• brujera
    Dabei seit: 1147651200000
    Beiträge: 3918
    geschrieben 1256067150000

    Ich verstehe das Problem mit dem Zimmer nicht so ganz. Ist uns auch schon mehrmals passiert, da wir schon morgens um 6:00 Uhr abgeflogen sind und deshalb bereits Mittags im Hotel waren. Wir konnten die Koffer immer unterstellen. Sind dann ganz entspannt Essen gegangen und haben den Urlaubsanfang genossen. Anschließend haben wir ds Zimemr bezogen.

    Heuer wurde uns sogar kostenlos zur Entschädigung ein Getränk vom Hotel serviert.

    Fange jetzt an zu leben und zähle jeden Tag als ein Leben für sich (Seneca, römischer Philosoph)
  • elomike
    Dabei seit: 1221091200000
    Beiträge: 23
    geschrieben 1256068154000

    Jepp , die sowas schaffen ( Tiefkühltruhen in Alaska ) haben bei ihren Arbeitgebern gewiss ne Jobgarantie;)

    Also am besten fand ich bisher den letzjährigen RL von "Mastur Travel":

    Kurze Bergrüßung im Hotel , nützliche Informationen zum Land und Umgebung .

    Anschließend kam der Satz der mir persönlich am besten gefallen hat :

    "Bevor ich hier meine Zeit vergeude und ihr hier weiter in der Lobby rumsitzt statt am Pool oder Strand . Wer hat Interesse an irgendwelchen Ausflügen ( Unterlagen hatten wir auf der Fahrt zum Hotel bekommen ) , dann erzähl ich euch was dazu . Ansonsten wünsche ich allen einen schönen Aufenthalt ."

    Bekommen haben wir dann noch seine Karte mit Telefonnummer und weg war er .......

    Gefiel mir auf jeden Fall um Längen besser als diese Werbeveranstaltungen manch anderer Anbieter...

    Der eine so , der andere eben anders :))

  • Angelita13
    Dabei seit: 1218412800000
    Beiträge: 91
    geschrieben 1256080807000

    So was ähnliches ist mir letztes Jahr auch passiert. Ich fands gut :laughing:

    Trotzdem erwarte ich von einem kompetenten Reiseleiter, daß er auch in der Lage ist, Fragen zu beantworten, die über den Verkauf von Ausflügen hinaus gehen und weiter helfen kann wenn man tatsächlich mal Hilfe braucht.

    Ich bin schon auf so manch ein Exemplar gestoßen, bei dem ich mich ernsthaft gefragt hat, nach welchen Kriterien der RV seine Reiseleiter denn wohl auswählt. :?

    Ansonsten halte ich es meistens ähnlich wie Salamander, ich sehe den Reiseleiter häufig nur bei der Ankunft und organisiere mir meine Ausflüge lieber selbst. Somit ist an mir auch nicht allzu viel Provision zu verdienen.

  • mogan13
    Dabei seit: 1240444800000
    Beiträge: 1122
    geschrieben 1256120073000

    @Angelita13 sagte:

    Ich bin schon auf so manch ein Exemplar gestoßen, bei dem ich mich ernsthaft gefragt hat, nach welchen Kriterien der RV seine Reiseleiter denn wohl auswählt. :?

     

    Wie wahr, wie Wahr solch ein Exemplar ist mir auch schon begegnet,aber ich denke es gibt überall schwarze Schafe.

    Gott sei Dank hat ich bis jetzt die Reiseleiter auch nicht groß nötig, (organisieren auch viel selber) bis auf den einen Fall mit dem besonderen Exemplar.

    Liebe Grüße Mogan13

    Ich bin ich und anders gibt´s mich nicht!
  • Elle1
    Dabei seit: 1208390400000
    Beiträge: 257
    geschrieben 1256148740000

    @Michael,

    wir sind auch schon mehrmals sehr früh, 2:00Uhr abgeflogen und dann natürlich auch entsprechend früh im Hotel aufgeschlagen. Bisher hat es mit dem Zimmer immer gleich geklappt. Aber für den Fall der Fälle, packe ich die Sachen, Badesachen, Shirt, Shorts usw., für den Strand ins Handgepäck. Möglichkeiten, dass die Koffer aufbewahrt werden, gibt es in jedem Hotel und Möglichkeiten zum umziehen auch. Somit müssen wir nicht mit relativ dicken Klamotten in der Lobby rumsitzen und uns ärgern, dass der Urlaub gleich so besch..... anfängt. Mit Kindern kann das bestimmt auch nervig sein.

