• Sonnenkind5578
    Dabei seit: 1369872000000
    Beiträge: 578
    geschrieben 1422213397000

    einen Thread parallel laufen lassen zu Bernats Kolumne ? In welchem man auch mal Rückfragen stellen kann zu seinen dann aktuellen Posts ? Oder befürchtet ihr dass es dann zu viel Diskussion gibt und es besser wäre Bernat per PN zu kontaktieren?

  • Bernat
    Dabei seit: 1214956800000
    Beiträge: 4196
    Zielexperte/in für: Mallorca
    geschrieben 1422214002000

    Meine persöhnliche Meinung dazu ist, dass man für konkrete Fragen bzw. allgemein interessante Themen jederzeit einen Thread eröffnen kann (auch wenn es um ein Thema geht dass ich möglicherweise in meiner Kolumne angesprochen habe). Das Bestehen dieser neuen Kolumne schliesst ja nicht aus dass ich - nach wie vor - auf alle Threads eingehe in denen meine Beiträge nützlich sind. Die Grundidee der "Einseitigkeit" der neuen Kolumne ist, die Übersichtlichkeit des Mallorcaforum beizubehalten bzw. zu vermeiden dass diese Kolumne in einer unübersichtlichen und allgemeinen "Klatschspalte" ausartet.

    Es ist besser zu schweigen und als Idiot verdächtigt zu werden, als zu reden und dadurch alle Zweifel zu beseitigen (Abraham Lincoln)
  • Sonnenkind5578
    Dabei seit: 1369872000000
    Beiträge: 578
    geschrieben 1422216072000

    @Bernat, dass ist mir klar...und auch absolut perfekt so, dann verliert sich der Überblick auch nicht. Generell dachte ich an einen einzigen Thread, in welchem dann immer das Aktuell von dir gepostet bei Bedarf thematisiert werden kann, und nicht zu jeden Beitrag ein jeweils Neuer.

    Z.B. hätte mich gleich heute schon interessiert, was Du denkst, an was dieser doch recht erfreulich starke Anstieg der Tousiten liegt.

  • Malini
    Dabei seit: 1215043200000
    Beiträge: 9522
    Verwarnt
    geschrieben 1422222848000

    Die Idee von Sonnenkind finde ich auch gut...  :D

    @Bernat,

    bin gespannt auf weitere Neuigkeiten... ;)

    Stay hungry. Stay foolish. (Steve Jobs)
  • Günter/HolidayCheck
    Dabei seit: 1092268800000
    Beiträge: 15337
    Administrator Zielexperte/in für: Fuerteventura
    geschrieben 1422263734000

    Wir wollen das ja auch.

    Leider--und das hatte ich ja immer wieder auf Usertreffen gesagt- und hier geschrieben- sind unsere technischen Möglichkeiten dazu, mit der uralten Forensofware sehr beschränkt.

    Marc und ich werden uns mal zusammensetzen prüfen, was wir  -mit den vergleichsweise bescheidenen technischen Möglichkeiten, die uns zur Verfügung stehen- da tun können.

    Nicht zuletzt deshalb hatte ich  Bernat auch Admin Rechte gegeben-- er kann da auch einiges  zumindest etwas steuern.

    Allerdings muss auch er sich in die Foren-Geschichte -- und die ihm zur Verfügung stehende Technik --ein wenig einfinden.

    Das ist ja erst mal der Anfang ;) Ich finde es super, dass er einen Teil seiner Freizeit hier einbringt.

    Danke dafür Bernat.

  • Bernat
    Dabei seit: 1214956800000
    Beiträge: 4196
    Zielexperte/in für: Mallorca
    geschrieben 1422284932000

    Sonnenkind5578:

    .../...

    Z.B. hätte mich gleich heute schon interessiert, was Du denkst, an was dieser doch recht erfreulich starke Anstieg der Tousiten liegt. Meine persönliche Meinung ist, dass es sich hier wahrscheinlich um eine Summe verschiedener Faktoren handelt.

    In den Jahren 2007 - 2012 'verlor' Spanien fast 1.000.000 deutsche Touristen. Davon war natürlich auch Mallorca betroffen. Das Preis-Leistungsverhältnis in 'neueren' Zielländern (Türkei/Ägypten, etc.) war besser als das von Spanien/Mallorca. Die Stammkunden Mallorcas wanderten teilweise in dieses Zielgebiete ab, neue Kunden kamen kaum (der generelle Wachstum des Tourismus in Deutschland/England war kaum bemerkbar). Andere Zielländer hatten modernere und bessere Infrastruktur in den Zielgebieten.

    Nach Besuch anderer Zielkgebiete haben Mallorcastammkunden festgestellt  dass man sich auf der Insel doch mehr 'zuhause' fühlt als in arabischen Ländern. Der "arabische Frühling" in fast gesamt Nordafrica trug das seine dazu bei. In den letzten Jahren - wie auch in diesem Winter - wurden viele mallorquinische Hotels renoviert, Preissteigerung hielt sich in Grenzen. Die Kunden kommen zurück. man fühlt sich hier zuhause, der Preisunterschied zu anderen Ländern/Zielgebieten ist nicht mehr so gross, das Preis-Leistungsverhältnis scheint wieder besser akzeptiert zu werden.

    Man geht davon aus dass sich diese Entwicklung auch die nächsten Jahre fortsetzen wird.

