• Greno
    Dabei seit: 1292716800000
    Beiträge: 599
    geschrieben 1419782235000

    Hallo Nike-girl,

    herzlich Willkommen in diesem Forum.

    schade, dass du deine Reisezeit nicht angegeben hast. Die hat direkte Auswirkungen auf die Safari.

    Diese Safari würde ich so AUF GAR KEINEN FALL machen. Sie wird ja oft in den Reisekatalogen als "Jumbo-Safari" oder so angeboten. Ihr seid so unheimlich viel auf der Straße außerhalb der Parks unterwegs, sehen werdet ihr in den Parks eher weniger. Außerdem: Buche sie bitte nicht bei Kleckermann oder Tui usw. Du wiirst in einen Minibus "eingesperrt".

    Nur mal die Entfernungen (je nach Verkehr und Straßenzustand)

    Küste - Tsavo Ost: 2,5 - 4h

    Tsavo West - Amboseli: 3,5-5h

    Amboseli - Naivasha: 5-8h

    Naivasha - Massai Mara: 3-6h.

    Selbst das Minimum ist immer ein halber Tag, da ihr nur tagsüber fahren könnt.

    Ich würde also anfangen zu streichen, oder aber Geld drauf packen.

    Variante Streichen:

    Naivasha ist zwar schön, aber alles andere als DAS Ziel. Damit entfiele auch die Fahrt über Nairobi (ein Moloch).

    Dann eventuell je nach Preis für eine Variante entscheiden:

    Entweder Tsavo Ost, West und Amboseli - schön in 5-7 Tagen. Alle Parks kommen gerade mit mehr Zeit erst richtig zur Geltung.

    Oder: Flugsafari in die Mara mit 3 Nächten.

    Tsavo, Amboseli: Viele Elefefanten, Kili im Amboseli. Oft Löwen.

    Mara: Katzengarantie, Elefanten ebenfalls. Mehr Tiere, dafür ist Landschaft weniger abwechslungsreich. Zwischen Juli und Oktober ist Migration.

    Variante Geld:

    Macht 8 Tage und fahrt in die Tsavos sowie in den Amboseli. Von dort aus fliegt ihr in die Mara. Das ist alles andere als günstig und auch nicht ganz ohne Stress. Ihr sehr aber viel.

    Es ist schwierig, dir einen Rat zu geben, da ich nicht weiß, was du unbedingt sehen willst. Die Tsavos und der Amboseli machen oft Einsteiger. Die Mara ist aber von den Tieren her DAS Ziel.

    ___________

    Badeurlaub: Ohne weitere Angaben kann ich dir nichts empfehlen. Wie viele Sterne, Verpflegungsart, usw? Es gibt an der Küste alles. Wollt ihr nur Baden oder auch Schnorcheln?

    Grüße

  • Gabi2001
    Dabei seit: 1181260800000
    Beiträge: 3487
    geschrieben 1419783780000

    Jambo,

    wie Greno schon schreibt, weniger ist mehr, ich würde nach Mombasa fliegen, dann 2 - 3 Tage Strand zu ankommen, auf keinen Fall würde ich persönlich gleich nach der Ankunft auf Safari gehen,  ach Greno, wußte gar nicht, das DM Kram verkauft, dachte bis jetzt immer Safaris?

    Ich würde eine Kombination aus Tsavo West /Amboseli /Mara machen, West ist ein landschaftlich wunderschöner Park, Amboseli viele Elefanten, Katzen, mit Glück Blick auf den Kili.

    Vom Amboseli dann Flug in die Masai Mara, dort 3 Nächte, Mara Safari Club, Royal Mara, Oloshaki, Inteprid sind Unterkünfte ich die schon besucht habe, ich kann Sie alle empfehlen. Von der Mara dann zurück im Stoppelhopser nach Ukunda Airstrip, das ist der Flughafen in Diani.

    Solche Safaris bekommst Du nicht im Steno Reisebüro, die verkaufen Neckermann und Co, im Mini Bus etc.

    Goggle mal nach Reiseservice Marion Bechtle, Marion ist eine absolute Afrika Spezialistin, berät fair und kompetent und versucht eure Wünsche mit dem machbarem unter einen Hut zu bringen

    An der Küste gibt es von preiswert bis Luxus alles, da bräuchte man mehr Angaben.

    Gabi 2001 ( Franz )

    man lebt nur einmal, erben braucht auch keiner, deshalb lebe jetzt !!!, denn es nützt nichts, der Reichste auf dem Friedhof zu sein.
  • Nike-girl
    Dabei seit: 1160006400000
    Beiträge: 4
    geschrieben 1419784181000

    Danke Greno für deine Empfehlung.