    Meistens sind die Infos über die checkin und checkaus Zeiten  auf der Homepage des Hotels zu finden.

    LG Elle

  • elomike
    Dabei seit: 1221091200000
    Beiträge: 23
    geschrieben 1256151635000

    @elle1 :

    Genauso hatten wir es vorsichtshalber auch gemacht ( Badeklamotten nach oben etc. ).

    Allerdings muss ich auch zugeben :

    Wir waren allen schon seit 8:00 des Vortages auf den Beinen , Kinder müde , wir genervt ......

    Hat sich ja dann alles noch optimal gestaltet , Zimmer konnte bezogen werden ....

    Haben dann mal 3 Stunden gepennt uns die AI-Bändchen abgeholt und dann direkt (ab Mittags ) das herrliche Wetter am Strand genossen ( Sonnenbrand für den schlafenden Papa incl. ;)))))

     Wie schon vorher mal erwähnt ; der Urlaub war super . wir hatten ne Menge Spaß und ( zur Freude unserer Kid´s ) direkt das ultimative Erlebnis uns auf der Bühne ( Abendshow ) .

    Michael

  • gabriela_maier
    Dabei seit: 1224374400000
    Beiträge: 1705
    gesperrt
    geschrieben 1256153632000

    Ich glaube, das Problem ist eigentlich leicht zu erklären. Früher -in seligen Zeiten von vor etwa 10-15 Jahren- flogen wir mit einer deutschen airline vormittags ins Urlaubsgebiet und entsprechend 8 /14/21 Tage im entsprechenden Zeitrythmus am frühen Nachmittag wieder zurück nach Hause. Und mit unserem Rückreiseflieger kamen erst die neuen Gäste. Da gab es für das Hotelpersonal genügend Zeit, die Zimmer neu vorzubereiten.

    Und wer weiss das eigentlich noch ? Samstag -und nur Samstags- war der Reisetag und damit auch der Bettenwechsel. Null problemo für das Hotelmanagement.

    Heute gibt es an 7 Tagen rund um die Uhr An- und Abreisen. Die airlines bedienen die Urlaubsorte im 2er Takt. Unser Vorteil: günstige Flugpreise.

    Die Hoteliers haben keine Chancen, sich darauf einzurichten ( höchstens mit individuellem vip-service mit entsprechenden Kosten ), und demzufolge müssen wir damit leben, das es so ist wie es ist.

    Und ich glaube, man kann auch damit leben. Mit kleinen Kindern -zugegeben- vielleicht schon schwieriger, wenn die aus ihren normalem Zeitrhytmus rausgerissen werden.

    Gruss Gabriela

  • Günter/HolidayCheck
    Dabei seit: 1092268800000
    Beiträge: 14548
    Administrator Zielexperte/in für: Fuerteventura
    geschrieben 1256202961000

    Ich erinnere mal  an das Thema:

    Hier gehts nicht um Hotels und Früh-oder Spät-Anreise...

    "Eure Erfahrungen Reiseveranstalter" war die Headline!

    Dankeschön.

  • plinze
    Dabei seit: 1212537600000
    Beiträge: 10048
    geschrieben 1256203339000

    Wir gehen auch nicht mehr zu den Info-Veranstaltungen, da wir fast immer in dasselbe Hotel fliegen und die Gegend kennen.

    In diesem Jahr wurde uns gesagt, dass man UNBEDINGT zu der Veranstaltung kommen solle, da man NUR DORT Informationen über das Terminal beim Abflug bekäme....HAHAHAHA... ;)

    Die Urlauber die dort waren, waren ganz schön sauer. Es ging natürlich nur um die Ausflüge.

    Die schlimmste Art der Ungerechtigkeit ist die vorgespielte Gerechtigkeit. Platon (um 400 v.Chr.)
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!