MeinKapitän / Glückskäfer Reisen

Beiträge 193 | Aufrufe 74729
  • Der Beitrag wurde vom Administrator Team gelöscht.
  • rellob
    Dabei seit: 1481657974150
    Beiträge: 1
    geschrieben 1481662006968

    Das Dilemma wird immer größer:

    Jetzt werden auch Fahrten nach Kohlberg/PL nicht mehr durchgeführt.

    Übrigens Glückskäfer wurde am 11.06.2014 eingetragen keine Aktivitäten bzw. Bilanzen im Zentralregister hinterlegt.

    Achtung diese Firma gehört auch zur Familie Milde

    Marienkäfer Reisen Niedersachsen GmbH

    - Berliner Str., 126, 10713, Berlin, Deutschland

    Handelsregisternummer

    HRB128926 BERLIN (CHARLOTTENBURG)

    Firmenstatus

    EINGETRAGEN

    Protokollierter Sitz

    Berliner Straße 126

    10713 Berlin

    Telefonnummer

    •  09-09-2010 Neueintragung
    • Marienkäfer Reisen Niedersachsen GmbH, Berlin, Berliner Straße 126, 10713 Berlin. Firma: Marienkä...

    Geschäftsführung

    Marc-Owe Milde

  • Der Beitrag wurde vom Administrator Team gelöscht.
  • Manuela Milde
    Dabei seit: 1481796158377
    Beiträge: 1
    gesperrt
    geschrieben 1481798204837 , zuletzt editiert von Ahotep

    Wichtiger Hinweis der Marienkäfer Reisen GmbH zur Vermeidung einer Verwechslung:

     

    Die „Marienkäfer Reisen GmbH“, Geschäftsführerin Manuela Milde, ist mit den in obenstehender Bewertung genannten Unternehmen trotz Namensähnlichkeit nicht geschäftlich verflochten.

     

    Nach privater und geschäftlicher Trennung der Eheleute Milde wurde die „Glückskäfer Reisen GmbH“ von Herrn Marc-Owe Milde eigenständig neu gegründet. Demgegenüber wird die Marienkäfer Reisen GmbH allein von Frau Manuela Milde betrieben. Die gewählte Namensähnlichkeit war nicht im Interesse der Marienkäfer Reisen GmbH. Herr Marc-Owe Milde ist auch alleiniger Geschäftsführer der „Marienkäfer Reisen Niedersachsen GmbH“ und „Marienkäfer Reisen weltweit GmbH“.

     

    Wir bitten alle Leser, diese Unterschiede unbedingt zur Kenntnis zu nehmen, da durch falsche Pauschalbewertungen aller Unternehmen (in deren Namen der Begriff Glücks- oder Marienkäfer vorkommt oder die durch jemanden mit dem Nachnamen Milde betrieben werden) massiv der Ruf der Marienkäfer Reisen GmbH geschädigt wird, obwohl die Marienkäfer Reisen GmbH mit den bewerteten Vorgängen nicht in Zusammenhang steht!

     

    Freundliche Grüße,

    Manuela Milde

    Marienkäfer Reisen GmbH

    Veranstalter/Anbieter haben hier nur mit Genehmigung von HC Schreibrechte. Das Statement lasse ich mal stehen.

  • Der Beitrag wurde vom Administrator Team gelöscht.
  • fraenni
    Dabei seit: 1192924800000
    Beiträge: 6474
    geschrieben 1481800593305

    @Manuela-Milde sagte:

    Wichtiger Hinweis der Marienkäfer Reisen GmbH zur Vermeidung einer Verwechslung: 

    ...........Wir bitten alle Leser, diese Unterschiede unbedingt zur Kenntnis zu nehmen, ............

    Das machen die bestimmt, denn es gibt bereits einen bestehenden Thread "Marienkäfer Reisen". :smirk:

    "Indem man über andere schlecht redet, macht man sich selber nicht besser." (Chin. Sprichwort)
  • Der Beitrag wurde vom Administrator Team gelöscht.
  • Bronski58
    Dabei seit: 1483891866367
    Beiträge: 4
    geschrieben 1483893040050

    Habe mal eine Frage an die Community hier.

