• Unclesam
    Dabei seit: 1252108800000
    Beiträge: 20
    geschrieben 1405674188000

    Hallo Sabine,

    deine Einstellung darüber habe ich gelesen, wollte aber einfach noch ein paar andere Meinungen lesen :D . Ich tendiere nämlich auch dazu, die Safari am Flughafen zu beginnen, werde aber natürlich die Meinung aller respektieren und dann vielleicht doch den Plan ändern.

    Gruss

    Sam

  • Yeiyo
    Dabei seit: 1177113600000
    Beiträge: 387
    geschrieben 1405679532000

    Jambo, 

    Ich bin nach dem 8-StundenNachtflug immer so gerädert, dass ich noch keine Safari antreten könnte und möchte. Wir hatten immer erst einige Tage zur Akklimatisation in einem Beachhotel und sind dann auf Safari gestartet. Ebenso benoetigten wir auch nach der Safari nochmals mind. eine Woche in einem Strandhotel um unsere Eindrücke zu verarbeiten und um uns zu erholen von den langen, anstrengenden Fahrten.

    Yeiyo

    Alles was ich will, ist immerwieder nach Kenya zu kommen!
  • christinahansen
    Dabei seit: 1371168000000
    Beiträge: 444
    Verwarnt
    geschrieben 1405694323000

    Hallo Sam,

    wir haben das so gelöst, das wir uns für die ersten beiden Nächte in einer Lodge in dem Mini-Nationalpark Shimba Hills eingemietet haben. Das ist nicht so weit ( 6 Uhr gelandet, ab durch Zoll, Sicherheit und Visa-Stelle), Fahrer wartete bereits mit Namensschildchen am Ausgang und sofort ging es los Richtung Shimbas. Wir waren glaub ich so gegen 9 oder 9.30 Uhr an der Lodge. (auf Strandhotel hatten wir keine Lust, Strandurlaube haben wir bereits genug gemacht)

    Herrlich, das erste Frühstück in Afrika und schon trabten die ersten Elefanten vorbei :D . Unglaublich!!

    Schläfchen gemacht, im Pool geplanscht und am nächsten Tag waren wir mit dem Besitzer der Lodge auf Mini-Safari in den Shimbas (natürlich kein Vergleich zu den grossen Nationalparks) haben einiges an Büffeln, Giraffen, Warzenschweinen und Säbelantilopen gesehen.

    War ein toller Auftakt bevor es auf die grosse 9-Tage-Tour ging. Hätte ich gegen kein Strandhotel der Welt tauschen mögen.

    Nach der Safari haben wir dann noch 3 Nächte Strandhotel drangehängt, zum runterkommen.

    Wir fanden diese Kombi ideal und die nächste Reise nach Kenia ist schon in Planung ;-). Die wird dann ähnlich aussehen.

    LG Christina

    Best familiy ever!!! Ein Hoch auf uuuuunnnnsss!!!
  • Dubhe
    Dabei seit: 1183420800000
    Beiträge: 2257
    geschrieben 1405694545000

    ... zu erwähnen wäre aber bei deiner Unterkunft noch, Christina, dass nicht jeder gewillt ist diese auch zu zahlen :laughing:

    LG Dubhe **** "Die schnellste Verbindung zwischen 2 Menschen ist ein Lächeln" ****
  • christinahansen
    Dabei seit: 1371168000000
    Beiträge: 444
    Verwarnt
    geschrieben 1405694989000

    ;) Und zu erwähnen wäre, das es nicht nur die eine Lodge in den Shimbas gibt......

