein Lächeln" ****
  • baerchi123
    Dabei seit: 1313625600000
    Beiträge: 7
    geschrieben 1313780068000

    Dubhe:

    oki ;)   war nicht böse gemeint :frowning:   Viele fragen ja auch danach - war ich mal wieder zu schnell :? [/quote]

     

    Habs auch wirklich nicht böse verstanden oder so :) Keine Sorge !

  • Dubhe
    Dabei seit: 1183420800000
    Beiträge: 2231
    geschrieben 1313780532000

    ... da bin ich aber froh *schwitz* Wünsche euch nochmals einen tollen Urlaub in einem tollen Land! :laughing:

    LG Dubhe **** "Die schnellste Verbindung zwischen 2 Menschen ist ein Lächeln" ****
  • Safari-Experte
    Dabei seit: 1301616000000
    Beiträge: 119
    geschrieben 1313782725000

    Jambo Peter,

    ich kann aus Kundensicht deinen Ärger und Frust nachvollziehen und verstehe dein erstes  Posting eigentlich mehr als Rückmeldung zur Safari, nachdem du hier von vielen Forumsmitgliedern Tipps und Hinweise zur Planung und Durchführung erhalten hast.

    Es tut mir sehr leid für dich, dass auf eurer Safari fast alles schief gelaufen ist, was nur schief laufen konnte. Sicher ist das nicht der Normalfall, weder bei diesem Unternehmen, noch bei anderen, die z. B. in den Reisetipps auf der ersten Seite aufgeführt werden, sonst gäbe es nicht so viele positive Kommentare und hohe Weiterempfehlungsraten.

    Trotzdem stimme ich dir zu, dass in eurem Fall der Service und das Beschwerdemanagement des Veranstalters versagt haben. Dass das auch bei einem deutschen Reiseveranstalter passieren kann, hat der Beitrag von Susipeter gezeigt.

    Klar, kannst du dann natürlich auch in Deutschland auf Schadenersatz klagen.

    Bei einem Veranstalter mit Sitz in Kenia, gilt eben kenianisches Recht und Gerichtsstand vor Ort - da wird es natürlich ungemein schwieriger (wobei ich herausgelesen habe, dass das gar nicht deine Intention ist).

    Gut, dass du betonst, nicht alle Reiseveranstalter im Land über einen Kamm scheren zu wollen. Denn die meisten versuchen wirklich ihre Gäste nach besten Kräften zufriedenzustellen und versprochene Zusagen einzuhalten.

    Selbst wenn dann mal etwas schief läuft, erhälst du normalerweise eine Entschädigung oder zumindest eine Entschuldigung.

    Gerade die bei Holidaycheck gelisteten Unternehmen können sich eigentlich keine solchen "Schoten" leisten. Denn wie du weißt und gemerkt hat, reicht EIN negatives Feedback, um andere abzuschrecken oder zu verunsichern.

    Prima, dass du die Ratschläge der "alten Hasen" beherzigt hast und selber auf den Veranstalter zugegangen bist. Ich hoffe, er zeigt sich nun professioneller im Umgang mit deiner Beschwerde.

    Wie deine Postings auch zeigen, wärst du in Nachhinein sogar bereit gewesen, mehr zu bezahlen, wenn die versprochene Leistung eingehalten wäre.

    Leider müssen immer wieder erst solche Negativbeispiele passieren, bevor der Mensch erkennt, dass Qualität einfach ihren Preis hat.

    Es ist einfach nicht möglich, neue Fahrzeuge, gut ausgebildete und geschulte, deutschsprachige Fahrer und hochwertige Unterkünfte zu einem Dumpingpreis anzubieten und dann noch einen Gewinn zum langfristigen Fortbestehen des Unternehmens davonzutragen.

    Das sollte eigentlich jedem klar sein.

    Ein Tipp von mir: Wer eine Jeepsafari buchen möchte, sollte i.d.R. bei jemanden anfragen, der vor allem Jeepsafaris anbietet oder zumindest auf einen bestimmten Fahrer bestehen, sofern man sich hier im Forum diese Information besorgt hat.

    Es ist richtig, dass sich jeder Anbieter ein Fahrzeug samt Fahrer anmieten kann (wenn er keines oder nicht genügend eigene hat) und als eigenes ausgibt. Es gibt sogar (große) Firmen, die mieten immer nur an oder haben Verträge mit verschiedenen Subunternehmern, die ihre Fahrzeuge/Fahrer zur Verfügung stellen.

