• carsten79
    Dabei seit: 1159747200000
    Beiträge: 4482
    geschrieben 1276621480000

    Ja, das mit den tagesaktuellen Preisen ist schon nicht mehr so ganz neu. Wir aber noch dauern, bis es jeder kennt.

    Das FTI dich nicht umbuchen lassen möchte finde ich ein wenig seltsam. Um welches Hotel geht es denn? Vielleicht hat es ja noch ein anderer Veranstalter im Programm. Dann sag doch zu FTI, dass du nicht stornieren und neu buchen wirst bei Ihnen. Entweder sie lassen dich umbuchen (ohne Stornogebühr), oder wechsle den Veranstalter (versuche damit zu "drohen", ob es hilft wirst du dann sehen).

  • Günter/HolidayCheck
    Dabei seit: 1092268800000
    Beiträge: 14530
    Administrator Zielexperte/in für: Fuerteventura
    geschrieben 1276622314000

    ...Wenn es eine tagesaktuelle Reise/Buchung ist, dann geht das eben nicht so einfach. Die Flüge werden fix dazu gekauft und sind nicht mehr ohne weiteres stornierbar.

  • karlchenco
    Dabei seit: 1267747200000
    Beiträge: 101
    geschrieben 1276627638000

    meine frage "wusstet ihr das?" ging an sniffles94.

    denn sniffles schreibt:

     

    "Jetzt habe ich erfahren dass ich meine Reise nichtumbuchen kann sondern nur stornieren weil ich zu Tagespreisen oder so gebucht habe."

     

    wenn er im internet gebucht hat, OK.

    aber war er in einem reisebüro - dort hätte man es ihm sagen müssen / sollen.

     

    denn diese sache ist toll, wenn alles so abläuft wie geplant.

    kommt was dazwischen, butterst du rein.

     

    und ein gesamter urlaub ist finanziell was anderes als ein geplatztes billigflug-ticket oder eine nicht im hotel verbrachte nacht zum special price.

     

    dies habe ich noch gefunden (falls ich es hier nicht schreiben darf, bitte löschen). link hier und ganz unten auf der website steht:

    "Die FTI-Urlaubsbörse lässt sich auf keiner Kurstafel ablesen. Einen Anhaltspunkt, wie viel Kunden maximal zahlen sollten, liefert xxxxxxxxxx Werbungxxxx). Die Firma vergleicht Katalogofferten von mehr als 100 Reiseveranstaltern."

  • carsten79
    Dabei seit: 1159747200000
    Beiträge: 4482
    geschrieben 1276627868000

    @ karlchenco: Keine Kritik, nur als Hinweis: Deine 3 Links sind allesamt veraltet. Hast du die Daten der Artikel gesehen? Ich denke, es gibt aktuellere Sachverhalte.

  • karlchenco
    Dabei seit: 1267747200000
    Beiträge: 101
    geschrieben 1276628509000

    ja, wollte auch gerade das letzte rausnehmen, aber du warst schneller.

     

    egal, ich kannte diese urlaubsbörse nicht und und sniffles schien sie auch nicht zu kennen.

    und ich nehme mal an, dass die konditionen für den reisenden immer noch sehr ähnlich sind, das heißt, er zahlt richtig, wenn er was ändern will.

     

    aber ich bitte alle um entschuldigung für die uralt-links ;)

  • Elizsa
    Dabei seit: 1244160000000
    Beiträge: 23
    geschrieben 1276684582000

    @schniffles94Nach dem was man hier so liest wirst du es schwer haben du solltest wenn das mit der Drohung den Anbieter nach der Storno zu wechseln etc. nichts hilft vielleicht überlegen  bzw. versuche die Reise zum gebuchten Datum wahrzunehmen, denn das kommt dich wesentlich Günstiger. Wenn das gar nicht möglich ist wirst du wohl die Stornogebühren  zahlen müssen.

    Urlaub heißt Sonne :-)
  • stemmi
    Dabei seit: 1271289600000
    Beiträge: 2
    geschrieben 1276888959000

    @sniffles94 sagte:

    Hallo zusammen,

    und zwar hab ich folgendes Problem, ich würde gerne meinen Urlaub umbuchen und zwar gleiches Hotel und alles nur halt eben 2 Wochen später fliegen. Jetzt habe ich erfahren dass ich meine Reise nichtumbuchen kann sondern nur stornieren weil ich zu Tagespreisen oder so gebucht habe.

