• Tinichen
    Dabei seit: 1166140800000
    Beiträge: 399
    geschrieben 1212787773000

    Wir sind Kreuzfahrt-Neulinge und wollen eine 10 bis 14 tägige Route durch Nordeuropa machen. Da wir ein junges Paar sind, aber in den Sommerferien reisen müssen, haben wir nun ein paar Fragen.

    Aida oder Costa:

    Was ist besser? Wo liegen die Unterrschiede? Wie ist das Alter der Gäste auf den Schiffen (Sommerferien)? Wie ist die Atmosphäre?

    Sind über einen Vergleich dankbar! Toll wäre, wenn jemand beide Schiffe/Marken selbst erlebt hat!!!

  • Kleefeld
    Dabei seit: 1178323200000
    Beiträge: 6873
    geschrieben 1212791792000

    Hallo Tinichen

    ich kann Dir nur über die Costa Serena berichten, weil wir im April eine Schnupperkreuzfahrt damit gemacht haben. Es war ein tolles Erlebnis!!!

    Du findest hier im HC, in den Schiffsbewertungen sehr viel INFOS

    meine ist auch da, "Schnupperkreuzfahrt", oder in meinem Profil.

    Wir haben bei Cruisecenter gebucht. Da findest Du für jedes Schiff auch

    AIDA, wann, wo Preis usw.

    Was ich Dir sehr empfehlen kann ist eine Aussenkabine wenn möglich mit Balkon, lohnt sich sehr!

    Costa Serena ist das 6 grösste Schiff der Welt.

    Solche Angaben findest Du in den Bewertungen.

    Leider schreiben einige, das Schiff wäre zu gross gewesen.???

    Wir wollten auf ein neues, riesiges Schiff und das weiss man doch,

    wenn man bucht oder?

    Es hatte alle Altersklassen auf dem Schiff. Auch verschiedene Nationen.

    Das gefiel uns sehr, es gab ein besonderes Flair.

    Gruss ALICE

  • flightfan
    Dabei seit: 1181174400000
    Beiträge: 7
    geschrieben 1212792637000

    Ich kenne sowohl die osta- als auch die Aida-Schiffe und sie sind nicht miteinander vergleichbar. Bei Costa ist das Essen nicht so gut wie bei Aida, dafür hat man einen festen Platz im Restaurant und wird bedient. Je nach Themenabend gibt es zwischen den Gängen Einlagen der Ober (tanzen, singen, eben Stimmung machen). Die Getränke müssen extra bezahlt werden und sind relativ teuer. Die Mitternachtsbuffets sind gigantisch. Das gibt es nicht bei Aida. Dafür gibt es dort ab und an eine Pool-Party, jedenfalls im Mittelmeer.Das Publikum bei Costa ist zumeist italienisch, was auch gleichbedeutend mit sehr laut und z.T. undiszipliniert ist. Auf Cost-Schiffen gibt es keine Liegenreservierer und man bekommt garantiert eine Liege. Das kann man von Aida nicht behaupten. Die deutsche Mentalität des Reservierens ist dort sehr ausgeprägt. So kann man schon längere Zeit nach einem geeigneten Plätzchen suchen. Der Altersdurchschnitt wird auf beiden Schiffen ähnlich sein, zumal die Nordroute häufiger von Älteren gebucht wird. Aida hat die Kostenbremse angesetzt und ist relativ teuer für das, was geboten wird. Zu den Mahlzeiten sind die Getränke zwar frei, was aber dazu führt, dass in den Restaurants Hochbetrieb herrscht und keiner den Platz frei macht. Und außerhalb der Essenszeiten sind die Getränke auch sehr teuer. Ich weiß nicht, welches Aida-Schiff die Nordroute fährt, aber die beiden neuen Schiffe (Diva und Bella) lassen wohl jede Clubatmosphäre vergessen und sind eher wie alles anderen auch auf Massenbetrieb aus. Es ist schwer zu raten, aber ich würde das preiswertere Angebot wählen, da sowohl Costa als auch Aida Vor-und Nachteile bietet, die Route aber ähnlich ist. Ich hoffe, ich konnte erstmal ein bisschen weiterhelfen.

  • Aida3
    Dabei seit: 1150934400000
    Beiträge: 1705
    geschrieben 1212795437000

    Hallo Tinichen,

    wollte zwar meinen Senf nicht dazu geben, da ich NUR AIDA kenne, stimme aber in den Punkten von flightfan betreffs AIDA zu, besonders was neuerdings die Platzwahl/suche beim Essen angeht, der Bierhahn läuft auch sehr langsam (nur um mal ein Bsp der Kostenbremse zu nennen).