    Haben eine Seereise am 07.10.2017 von Venedig nach Durban gebucht bei mK. Kategorie Balkonkabine. Anzahlung in Höhe von 20% ist erfolgt. Zwei Wochen später ein Anruf, dass nur Außenkabinen mit Bullauge zur Verfügung stehen. Waren damit natürlich nicht einverstanden und haben die Anzahlung binnen 14 Tagen zurückgefordert. Passiert ist natürlich nichts.

    Bei MSC waren aber Balkonkabinen bis zum 16.12.2016 noch buchbar. MSC war an einer Aufklärung des Sachverhaltes nicht interessiert. Hat hier zufällig jemand die selbe Reise gebucht?

  • Der Beitrag wurde vom Administrator Team gelöscht.
  • MichFra
    Dabei seit: 1215043200000
    Beiträge: 17
    geschrieben 1483959342517

    Hallo Bronski58,

    MSC ist das aus meiner Erfahrung ziemlich egal, die verweisen immer auf das Reisebüro also mK.

    Wir hatten letztes Jahr mit mK gebucht, die Reise hat statt gefunden. Preis unschlagbar, Service stark ausbaufähig.

    Wenn der Preis gut ist, würde ich dennoch die Reise antreten. Aufenthalt in der Kabine ist eh ein Thema für sich, man hält sich wenig dort auf. Gruss Michael

  • Der Beitrag wurde vom Administrator Team gelöscht.
  • Bronski58
    Dabei seit: 1483891866367
    Beiträge: 4
    geschrieben 1484153476878 , zuletzt editiert von Ahotep

    So. War heute beim Anwalt um diesen unseriösen Typen mal Dampf unter dem hintern zu machen. Wir haben keinen Bock mehr auf diese Reise und wollen unsere Anzahlung zurück. Ein kleiner Hinweis an dieser Stelle, was die Anzahlung betrifft. Wir haben gem. der höchstrichterlichen Rechtsprechung des BGH lediglich 20% des Reisepreises angezahlt, nicht wie in der AGB niedergelegt, 40%. Mein Kapitän war damit einverstanden.

    Alles in allem muss man vor diesem Reiseveranstalter warnen. xxeditiert oder möchtest Du ebenfalls Post vom Anwaltxx.

    Ich bin noch am Überlegen, ob ich diese Truppe nicht über die Verbraucherzentrale abmahnen lasse. Balkonkabinen anbieten und dann eine Woche später sagen, man hat keine Balkonkabinen im Portfolio, ist aus meiner Sicht unlauterer Wettbewerb.

    Sollte sich noch jemand hier einfinden, der die selbe Reise gebucht hat, wären wir an einem Info-Ausstausch interessiert.

  • Der Beitrag wurde vom Administrator Team gelöscht.
  • Yogi6969
    Dabei seit: 1480377600000
    Beiträge: 2
    geschrieben 1484695250696 , zuletzt editiert von Ahotep

    Hallöchen, wir haben fast die gleichen Erfahrungen gemacht, allerdings mit einer anderen Kreuzfahrt. Bitte mal meinen Beitrag auf Seite 12 , Yogi 6969, vom 29.11.2016 lesen. Wir sind zur Zeit mit einem Anwalt zugange. Eigentlich müssten wir noch unsere 2000€ Anzahlung wiederbekommen. Vor Gericht ist die Gegenseite erst gar nicht erschienen, so dass jetzt der Gerichtsvollzieher eingeschaltet wird.

    Das mit dem Verbraucherschutz ist bestimmt eine gute Idee.

    Gruß Jürgen

    Kontakt nimmt man per Button Nachricht schreiben auf, bitte keine Mailadresse öffentlich posten.

  • Der Beitrag wurde vom Administrator Team gelöscht.
  • tequillajones
    Dabei seit: 1485111835175
    Beiträge: 7
    geschrieben 1485113576155

    Leider sammle ich auch gerade "Erfahrungen" mit diesem Unternehmen...

