• schwarze_dame
    Dabei seit: 1116374400000
    Beiträge: 44
    geschrieben 1375280235000

    Wir, zwei Pärchen, haben für September über TUI 2 Wochen Malediven gebucht (pro Nase ca. 2400 Euro).

    Leider musste ich mich aus driftigen Gründen von meinem Freund trennen und damit begannen die Probleme.

    Meine erste Option, Ex-Freund stornieren... kostet mich 600 Euro einzelzimmerzuschlag, er verliert zusätzlich seine 600 Euro Anzahlung und das Reisebüro teilte mir mit, dass mich die gebuchte Insel als Einzelreisenden ablehnen kann, da sie ja mit einem doppeltbelegten Zimmer mehr verdienen können.

    Option 2: Ersatzperson...bei dem Reisepreis nicht einfach...Umbuchungsgebühr aufgrund von Linienflügen akuell bei 356 Euro, je länger man wartet,entsprechend höher...

    Da ist man schon mit der privaten Situation völlig am Ende und wird hier auch nochmal ordendlich bestraft, am Ende DARF man noch nichtmal seine Reise antreten...

    Hatte schonmal jemand so einen ähnlichen Fall?

  • juanito
    Dabei seit: 1115596800000
    Beiträge: 12743
    geschrieben 1375282651000

    Willst du Mitleid erheischen oder einen Rat erbitten?

    Ist er das noch auf dem Foto,- oder schon der Neue? :laughing:

    Das Beste such dir eine/n Mitreisende/n

    Kannst ja den Betrag des möglichen Verlustes dazulegen.

    En marcha con compañero Fidel en la sierra maestra 1959
  • schwarze_dame
    Dabei seit: 1116374400000
    Beiträge: 44
    geschrieben 1375282862000

    ja klar will ich nur Mitleid hier sammeln...

    solche Kommentare brauch ich hier nicht...

  • fraenni
    Dabei seit: 1192924800000
    Beiträge: 7646
    geschrieben 1375283218000

    @schwarze dame,

    ja Problem Storno / Umbuchung -aus welchem Grund auch immer- gibt es hier schon unzählige. ;)

    Wenn es Dich tröstet oder bestenfalls informiert, dann klick hier, hier, hier, hier, hier,

    hier oder hier und noch viele weitere Thread immer zum gleichen Thema. :?

    "Indem man über andere schlecht redet, macht man sich selber nicht besser." (Chin. Sprichwort)
  • Alfred_Tetzlaff
    Dabei seit: 1236729600000
    Beiträge: 1823
    geschrieben 1375283478000

    Da ist man schon mit der privaten Situation völlig am Ende und wird hier auch nochmal ordendlich bestraft, am Ende DARF man noch nichtmal seine Reise antreten...

    Das nennt sich wohl Vertragsrecht.

    Auf welchen Namen war denn die Reise gebucht?

    Was ich jetzt allerdings nicht verstehe - man bietet dir Einzelzimmerzuschlag an, um auf der anderen Seite dann darauf hinzuweisen, dass das Hotel eine einzelne Person ablehnen könnte, das beißt sich doch irgendwie... :frowning:

    2015, Porto Angeli, Rhodos 2016 - LTI Glyfada, Korfu - 2017 Conil de la Frontera
  • Holginho
    Dabei seit: 1086652800000
    Beiträge: 16137
    geschrieben 1375284157000

    Formulieren wir es mal so: "Der/die RB-MA sollte in einem stillen Kämmerlein nochmal eingehend über seine/ihre Äußerung nachdenken".

    Richtig @Alfred Tetzlaff, wichtig wäre zu erfahren, auf wenn die Reise gebucht war. War es tatsächlich die TE, hat sie allerdings die bereits von ihr selbst dargelegten "A...karten", welche rechtlich allerdings völlig wasserdicht sind.

    An die TE noch die Frage, was sie mit ihrem Beitrag bezwecken wollte. Einen Hinweis auf eine Möglichkeit doch noch aus der Nummer herauszukommen (ohne entsprechende Kosten) wird es hier nicht geben - einfach deshalb, weil es keine derartige Option gibt!

    “Mit dummen Menschen streiten ist wie mit einer Taube Schach zu spielen...“ Rest bei Bedarf googeln!
  • schwarze_dame
    Dabei seit: 1116374400000
    Beiträge: 44
    geschrieben 1375284255000

    Wenn ich keine Begleitperson finde, so wie es auch im Moment aussieht, muss der Reiseveranstalter beim Hotel vor Ort erst einmal eine Anfrage stellen, und dort würde die Wahrscheinlichkeit 50:50 stehen, dass man mich als Einzelperson für ein Zimmer annimmt und wenn, ich 600 Euro EZZ draufzahle. Wortlaut meines Reisebüros...

    Mir war nicht bekannt, dass man in so einem Falle von einem Hotel auch abgelehnt werden kann.

  • reiseheinzl
    Dabei seit: 1207094400000
    Beiträge: 102
    geschrieben 1375284411000

    ...ist doch glasklar, Umbuchung auf EZ, seinen Beitrag darauf anrechnen, fertig! Und zu Recht

    nimmt der Veranstalter Gebühren, WER kann etwas für die private Situation außer den Reisenden selbst????? Vor allen Dingen, etwas tun und nicht zu lange warten ! Denn günstiger wird nix !

    Roger
  • schwarze_dame
    Dabei seit: 1116374400000
    Beiträge: 44
    geschrieben 1375284636000

    wie seinen Betrag darauf anrechnen? Seine 600 Anzahlung sind ja zusätzlich weg uns sonst werd ich von diesem I*** keinen Cent sehen.

    Ich habe kein Problem mit dem Einzelzimmer, aber wenn man mich ablehnt und ich meine Reise deshalb nicht antreten kann, habe ich auch nichts gekonnt.

  • Alfred_Tetzlaff
    Dabei seit: 1236729600000
    Beiträge: 1823
    geschrieben 1375284748000

    Um welches Resort handelt es sich denn?

    2015, Porto Angeli, Rhodos 2016 - LTI Glyfada, Korfu - 2017 Conil de la Frontera
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!