    Dies liegt auch daran, dass die Safaripreise eigentlich zu niedrig sind und aus Kostengründen und Konkurrenzdruck auf eigene Fahrzeuge/Fahrer verzichtet wird. Schließlich bezahlt man nur für die Leistung, wenn sie gebraucht wird und z. B. in der Nebensaison hat man keine "unnötigen" Kosten und man muss sich nicht um Wartung und Reparaturen kümmern, zahlt keine Sozialversicherungsbeiträge usw.

    Meiner Meinung haben eigene Fahrer den unschätzbaren Vorteil, dass zufriedene Gäste schon allein aufgrund des Fahrers wieder zum gleichen Unternehmen zurückkommen, da sie wissen woran sie sind.

    In diesem Sinne wünsche ich allen Safari-Begeisterten und denen, die es noch werden wollen einen schönen Abend.

    Liebe Grüße aus Kenia,

    Olaf

    *** Begib dich auf deine eigene Safari des Lebens - Komm' nach Ostafrika ***
  • Tails
    Dabei seit: 1235433600000
    Beiträge: 551
    geschrieben 1313784602000

    Hier fehlt ein Beitrag .... und schade, dass dafür der von Braxson mit den falschen Angaben stehenbleibt. Nicht jeder hat ein Reisebüro liebe Braxson  :D

    Ich war auch schon mit dem beanstandeten Unternehmen unterwegs, und ich war zufrieden. ABer das habe ich in den Reisetipps geschrieben, wo Kritik oder Lob auch hingehört.

    Der Rest hier ist geschäftsschädigend.

    Natürlich darf man sagen, wenn was nicht gut läuft. Aber wie schon des öfteren gesagt, hat alles 2 Seiten, wir hören nur eine.

    Und das ist das allererste Mal, dass negativ über diesen Veranstalter gesprochen wird, und dann in epischer Breite? Muss das sein, ist das forciert?

    Wäre schön, wenn der Thread wieder zu den schönen Dingen zurückkehrt - und zwar Safaris, die Planung usw.

    Wir hinterlassen nicht Spuren sondern Eindruck ...
  • Dubhe
    Dabei seit: 1183420800000
    Beiträge: 2231
    geschrieben 1313785709000

    sagt mal Leute, was geht jetzt hier ab?Was sollen jetzt die persönlichen Angriffe????

    Habt ihr nicht zu tun????

    Es geben sich so viele User Mühe in diesem SAFARI THREAD Rede und Antwort zu stehen und dann artet eine "Geschichte" in Anprangerungen aus, die nichts aber auch gar nichts damit zu tun haben! Seid ihr noch zu retten????

    Ich finde es unmöglich was hier jetzt alles aufgetischt wird!

    Vielleicht haben die Admins ja endlich mal ein Einsehen und löschen einige Postings, die hier nichts zu suchen haben!

    LG Dubhe **** "Die schnellste Verbindung zwischen 2 Menschen ist ein Lächeln" ****
  • Stueppi
    Dabei seit: 1182470400000
    Beiträge: 3272
    geschrieben 1313786282000

    Sehr gut, das wurde Zeit :? , ist ja nicht mehr mit anzu "lesen"

    Alles was ich mir wünschte war nach Afrika zurück zu kommen. Wir hatten es noch nicht einmal verlassen, und doch war ich wenn ich nachts wach lag und lauschte schon heimwehkrank - E.Hemingway-
  • Ahotep
    Dabei seit: 1096243200000
    Beiträge: 18539
    Administrator Zielexperte/in für: Nilkreuzfahrten Nil-Region
    geschrieben 1313786421000

    Was ist denn hier bitte los?

    Etliche Beiträge die nichts, aber auch rein gar nichts, mit dem Thema Tipps und Informationen zu Safaris zu haben, wurden gelöscht.

    Was haben persönliche Anfeindungen und "Mutmaßungen" über eine Person, in einem öffentlichen Forum zu suchen, gar nichts! Abgesehen davon, ist ein Forum kein rechtsfreier Raum und die Unterstellungen und Anschuldigungen bewegen sich hier auf sehr dünnem Eis.

    Alle weiteren OT's werden kommentarlos gelöscht.

    Bitte kommt zurück zum eigentlichen Thema, Danke.

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!