• Dubhe
    Dabei seit: 1183420800000
    Beiträge: 2231
    geschrieben 1455291400000

    Jambo Mario&Anja,

    das wird dir sicher jeder Anbieter mit ins Angebot schreiben ;)

    Tsavo West mit Rhino Valley Lodge und Tsavo Ost mit Sentrim Camp sind sehr gute und bezahlbare Unterkünfte... bin dort auch gern ;)

    LG Dubhe **** "Die schnellste Verbindung zwischen 2 Menschen ist ein Lächeln" ****
  • popeye007
    Dabei seit: 1109548800000
    Beiträge: 108
    geschrieben 1455463243000

    Wir haben gerade bei LadyM für Anfang Juli gebucht, 3 Personen. Ich habe dies so verstanden, dass die Preise immer für eine Privatsafari sind, du bekommst lediglich einen Rabatt, wenn du mit 4 Personen buchst. Jedenfalls haben wir mit drei Personen exakt den auf der HP angegebenen Preis bezahlt, der für 2 Personen angegeben ist, unser Sohn, 16 Jahre, hat einen Rabatt bekommen.

  • Dubhe
    Dabei seit: 1183420800000
    Beiträge: 2231
    geschrieben 1455532066000

    Jambo popeye007,

    im Normalfall geht man davon aus, dass man PRIVAT zu Zweit fährt und keine fremden Personen mit dabei hat... natürlich gibt es einen "Rabatt", wenn man damit einverstanden ist, dass noch fremde Personen mit im Auto sind - das ist dann eine "Zubuchersafari". Aber natürlich kann man auch "privat" eine Safari zu Viert oder Sechst buchen mit Personen, die man kennt.

    LG Dubhe **** "Die schnellste Verbindung zwischen 2 Menschen ist ein Lächeln" ****
  • popeye007
    Dabei seit: 1109548800000
    Beiträge: 108
    geschrieben 1455555593000

    Habe mich wohl suboptimal ausgedrückt:

    Ich Wollte Anja helfen, was die Preise bei LadyM angeht.

    Wir haben mit drei Personen den Preis gezahlt, der dort für 2 Personen steht, haben aber immerhin 150€ Rabatt für die dritte Person bekommen, insofern liegen wir in der Gesamtsumme nahe an dem Preis pro Person für 4 Personen, aber halt nicht ganz, was ich OK finde.

    Der erste Satz der Reisebeschreibung lautet "Ihr alleine zu dritt ....", insofern sitzen wir also auch zu dritt ohne Fremde im Auto, es gab überhaupt keinen Alternativpreis für den Fall, dass wir bereit wären mit Fremden zu fahren.

  • Dubhe
    Dabei seit: 1183420800000
    Beiträge: 2231
    geschrieben 1455557763000

    Jambo popeye007,

    ich habe schon verstanden, was du meinst - wollte nur nicht, dass du einen "Denkfehler" machst, was die Beschreibung angeht. Wie ihr gebucht habt ist völlig ok. IHR habt eine Privatsafari zu Dritt gebucht mit einem Nachlass für den Teenager ;)

    LG Dubhe **** "Die schnellste Verbindung zwischen 2 Menschen ist ein Lächeln" ****
  • Keniafan123
    Dabei seit: 1378598400000
    Beiträge: 26
    geschrieben 1456910699000

    Jambo @ all!

    Die Parkgebühren wurden gesenkt und sie gelten ab 1.3.2016. Dies betrifft aber nur die KWS - Parks die privaten Parks betrifft es nicht.

     

    The new Tariff for National Parks and Sancturies from KWS! Neue Parkgebühren von KWS für die Nationalpark! http://share.pdfsharing.com/c6cd1ad5eafc516fae83d25154d01f67   

    Das macht die Safaris ein bischen günstiger :-)

    Sonnige Grüsse 

    Keniafan123

  • Stueppi
    Dabei seit: 1182470400000
    Beiträge: 3272
    geschrieben 1456920254000

    Als Ergänzung - auch wenn es nichts neues ist, aber viele wissen es halt nicht:

    Die Eintritte gelten für 24 Stunden bei ununterbrochenem Aufenthalt im Park. Das wurde in der neuen KWS Preisliste extra wieder angemerkt.

    Man sollte sich daher überlegen ob man eine Unterkunft im Park oder außerhalb wählt, gerade für den Amboseli hatten da in der Vergangenheit einige Probleme mit bzw.. wussten das nicht.

