• daniaufreisen
    Dabei seit: 1156636800000
    Beiträge: 953
    Zielexperte/in für: Malediven
    geschrieben 1441645147000

    Die von dir genannten werden auch gerne von Tauchern frequentiert und es findet sich erfahrungsgemäß abends immer ein nettes Ründchen in der Bar, in der auch Alleinreisende integriert werden. Hast du dir schonmal Bathala und Reethi Beach angeschaut? Weiß nicht, ob es preislich passt, aber die beiden Inseln wäre ggf. (wenn auch mit Abstrichen beim Riff bei Reethi) eine weitere Alternative, weil hier viele Deutsche sind und gerade auf Reethi haben wir einige aufgeschlossene Alleinreisende kennengelernt.

    Warum muss es denn unbedingt AI sein? Trinkst du morgens schon Bier? Wenn es dir über den Tag verteilt mit Wasser und Softdrinks ausreicht und du dir Abends in der Bar mal einen Cocktail genehmigen möchtest, reicht auch HP. Manche Inseln (mir fällt da gerade Vakarufahli an, allerdings preislich außerhalb deines Beuteschemas) bieten HP plus mit Getränken zum Essen inklusive an. Auf Angaga gabs das soweit ich mich erinnern kann auch mal, müsste man recherchieren.

  • sonnenblume15
    Dabei seit: 1276992000000
    Beiträge: 12
    geschrieben 1443452347000

    Hallo, nun geht es mir wie so vielen, ich habe tagelang Kataloge, Foren (auch dieses) und sonstiges durchsucht und nunmehr eine Auswahl von 3 Inseln getroffen, die auch preislich machbar wären. Bei der Auswahl war wichtig:

    -gut zum Schnorcheln, wobei die Ansprüche nicht so groß sind, da es unser erster Maledivenurlaub wird, Riff  soll aber auf jeden Fall vom Strand aus erreichbar sein

    -Insel mit Strand (daher haben wir Ellaidhoo z. B. ausgeschlossen)

    -AI erschwinglich und einigermaßen gut bewertet

    -Beach-Bungalow in gutem Zustand

    - Insel nicht zu klein

    - möglichst ruhig von der Gästestruktur,  

    Übrig geblieben sind nun:

    Addaran select Meedhupparu

    Filitheyo und

    Velidhu.

    Kennt jemand alle 3 Inseln und kann uns ein paar Tipps geben.

    Danke schon jetzt.

  • Aida3
    Dabei seit: 1150934400000
    Beiträge: 1729
    geschrieben 1443461563000

    Hallo Sonnenblume15,

    ich kenne zwar nicht alle Inseln, aber auf der Suche nach meinen Urlaubszielen beschäftigt sich man ja doch auch mit den einzelnen Inseln eingehender.

    Bei Meedhupparu würde mir speziell nicht gefallen, dass es Doppelbungis sind. OK, das muss kein K.O.-Kriterium schlechthin sein, dazu aber noch keine Auflagen auf den Liegen lt. einigen Hotelbewertungen, keine zugeordneten Liegen zu den Bungalows - das ginge für mein Maledivenfeeling nicht. Dazu das nicht spektakuläre Hausriff...

    Filitheyo hatte ich auch schon näher im Visier, hier muss man allerdings wissen, dass die Superior-Rooms auch Doppelbungis sind, in Holzbauweise, sollen sehr hellhörig sein. Dazu kommt, dass man nicht weiß, welche Inselseite man bei diesen erwischt. Besser wäre da hier eigentlich Deluxebungi (Einzel) zu buchen, da erlebt man dann keine Überraschung, wenn man auf gepflegten Sandstrand vor der Hütte Wert legt. Beim Hausriff scheiden sich die Geister, gibt einige hier, die Filitheyo nicht so gut abschneiden lassen. Für Taucher wohl eher geeignet. 

    Bleibt Velidhu, kann ich euch wärmstens ans Herz legen als Malediveneinstieg , besonders was das Hausriff und AI und Insel- Feeling angeht. Ob alle Bungis jetzt schon renoviert wurden, oder ob man noch einen alten erwischt? Uns haben damals beide Bauweisen auch unrenoviert gefallen (waren 2x dort). Aber ist halt eher eine kleine Insel. Und müsst auf Transfer achten, Wasserflugzeug dazubuchen. 

    Wenn euch 2er-Bungis nicht stören und ihr gutes AI haben wollt, schaut doch mal nach Angeboten für Helengeli. Das macht ab Nov 15 nach Komplettrenovierung neu auf. Hat erfrischendes Konzept,, allerdings in NordmaleAtoll nur mit Speedboot zu erreichen.  