    LG Christina

    Best familiy ever!!! Ein Hoch auf uuuuunnnnsss!!!
  • Dubhe
    Dabei seit: 1183420800000
    Beiträge: 2257
    geschrieben 1405695148000

    ....das stimmt wohl, aber die Shimba Hills sind nun auch nicht grad der "Brüller" :laughing: Und bei der Shimba Hills Lodge traben auch keine Elefanten vorbei :D

    LG Dubhe **** "Die schnellste Verbindung zwischen 2 Menschen ist ein Lächeln" ****
  • christinahansen
    Dabei seit: 1371168000000
    Beiträge: 444
    Verwarnt
    geschrieben 1405698307000

    ;) War auch nur eine Alternativ-Idee zum Strandhotel oder zum Weg von 5 Stunden zur ersten Lodge im Tsavo oder so.

    LG Christina

    Best familiy ever!!! Ein Hoch auf uuuuunnnnsss!!!
  • Keniafan123
    Dabei seit: 1378598400000
    Beiträge: 26
    geschrieben 1405700807000

    Jambo!

    eine Alternative zum Strand ist auch eine Lodge oder Camp in der Nähe vom Tsavo Ost - ausserhalb des Parks - zu buchen und erst dort eine oder zwei Nächte zu relaxen und ab da dann die Safari starten. Somit ist man schon in der Nähe des Parks und hat aber nicht die hohen Parkgebühren zu zahlen und auch Tiere direkt vor der Lodge oder dem Camp. Z.B. Lion Hill Lodge, Manyatta Camp, Voi Wildlife Lodge usw...

    LG

    Keniafan123

  • Greno
    Dabei seit: 1292716800000
    Beiträge: 599
    geschrieben 1405707993000

    Jambo,

    Kutazama bei den Shimba Hills ist eine recht teure Unterkunft. Vor allem liegt sie aber nicht in einem Gebiet, welches besoonders tierreich ist. Es ist eher eine Unterkunft, in der man relaxen und den Ausblick genießen kann.

    Auch ich würde eine Safari nicht sofort beginnen. Die ersten Stunden nach Ankunft gehen meist noch, aber gegen Mittag setzt die Müdigkeit ein. Ihr müsst bedenken, dass ihr höchst wahrscheinlich nur äußerst schlecht im Flieger schlafen könnt.

    Ich habe mal eine Safari in Nairobi begonnen, die über Naivasha führte. Wir hatten am Voormittag noch etwas gemacht, aber nachmittags ging gar nichts mehr. Wir haben nur geschlafen.

    Ein Safari zu machen, bedeutet sowieso aus Koffern zu leben. Ob zwei Nächte mehr oder weniger, das spielt keine Rolle. Es ist alles eine Frage der Organisation. Daher würde ich immer dazu raten, zwei Nächte an der Küste zu verbringen. Wenn einem Fahrt an die Südküste zu lang ist, stellt die Nordküste mit Nyali und Bamburi eine echte Alternative dar. 

    Ich selbst mag es ganz gerne, wenn die Safari in der Mitte liegt. Vielleicht erst ein paar Nächte an der Südküste und nach der Safari an die Nordküste?

    Grüße

    Gregor

    PS: Macht nicht zu viel in den wenigen Tagen.

  • maximini01
    Dabei seit: 1288828800000
    Beiträge: 21
    geschrieben 1406146473000

    Jambo,

    hatte ja vor ein paar Tagen um Tipps gebeten und habe erst mal folgendes bei

    den Anbietern angefragt:

    Privatsafari für 2  Personen.

    Preise für Minibus

     

    1 Nacht Tsavo Ost im Sentrim Tarhi Camp

     

    2 Nächte Amboseli Serena Lodge

     

    1 Nacht Tsavo West Kilaguni

     

    Ich weiss das die Unterkünfte teilweise teuer sind aber wenn die Konstellation zu teuer wird kann ich ja immer noch Alternativen nehmen.

    Habe drei Angebote bisher bekommen und das hat mich doch sehr unsicher gemacht.

    Der Unterschied ist 90 % mehr vom billigsten zum teuersten.

    Alle haben 100 % bei HC und und liegen nicht unter den ersten vier.

    Habt ihr solche Unterschiede auch schon erlebt.

    Alle Leistungen sind völlig identisch.

    LG

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!