    Alles was ich mir wünschte war nach Afrika zurück zu kommen. Wir hatten es noch nicht einmal verlassen, und doch war ich wenn ich nachts wach lag und lauschte schon heimwehkrank - E.Hemingway-
  • christoph1302
    Dabei seit: 1249344000000
    Beiträge: 40
    geschrieben 1458999148000

    kann mir jemand sagen, wie man Kenia-interessierte Personen findet, die Lust haben, die Kosten für eine Safari ein bißchen zu senken, in dem man zusammen einen Anbieter bucht ? Ich habe für meine Frau und mich für Anfang September  eine Safari mit zwei Übernachtungen nach Tsavo Ost und West gebucht. Ursprünglich wollten wir mit vier Personen reisen - leider haben unsere Freunde aber abgesagt. Wir würden natürlich auch eine Privatsafari zu zweit machen, finden es aber zu viert im Jeep viel lustiger - zusätzlich zu dem Aspekt, dass es ein kleines bißchen billiger wird. Ich habe in diesem Forum jetzt länger nach Personen gesucht, denen es irgendwann mal genau so ging, habe tatsächlich einen Beitrag gefunden, der aber leider sofort von einem Mitglied und dem Supervisor abgeschmettert wurde, dass dieses Forum nicht für Urlaubsverabredungen gedacht ist. Er wurde auf das Menü Wer-Wann-Wo verwiesen. Dort habe ich mich natürlich eingetragen, habe aber das Gefühl, dass dieses Menü 1. doch recht wenig genutzt wird und 2. nur Mitgliedern zugänglich ist und 3. erst dann gelesen wird, wenn der Urlaub schon gebucht ist. Also leider nur einen sehr geringen Anteil der Entscheidungsfindung ausmacht..... Kennt jemand noch eine weitere Möglichkeit, wo ich evt. zwei Mitfahrer finden kann ?? Das einzige was mir noch eingefallen ist, ist der Safariveranstalterin Kerstin mitzuteilen, dass wir sehr gerne auch zu viert diese Safari machen möchten...

  • Dubhe
    Dabei seit: 1183420800000
    Beiträge: 2231
    geschrieben 1459006907000

    Jambo Christoph,

    der einfachste Weg wäre tatsächlich, den Safarianbieter zu fragen. Wird sicher nicht so schwer werden, für die Tour 2 weitere Gäste zu finden. Allerdings musst du dich dann auch drauf einstellen, vielleicht "nicht so ganz liebe Mitreisende" zu bekommen. Ich persönlich würde nie mit Fremden fahren - dazu sind mir meine Safaris zu "wichtig"....

    LG Dubhe **** "Die schnellste Verbindung zwischen 2 Menschen ist ein Lächeln" ****
  • Kalimocho
    Dabei seit: 1432512000000
    Beiträge: 9
    geschrieben 1460049233000

    Hallo zusammen,

    erst einmal ein herzliches Dankeschön an dieses Forum! HC (glaube ich) hat mir schon 2004 bei der Planung meiner ersten Safari sehrgeholfen, als ich in den Hotelbeurteilungen Tipps für das Buchen der Safarigefunden habe. So haben wir nicht den Fehler gemacht, alles pauschal zu buchen!

    Nun möchte ich über bzw. vor Weihnachten mit meinen Eltern nach Kenia fahren, wobei der Fokus schon auf der Safari liegen soll und dann nur noch die Feiertage im Strandhotel verbracht werden. Meine Eltern sind dann 75 und 72, daher suche ich eine „Safari light“, also mit möglichstwenig Fahrerei. Fliegen mit einem Stoppelhopser kommt leider nicht in Frage, da bekommen wir meine Mutter nicht noch mal rein.

    Hättet Ihr da eine Empfehlung für mich? Ich habe versucht,über Google Maps die Routen zu berechnen, aber ich bin mir nicht sicher, ob dort die Lage der Lodges immerrichtig ist (manchmal komplett woanders als auf den HC Karten). Vorgestellt hatte ich mir die Route in etwa so (ausgehend von der Nordküste):

    1. Tag: Taita Hills (Lions Bluff)

    2. Tag: Tsavo West (Severin)

    3. Tag: Amboseli (Kilima)

    4. Tag: Amboseli

    5. Tag: Tsavo West (Kilaguni)

    6. Tag: Tsavo Ost (Sentrim)

    7. Tag: Tsavo Ost

    Macht das Sinn, zur Verkürzung der Wege den Aufenthalt inTsavo West zu splitten? Oder ist sogar ein Gabelflug besser mit Start inNairobi? Dann die erste Nacht beim Nairobi Park, dann weiter zum Amboseli undden Tsavos.

    Oder lieber ganz anders ab Nairobi Naivasha, Nakuru undMasai Mara? Auf den Strandurlaub könnten wir verzichten, aber ich denke, Weihnachten wird in der Mara ziemlich teuer sein? In der Mara dann mind. 2Camps, vielleicht Oloshaiki und Intrepids.

    Was habt ihr für Erfahrungen gemacht? Wäre sehr dankbar für Euren Input.

    Viele Grüße, Kerstin

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!