    Gruß Aida3

    **** Wenn die See ruhig ist, kann jedermann das Steuerrad halten. (Pubilius Syrus) **** 09/2018 - Rom, die ewige Stadt --- 10/2018 - Amari Havodda Malediven --- 03/2019 Luang Prabang/Laos, Koh Yao Yai/Thailand ---
  • pzl64
    Dabei seit: 1107993600000
    Beiträge: 1626
    geschrieben 1443467178000

    Warum kommt eigentlich kuramathi nicht in frage?

    Die sollte doch auch zu euren Anforderungen passen?

  • sonnenblume15
    Dabei seit: 1276992000000
    Beiträge: 12
    geschrieben 1443551929000

    Ja mit Kuramathi haben wir uns natürlich auch befasst. Das ist uns aber wiederum zu groß und noch dazu die Baustellenproblematik. Wir hatten es daher ausgeschlossen.

  • daniaufreisen
    Dabei seit: 1156636800000
    Beiträge: 953
    Zielexperte/in für: Malediven
    geschrieben 1443949140000

    Ich schließe mich da AIDA an. Filitheyo wäre von der Inselgröße schon was "größeres", ansonsten im Deluxe-Bungi ok, die Doppelbungis (hatten selbst einen) sind wirklich sehr hellhörig. Das AI auf Filitheyo taugt nix.

    Die übliche Angst von Malediven-Ersttätern, dass man auf einer kleineren Insel einen Inselkoller bekommt, kann ich euch nehmen, habe noch keinen Bericht über eine verfrühte Abreise deswegen gelesen  :p  Ich kenne Velidhu zwar nicht persönlich, wäre aber aus meiner Sicht unter den genannten die erste Wahl. Warum scheidet Angaga aus? Wegen dem zu hohen Kosten mit AI?

  • schuup
    Dabei seit: 1329264000000
    Beiträge: 35
    geschrieben 1445517593000

    Hallo zusammen :)

    Kann mir einer eine Insel empfehlen bei folgenden Wünschen?

    - Flitterwochen, 13-15 Tage

    - Reisezeit Mitte/Ende Februar, evtl. paar Tage in den März hinein

    - Budget p.P. 4.800 €

    - Wasserbungalows sollten vorhanden sein da wir paar Tage dann da hinein wollen (diese wiederrum wären schön wenn man dort etwas Privatsphäre haben kann und einen Sichtschutz zum Nachbarn hat... abernicht unbedingt ein Muss...)

    - gutes Hausriff zum Schnorcheln, evtl. 1 Tauchgang mal

    - Anreise mit Wasserflugzeug

    - Verpflegung All-Inklusive

    - keine Mauern im Meer

    -Einzelbungis

    Vielen Dank schonmal, mich überschlägt die Inselauswahl.... :-)

    Diamonds Thudufushi/Anthugura gefällt mir von den Wasserbungis her total...

  • Aida3
    Dabei seit: 1150934400000
    Beiträge: 1729
    geschrieben 1445520486000

    welche Inselauswahl erschlägt dich denn? Die zum Termin noch möglich buchbare oder die generell existierende . Erstere wäre schon eine gewisse Auslese , dann kann man noch nach Preis sortieren, Herauslesen, welche Bungitypen und wie gut die Hausriffs sind,  wenn dann noch die Auswahl zwischen einigen besteht, kann man dazu was sagen. Es nützt ja wenig, wenn ich dir  z.B. Safari empfehle, und es ist nicht mehr buchbar..   

    in den wenigsten Fällen sind die Wellenbrecher wirklich "Mauern". Das Wort irritiert etwas.. 

    LG Aida3

    **** Wenn die See ruhig ist, kann jedermann das Steuerrad halten. (Pubilius Syrus) **** 09/2018 - Rom, die ewige Stadt --- 10/2018 - Amari Havodda Malediven --- 03/2019 Luang Prabang/Laos, Koh Yao Yai/Thailand ---
  • schuup
    Dabei seit: 1329264000000
    Beiträge: 35
    geschrieben 1445526800000

    Zum Reisezeitraum existierende.... :shock1:

    Da wir ggf. auch erst eine günstigere Insel buchen würden und dann noch ein paar Tage eine höherwertige kann ich auch nicht wirklich nach dem Gesamtpreis gucken....

  • Holginho
    Dabei seit: 1086652800000
    Beiträge: 16137
    geschrieben 1445531155000

    Sorry, aber wenn ich die Parameter "Ersttäter"..."13-15 Tage"...und "Flitterwochen" und dann die Ankündigung "Insel-Splitting" lese komme ich nur zu einem Ergebnis: "Voll-Mumpitz"!

    “Mit dummen Menschen streiten ist wie mit einer Taube Schach zu spielen...“ Rest bei Bedarf googeln!
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!