    Es ist besser zu schweigen und als Idiot verdächtigt zu werden, als zu reden und dadurch alle Zweifel zu beseitigen (Abraham Lincoln)
  • Günter/HolidayCheck
    Dabei seit: 1092268800000
    Beiträge: 15337
    Administrator Zielexperte/in für: Fuerteventura
    geschrieben 1422288709000

    Was sagt die Statistik dazu?

    Man rechnet das in sog. touristischen Jahren

    Das abgelaufene touristische Jahr, also von Nov. 2013 bis Oktober 2014 --zeigt das Reiseverhalten aus dem deutschen Quellmarkt wie folgt:

    Urlauber 2013/2014-touristische Fluggäste -nach

    Mallorca 3.974 Millionen=plus 3 % ggü VJ.

    (Buchungen,nur im Dezember--das hatten wir schon an anderer Stelle vorgestellt:)

    Mallorca plus 11%

    Marktanteil Mallorca im Dezember bei 23 %

    =================

    Nur zum um Vergleich--jeweils gesamtes tour. Jahr 2013/2014:

    Ägypten,

    714 000 =minus 19,3 %

    Türkei

    3.929 Mio plus 2,4 %

    Tunesien erholt sich langsam,

    allerdings waren auch nur 148  000 Gäste aus D dort =plus von 19,3% ggü VJ.

    Tunesien liegt damit noch vor Zypern(136.000)

  • Bernat
    Dabei seit: 1214956800000
    Beiträge: 4196
    Zielexperte/in für: Mallorca
    geschrieben 1422289530000

    Schon interessant zu sehen dass die deutsche Statistik (in Bezug auf Spanien) zwar im generellen Trend mit der spanischen Statistik überein stimmt, aber nicht in den konkreten Zahlen.

    Es ist besser zu schweigen und als Idiot verdächtigt zu werden, als zu reden und dadurch alle Zweifel zu beseitigen (Abraham Lincoln)
  • Günter/HolidayCheck
    Dabei seit: 1092268800000
    Beiträge: 15337
    Administrator Zielexperte/in für: Fuerteventura
    geschrieben 1422289697000

    Der gestiegene und weiter steigende Marktanteil von Mallorca ist das sehr erfreuliche Element....

    Hat die Insel auch verdient

    Zudem-- mehr Gäste, als die Türkei ;)

  • Sonnenkind5578
    Dabei seit: 1369872000000
    Beiträge: 578
    geschrieben 1422294779000

    Danke @ Bernat und @ Günther für die Antworten. So in etwa hatte ich mir das schon gedacht Bernat. Und es ist schön, wenn der Aufschwung weiter so bleibt. Aufgefallen sind mir vorallem die nun oft lang versprochenen Renovierungen,die von den Hoels versprochen waren, und jetzt wirklich oft durchgeführt werden oder wurden. Zumindest bei den Hotels die ich beobachte. Ich bin auf diesen Sommer sehr gespannt, schon im letzten Jahr Juni fand ich es waren unheimlich viel Menschen auf der Insel, das war ich so zu der Reisezeit nicht gewohnt. Unser Hotel für dieses Jahr, war schon ziemlich flott nach der Buchungsfreigabe nur noch bedingt buchbar ( die nicht so guten Zimmer...waren nur noch verfügbar) . Der Flug zumindest was die Sitzplatzreservierung betrifft, auch schon gut im vorraus gebucht.

    Mallorca ist und bleibt eben...ja wie Du schön geschrieben hast @Bernat...die ''kleine 2. Heimat'' was hatten wir schon vor, wo anders zu urlauben...aber ja...bzw. nein....es klappt nicht. Ich habe immer Angst,dass ich es bereuen würde, ein Jahr ohne Mallorca leben zu müssen. Deshalb kann ich auch die Begründung der wieder zurückkehrenden Touristen sehr gut verstehen.

    Aber auch finde ich, wenn ich wenn ich die Preise vergleiche, ist für mich zumindest der Mallorca Urlaub immer noch einer der preiswerteren...was sicherlich auch viele feestgestellt haben. Zudem die 2 Stunden Flug, klar da lohnt auch mal ne Woche, oder spontan wie viele letzten Dezember/November...um dem sch.... Wetter hier in Dtl. zu entfliehen, Wtterseiten,Webcams usw. machen da die Entscheidung einfach. Mit etwas Recherche sind super günstige dafür wundervolle Tage auf Mallorca zu verbringen.

    Dazu hat sich die Insel denk ich auch, von dem ganzen Ballerman-Klischee erholt, und immer mehr Menschen entdecken, dass dies nur einen winzigen Bruchteil von dem Ganzen ausmacht.

    Letztes Frühjahr habe ich jemanden kennengelernt,der noch nie auf Mallorca war,und auch nur Ballermann kannte. Ich sagte er soll sich überraschen lassen,was ihn nach 2 Stunden Flug erwartet...er müsse auch sicher nie in die Karibik...er gab mir Recht.

    Auch junge Menschen,mit denen ich auf der Arbeit rede, die Jahre nur ihre 4-5 Tage Bierkönig gemacht haben, den Strand kaum gesehen..und jetzt etwas älter mal auch andere Flecken besuchen...sind begeistert,was für jeden dabei ist.

    Ups ist etwas mehr geworden....aber naja...ich bin wirklich gespannt.....

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!