    Wir planen unsere Ferien Ende Februar/Anfangs März 15. Wir fliegen von Zürich aus und möchten möglichst wenige Anschlussflüge haben, daher werden wir am besten Nairobi anfliegen. Dann möchten wir für ca. 5-7 Tage eine private, geführte, möglichst Abwechslungreiche Safari (viele Tiere, viel Natur) machen. Zudem möchten wir im Anschluss ca 5 Tage Badeferien in Diani Beach machen. ich habe 3 Hotels angeschaut: Waterlovers Beach Resort, The Sands at Nomad oder sas Palm Beach Resort. Ich habe mir VP oder AI überlegt...ich weiss aber nicht, ob man in Diani Beach viele Einkaufsmöglichkeiten und oder Restaurants hat, sodass VP oder AI gar nicht nötig wären. Wir suchen nun einen Veranstalter wo wir alles zusammen buchen können....oder soll man nur das Badeferienhotel und die erste Nacht in Nairobi buchen?

    Greno:

    Hallo Nike-girl,

    herzlich Willkommen in diesem Forum.

    schade, dass du deine Reisezeit nicht angegeben hast. Die hat direkte Auswirkungen auf die Safari.

    Diese Safari würde ich so AUF GAR KEINEN FALL machen. Sie wird ja oft in den Reisekatalogen als "Jumbo-Safari" oder so angeboten. Ihr seid so unheimlich viel auf der Straße außerhalb der Parks unterwegs, sehen werdet ihr in den Parks eher weniger. Außerdem: Buche sie bitte nicht bei Kleckermann oder Tui usw. Du wiirst in einen Minibus "eingesperrt".

    Nur mal die Entfernungen (je nach Verkehr und Straßenzustand)

    Küste - Tsavo Ost: 2,5 - 4h

    Tsavo West - Amboseli: 3,5-5h

    Amboseli - Naivasha: 5-8h

    Naivasha - Massai Mara: 3-6h.

    Selbst das Minimum ist immer ein halber Tag, da ihr nur tagsüber fahren könnt.

    Ich würde also anfangen zu streichen, oder aber Geld drauf packen.

    Variante Streichen:

    Naivasha ist zwar schön, aber alles andere als DAS Ziel. Damit entfiele auch die Fahrt über Nairobi (ein Moloch).

    Dann eventuell je nach Preis für eine Variante entscheiden:

    Entweder Tsavo Ost, West und Amboseli - schön in 5-7 Tagen. Alle Parks kommen gerade mit mehr Zeit erst richtig zur Geltung.

    Oder: Flugsafari in die Mara mit 3 Nächten.

    Tsavo, Amboseli: Viele Elefefanten, Kili im Amboseli. Oft Löwen.

    Mara: Katzengarantie, Elefanten ebenfalls. Mehr Tiere, dafür ist Landschaft weniger abwechslungsreich. Zwischen Juli und Oktober ist Migration.

    Variante Geld:

    Macht 8 Tage und fahrt in die Tsavos sowie in den Amboseli. Von dort aus fliegt ihr in die Mara. Das ist alles andere als günstig und auch nicht ganz ohne Stress. Ihr sehr aber viel.

    Es ist schwierig, dir einen Rat zu geben, da ich nicht weiß, was du unbedingt sehen willst. Die Tsavos und der Amboseli machen oft Einsteiger. Die Mara ist aber von den Tieren her DAS Ziel.

    ___________

    Badeurlaub: Ohne weitere Angaben kann ich dir nichts empfehlen. Wie viele Sterne, Verpflegungsart, usw? Es gibt an der Küste alles. Wollt ihr nur Baden oder auch Schnorcheln?

    Grüße

  • Greno
    Dabei seit: 1292716800000
    Beiträge: 599
    geschrieben 1419784598000

    Ach Gabi, alias, Franz alias Klaus,

    wurdest du gefragt?

    Diese Safaris bekommt man bei jedem Veranstalter in Kenia. Nur die Preisunterschiede und der Service für die gleiche Dienstleistung unterscheiden sich. Und da wäre DM sicherlich nicht meine erste Wahl - aber das ist eine alte Geschichte.

    Auf der vorhergehenden Seite hat "Stueppi" und "Chrissy" noch etwas Interessantes geschrieben.

    Einen wirklichen und ehrlichen Ratschlag kann man dir erst geben, wenn du uns deine Reisezeit verrätst sowie deine Interessen.

    Um einen Veranstalter zu finden, befolge meinen Ratschlag von der vorhergehenden Seite.

    Grüße

  • Gabi2001
    Dabei seit: 1181260800000
    Beiträge: 3487
    geschrieben 1419784679000

    @Nike Girl

    versuch bitte mal das zitieren wegzulassen, das macht das Forum unübersichtlich, auf der selben Seite einfach auf Beitrag verfassen gehen, die Admins nehmen es eh raus.

    Gabi 2001 (Franz )

    man lebt nur einmal, erben braucht auch keiner, deshalb lebe jetzt !!!, denn es nützt nichts, der Reichste auf dem Friedhof zu sein.
  • Greno
    Dabei seit: 1292716800000
    Beiträge: 599
    geschrieben 1419784728000

    @Nike-girl,

    ich antworte dir jetzt mal auf deinen neuen Beitrag.

  • Nike-girl
    Dabei seit: 1160006400000
    Beiträge: 4
    geschrieben 1419785525000

    @greno

    danke, bin gespannt

  • Greno
    Dabei seit: 1292716800000
    Beiträge: 599
    geschrieben 1419786793000

    Hallo,

    habe dir eine PN geschrieben, mit genaueren Infos.