    Jetzt ist meine Frage da ja somit nicht gerade geringe Stornierungsgebühren anfallen und ich ja die gleiche Reise zu gleichen Preisen und Konditionen wieder buchen würde wie schon erwähnt nur 2Wochen später, könnte es vielleicht jemand von euch wissen oder hat schon mal Erfahrungen mit FTI gemacht bei einem solchen Fall, ob die somit evtl auf die Stornierungsgebühren verzichten würden oderwenigstens nicht so hoch wären.

    Würde mich über jede Antwort freuen und solltet ihr noch was wissen wollen einfach fragen

    FTI kennt da wohl keinen Spaß. In unserem Fall haben wir uns eine Reise im Internet ausgesucht. Eine Verwandte im Reisebüro haben wir dann telefonisch bescheid gegeben un Sie hat uns die Reise gebucht. Einen Tag später gingen wir ins Reisebüro und wollten die Unterlagen abholen. Dabei wurde festgestellt das ein falscher Name eingegeben wurde. Anfruf Reisebüro bei FTI - Storno/Umschreibe-Kosten, 450,-- €. Wurde in diesem Fall vom RB übernommen. DAs RB hat mehrmals versucht bei FTI eine Kulanzabschlag zu bekommen. Keine Chance wir könnten froh sein, das sich die Preise des Tagesangebotes nicht zu unserem Nachteil verändert haben. Fairer Weise muß ich sagen das der Flug in der Urlaub kein Charterflug war sonder ein Linienflug.

  • gittiw
    Dabei seit: 1215129600000
    Beiträge: 15
    geschrieben 1276892459000

    @stemmi sagte:

    FTI kennt da wohl keinen Spaß. In unserem Fall haben wir uns eine Reise im Internet ausgesucht. Eine Verwandte im Reisebüro haben wir dann telefonisch bescheid gegeben un Sie hat uns die Reise gebucht. Einen Tag später gingen wir ins Reisebüro und wollten die Unterlagen abholen. Dabei wurde festgestellt das ein falscher Name eingegeben wurde. Anfruf Reisebüro bei FTI - Storno/Umschreibe-Kosten, 450,-- €. Wurde in diesem Fall vom RB übernommen. DAs RB hat mehrmals versucht bei FTI eine Kulanzabschlag zu bekommen. Keine Chance wir könnten froh sein, das sich die Preise des Tagesangebotes nicht zu unserem Nachteil verändert haben. Fairer Weise muß ich sagen das der Flug in der Urlaub kein Charterflug war sonder ein Linienflug.

    wie recht du hast:"FTI kennt da keinen spaß"

    wir sind im mai 2010 mit fti nach ägypten,wollten auch einen ausflug nach betra machen,ich hatte am vortag vor der reise fieber,hatte ein ärztliches attest,das ich dem reiseleiter zeigte.seine antwort war:"  ich bekomme auch die 185,00 euro nicht zurück,da kann man nichts machen!"

    als ich dann sagte da steht nicht mal was von stornogebühr beim buchungsantrag,sagte er mir das müsse auch nicht,und ich müsste ja nicht mit fti reisen,sie hätte genug kunden.ich habe eine gute rechtsschutzversicherung,die den fall nun übernommen hat.was dabei herauskommt weiss ich nicht,aber ich werde auch nie mehr mit FTI reisen.es ist zwar bei fti etwas billiger,aber es heisst nicht manchmal umsonst:"kaufst du billig,kaufst du teuer!"

  • Ahotep
    Dabei seit: 1096243200000
    Beiträge: 18522
    Administrator Zielexperte/in für: Nilkreuzfahrten Nil-Region
    geschrieben 1276893103000

    Hallo gittiw,

    die Beiträge die Du zitierst, stehen genau über deinen. Da reicht ein @ stemmi u.a. vollkommen aus (siehe Forenregeln). Du sprengst ja die ganze Seite ;)

     LG Sabine

  • Terrorkruemel73
    Dabei seit: 1273881600000
    Beiträge: 536
    geschrieben 1276893436000

     

    Wir habe mit FTI mal eine USA Florida Rundreise gebucht - Rundreise mit einem PKW Economy Class  & anschliessend 2 Wochen Ramada Hotel in Orlando.

    Den Flug haben wir separat direkt bei der Airline gebucht.

     

    Das hat alles super geklappt - ausführliches Kartenmaterial, tolle Hotels - alle mit

    Frühstück . Der Hammer war die Autovermietung - da die leider kein Economy Wagen mehr für uns dort hatten, haben wir ohne Aufpreis eine Wagenkategorie höher bekommen & sind fortan mit einer Art Ford Galaxi durch Florida gefahren - einfach toll.

     

     

    Sehr geehrte Italiener, Franzosen und Engländer! Der Abflug nach Hause verzögert sich noch etwas, da wir noch auf unsere deutschen Fluggäste warten!
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!