    Aber noch weiter anzumerken: Poolpartys gibt es immer, auch auf der Nordroute, zieht man halt ne Jacke an. Es gibt am ersten und am letzten Abend eine Poolparty mit Glas Sekt oder Saft (frei - alles weitere dann auf Bordkarte) und Showeinlagen, am letzten Abend dann mit Lasershow. Es gibt tagsüber diverse Poolaktivitäten wie Offizierscocktail und solche Sachen , auch Mittagsbuffet am Pooldeck mit freien Getränken).

    Aida hat (wie sicher alle anderen Schiffe auch) neben den normalen Animateuren auch eine Disco mit DJ, die bis frühmorgens ca. 04.00 Uhr durchgeht, auf anderen Decks kann man Live-Künstler am Klavier erleben, Theathershow sowieso usw. Was ich sagen will: es sind für jedes Alter mehrere Programme täglich zur Auswahl, man weiß nicht, was man zuerst mitmachen soll.

    Es gibt auch schöne Fitness-und Sportprogramme mit Trainer , oder man machts alleine, wie man will.

    Die Getränke an der Bar haben normale deutsche Gaststättenpreise, sind nicht überteuert, aber eben nauch nicht spottbillig. Es gibt aber Happy Hour, auch die Asflugstickets werden zu betsimmten Zeiten an der Bar gegengerechnet. Wasserspender gibt es auf den Decks bei den Kabinen frei (Karaffe zum Füllen steht auf Kabine). Hoffe, das hat sich auf den großen Schiffen nicht geändert?

    Wir waren bisher auch nur auf den kleinen Schiffen cara und aura; die Großen wie Diva buchen wir nicht, da wir eben das Schiffsflair genießen wollen - klar da fehlt dann die Eishalle oder die Kletterwand, was dann die großen Schiffe so alles bieten - aber brauchen wir nicht.

    Kabinenmäßig hatten wir auch schon Innenkabine, aber wenn man es ermöglichen kann, sollte man sich aussen leisten. Wir versuchen immer oberstes Deck, mit eingeschränkter Sicht wegen den Beibooten (am besten eine Kabine mit dem Fenster zwischen 2 Booten), das ist auf der Aida noch bezahlbar.

    Bisher hatte die Aida den Vorteil, dass, wenn man pauschal bucht, man Urlaub von der ersten Minute an hatte, kein Anreisestress nach Genua mit Zwischenübernachtung oder so. Gut, bei Nordtour fällt das ja nicht an, kommt nur die Fahrt zum dt. Hafen dazu, aber selbst am Bahnhof wird man von Aida schon empfangen, der Koffer verladen und zum Schiff gebracht mit Aida-Bussen) - war für uns bisher sehr angenehm.

    Aber jede Kreuzfahrtreederei hat so ihr Spezialitäten, gefallen wird euch sicher jede Reise, z. Bsp gibts ja auch die Phönix-Schiffe, die fahren auch Ostsee und das sind noch Schiffe - keine Mega-Hotels im Wasser.

    Viel Spaß noch beim Planen!!

    Gruß Sylke

    **** Wenn die See ruhig ist, kann jedermann das Steuerrad halten. (Pubilius Syrus) **** 09/2018 - Rom, die ewige Stadt --- 10/2018 - Amari Havodda Malediven --- 03/2019 Luang Prabang/Laos, Koh Yao Yai/Thailand ---
  • ADEgi
    Dabei seit: 1180828800000
    Beiträge: 4324
    geschrieben 1212796397000

    Hallo,

    als jemand, der weder das Eine, noch das Andere kennt einmal meine Meinung dazu. Ich würde als Einstieg für Kreuzfahrten eine mittlere Kategorie wählen. Möglichst ein nicht zu großes Schiff, und weder die Aida mit der umfangreichen Bordunterhaltung, noch die Europa mit den doch recht steifen Verhaltensformen.

    So kann man nach der Kreuzfahrt detailiert überlegen, was man beim nächsten mal anders haben möchte. Kleineres, oder größeres Schiff, mehr oder weniger Unterhaltung, größere, oder kleinere Kabine, nobler oder legerer u.s.w.

    Wenn ich als Neuling eines der Extreme wähle, dann kann es leicht sein, daß wenn genau dies für mich nicht passt, ich dann von den Kreuzfahrten abgeschreckt werde. Diese werden ja vom Erstkunden nicht wie ein einzelnes Hotel betrachtet, das zufällig schwimmen kann, sondern oft als Referenz für das ganze Produkt Kreuzfahrt gesehen.

    Mein Tipp für Einsteiger wären daher die etwas kleineren Schiffe von Costa und MSC, da hier genügend Luft in alle Richtungen vorhanden ist, die danach folgenden Kreuzfahrten exakt auf die persönlichen Wünsche und vorlieben zuzuschneidern.

    Gruß

    Berthold

  • usei
    Dabei seit: 1174003200000
    Beiträge: 468
    geschrieben 1212796463000

    Hallo Tinichen,

    auf den großen Schiffen Aida Diva und Bella gibt es keine Wasserspender auf den Decks mehr.