    Aber damit du vielleicht noch Ergänzungen oder Resonanz bekommst, schreibe ich hier meinen Tipp für den Verlauf rein:

    a)

    Wenn ihr unbedingt bis Nairobi fliegen wollt, würde ich folgende Safari machen:

    Naivasha (1-2 Nächte); von dort aus Hells Gate und Lake Naivasha. Auf dem Weg dorthin seht ihr das Hochland mit den Teeplantagen (unbedingt über Limuru fahren).

    Lasst euch in die Mara bringen. Dort um die Zeit ins Intrepids. Das Intrepids ist am Zentralsten gelegen. 

    Das Ganze ca. 3 Nächte.

    Alternative Unterkünfte: Mara Matira (etwas günstiger) oder teurer: Rekero.

    wesentlich günstiger, aber nicht so zentral: Oloshaiki. 

    Royal Mara: tolle Unterkunft, aber nicht so zentral. 

    Es ist aber zu der Zeit nicht so wichtig, zentral gelegen zu sein. Eine Alternative könnte auch das Olare Orok Conservacy angrenzend zur Mara sein.

    Im Anschluss Flug entweder an die Küste oder in den Amboseli. Dort in eine Unterkunft IM Park (ganz wichtig). Zum Beispiel ol Tukai.

    Alternative: Bei Sunworld schauen. Die haben ein eigenes luxurises zentrales Camp, tolle Fahrer usw. Ich habe aber keine Erfahrungen mit denen.

    An der Küste würde ich bei der Auswahl das Waterlovers nehmen. HP könnte sogar auch reichen, Einkaufs- und Gastromöglichkeiten gibt es viele.

    Alternativ könnte auch Chale island sein. Das ist eine einsame Insel an der Südküste. Tolles Essen, absolute Ruhe und schöne Landschaft.

    _________________

    b)

    Ich würde aber bis Mombasa fliegen. Nehmt euch ein Hotel für zwei Nächte (Waterlovers an der Südküste). Fahrt von dort aus über Kwale / samburu (so heißt das) in den Tsavo Ost. Ihr seht auf der Fahrt viel von der Landschaft. Tsavo Ost eine Nacht im Epiya Chapeyu und Sentrim Tsavo. Oder luxuriöser im Galdessa Camp.

    Von dort aus in den Tsavo West ins Severin Camp oder Rhino Valley (Severin luxuriöser). 1 Nacht.

    Von dort aus in den Amboseli und dann Mara mit dem Flieger. Zurück an die Küste nach Chale island oder Waterlovers.

    Die Safariunternehmen können das für dich buchen, du kannst es aber auch selber über holidaycheck machen. Konditionen vergleichen.

    Zur Reisezeit: Ihr seid in der Trockenzeit da, in den Tsavos sind die Tiere hoffentlich an den Wasserlöchern. Sonst wird es schwer. Kili sehr ihr bzw. du auf jeden Fall.

    Grüße

  • Chrissy
    Dabei seit: 1086912000000
    Beiträge: 2360
    Zielexperte/in für: Sonstiges Kenia Kenianische Küste
    geschrieben 1419790366000

    Jambo,

    wenn ihr Nairobi anfliegen solltet, dann kommt es darauf an, zu welcher Tageszeit ihr ankommt. Je nachdem kann man gleich direkt losfahren oder muss/sollte eine Übernachtung in bzw. in der Nähe von Nairobi einplanen. Eventuell lohnt sich auch ein Abstecher in den Nairoib NP. 

    Bei 5-7 Tagen würde ich wirklich gucken, dass ich nicht zuviel reinpacke.

    Von Nairobi aus kann man auch gemütlich in den Amboseli NP, weiter über den Tsavo West und dem Tsavo Ost an die Küste fahren. 

    Sollte es vom Budget her drin sein, würde sich für euch ab Nairobi auch eine Flugkombi Nairobi - Mara - Amboseli - Küste anbieten. Das kommt euren Wünschen nach möglichst effektiver Zeitnutzung für Tierbeobachtungen wohl am nächsten. 

    Viel Spaß beim Planen

    Viele Grüße

    Chrissy

    CARPE DIEM
  • Chrissy
    Dabei seit: 1086912000000
    Beiträge: 2360
    Zielexperte/in für: Sonstiges Kenia Kenianische Küste
    geschrieben 1419790567000

    Jambo,

    ganz vergessen und konnte leider meinen letzten Beitrag nicht mehr editieren....

    Ihr könnt natürlich auch von Nairobi in die Mara, von dort weiter in den Amboseli fliegen und dann per Jeep/Bus gemütlich über die Tsavos an die Küste fahren. 

    Wie schon erwähnt, angesichts der Tage würde ich den Lake Naivasha wirklich rauslassen und mich auf die anderen von euch gewünschten Parks konzentrieren.

    Wie ist denn euer Rückflug, auch wieder ab Nairobi? Dann könntet ihr eventuell überlegen, dass ihr hier noch einen Abstecher zum Lake Naivasha macht. 

    Viele Grüße

    Chrissy

    CARPE DIEM
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!