    Service bei Aida war bisher sehr gut. Wir waren auf der Ostsee vor zwei Jahren mit der Cara.

    Falls du nach Norwegen willst, bietet sich die Hurtigrute an.

    Gruß

    Usei :D :laughing:

    Wir sind nicht auf der Welt, um so zu sein, wie andere uns haben wollen.
  • Sheridane
    Dabei seit: 1065744000000
    Beiträge: 836
    geschrieben 1213177151000

    Hallo Tinichen

    Wir sind schon mit beiden gereist und ich würde Costa vorziehen.

    Es kommt aber immer auf die eigenen Bedürfnisse drauf an. AIDA und Costa kann man einfach nicht miteinander vergleichen. Beide haben ihre Vorzüge, was hier auch schon geschrieben wurde.

    Wir waren vier Mal mit AIDA unterwegs, mussten so nach und nach aber einige Leistungsverschlechterungen feststellen. Das merkt man als "Neuling" natürlich alles nicht, weil man es ja nicht anders kennt. Ich empfand allerdings, dass die AIDA im Service und im Essen im Laufe der Zeit stark abgenommen hat. Ist aber meine persönliche Meinung (bevor ich hier gleich wieder angegriffen werde :p ). Auch ist AIDA ziemlich teuer und meiner Meinung nach stimmt hier das Preis-/Leistungsverhältnis (momentan) nicht.

    AIDA ist mehr auf Party aus und seeehr locker und leger. Costa ist da schon etwas "eleganter". Viele mögen die feste Tischzeit nicht. Ich war anfangs auch skeptisch, aber letztendlich war es mir ganz recht und hat mich nicht gestört.

    Wir waren auch mit der bereits erwähnten Costa Serena unterwegs und ich war einfach nur begeistert. Tolles Schiff, internationales Publikum (was ich auf Reisen vorziehe), schöne Shows, überall was anderes los ...

    Wie die neuen AIDA-Schiffe sind, kann ich nicht beurteilen.

    Viele Grüße

    Manuela

  • Molax
    Dabei seit: 1183248000000
    Beiträge: 177
    geschrieben 1213224157000

    Ich war bisher nur auf der Aida

    kann also zur Costa nichts sagen

    Einmal auf der Blu um die Kanaren einmal auf der Aura Mittelamerika /Karibik

    und war total begeistert

    Es war immer was los, schöne Shows, super Essen, eine schöne Kabine freundlicher Service.

    Kein kümmern um die Koffer,die standen schon vor uns in der Kabine

    Ich finde die Aida nicht zu teuer man muss ja auch bedenken das die Getränke zu den Hauptmahlzeiten inklusive und Trinkgelder schon im Reisepreis eingeschlossen sind.

    Die Getränke Preise zu teuer? :frowning:

    Kann ich nicht sagen, ich finde sie total ok,

    günstiger als in der Kneipe bei mir um die Ecke.

    Und in 7 Wochen geht es auf die Diva :p :laughing:

    Mo

    Anders als andere ! Erfolg muss man sich erarbeiten,Neid bekommt man geschenkt.
  • Tinichen
    Dabei seit: 1166140800000
    Beiträge: 399
    geschrieben 1213393371000

    Hat jemand schon mal die Nordeuropa-Tour gemacht?

    Wie ist hier so das Aida-Publikum? Diese Tour ist nämlich eine von 3 möglichen Hochzeitsreisezielidee (neben Safari in Tansania oder Mexico-Rundreise). Was meinen die Erfahrenen: Ist Aida etwas für eine erlebnisreiche Hochzeitsreise?

    Lieben Dank, für eure Erfahrungen, Tipps, Meinungen, ...

  • mcgee
    Dabei seit: 1133913600000
    Beiträge: 4946
    geschrieben 1213478670000

    @Tinichen sagte:

    Hat jemand schon mal die Nordeuropa-Tour gemacht?

    Wie ist hier so das Aida-Publikum? Diese Tour ist nämlich eine von 3 möglichen Hochzeitsreisezielidee (neben Safari in Tansania oder Mexico-Rundreise). Was meinen die Erfahrenen: Ist Aida etwas für eine erlebnisreiche Hochzeitsreise?

    Lieben Dank, für eure Erfahrungen, Tipps, Meinungen, ...

    Hallo,

    da würde ich glatt auf die Safari gehen, weil man dort mehr persönliche Erlebnisse einfangen kann. Auf einer Rundreise und gerade auf einem Kreuzfahrtschiff ist man die meiste Zeit mit vielen anderen Leuten auf begrenztem Raum zusammen.

    Und das ist sicherlich auch wieder Geschmacksache.

    Viel Spaß beim Aussuchen ;)

    mcgee

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!