    Das Vorgehen und Aufbau der Rahmenbedingungen deutet immer mehr auf eine vorsätzliche Masche hin. Die Kunden werden über die AGB geknebelt, mit falschen oder keinen Informationen versorgt - während sich der Veranstalter sämtliche Rechte rausnimmt und das Risiko auf den Kunden abwiegelt.

    Vermutlich werde ich auch in einen Rechtsstreit geraten. Wer aus diesen Forum kann mir Anwälte nennen, die schon Erfahrungen mit diesem Reiseveranstalter haben? Gibt es weitere Empfehlungen bezüglich rechtlicher Unterstützung? Plant jemand eine Beschwerde über die Verbraucherzentrale. Je mehr sich ggf. anschließen desto größer die Chance auf eine Abmahnung.

    Über zahlreiche Antworten würde ich mich freuen!

  • Der Beitrag wurde vom Administrator Team gelöscht.
  • angelfreak
    Dabei seit: 1155600000000
    Beiträge: 1
    geschrieben 1485434544404

    Das Reisebüro "Mein Kapitän" kann absolut nicht weiter empfohlen werden, weil die Organisation sehr schlecht ist.

    Wir waren im Januar 2017 mit diesem Reisebüro in Miami und weiter auf dem Schiff zur Kreuzfahrt durch die Karibik.

    1. Die Reiseunterlagen kamen verspätet bei uns an, sodas wir nicht in der Lage waren im Miami anzurufen - um die geplante Stadtrundfahrt zu organisieren. Das Büro war uns dazu auch keine Hilfe.

    2. Die Flugdaten waren äußerst widersprüchlich. Angeblich sollten wir mit Finnair fliegen, es stellte sich aber heraus, das wir ab Berlin mit Air-Berlin fliegen, zudem wurden auch noch die Schreibweise unserer Namen geändert. (An Stelle von ß wurden nur ein einfaches s verwendet) was natürlich bei der Buchung zu weiteren Schwierigkeiten führte.

    3. Das Gepäck sollten wir nach jeden Zwischenstopp entgegennehmen und wieder neu einchecken, das war Gott sei Dank nicht der Fall und wir mußten uns nicht weiter um das Gepäck bis zum Zielflughafen kümmern.

    4. Die Organisation zwischen Flughafen, Hotel und später zum Kreuzfahrtschiff mußte von uns selber organisiert (Taxi) werden. Das war insoweit kein Problem, da wir leidlich englisch sprechen. WIr mußten diese Passagen mit Visa bezahlen, so daß wir nicht immer einen Beleg nachweisen konnten (nur Kontoauszug). Das Reisebüro will uns die entstandenen Kosten zurückerstatten - wir werden sehen?!

    5. Der Rückflug war der größte Hammer! Wieder war Finnair laut Flugdaten ausgeschrieben. Wir flogen aber mit British Airways.

    Wer den Flughafen in Miami kennt, weiß wie man sich vor Ort orientiert. Wir wußten es leider nicht. Zumindest haben wir das Gate gefunden, denn Finnair gab es nicht und wir mußten uns an den Schalter von British Airways anstellen. Wir kamen dann in London Heathrow an. Leider Gottes 6 Stunden später als in unseren Reiseunterlagen mitgeteilt. Nun wußten wir, daß wir mit British Airways weiterfliegen und nicht mit Finnair. Dieser Flughafen ist der größte in Europa und zwischen den Terminal´s fahren Bahnen und Busse.

    Nur unserer körperlichen Fitness war es zu verdanken, daß wir in zwei Stunden unseren Abflugs Schalter erreichten. Das ist leider nicht allen Gästen unserer Reisegruppe des "Mein Kapitän" geglückt. Nach den langwierigen Sicherheitskontrollen, haben wir dann unser schon geschlossenes Gate erreicht und konnten noch, den schon abgeschlossenen Flug, als letzte Passagieren nutzen. Der Flieger hatte dadurch eine Verspätung von 40 Minuten.

    In der Hoffnung, daß alle Reisegäste diese Informationen beherzigen, wünschen wir einen erfreulichen Urlaub

    Doris und Rainer Große

  • Der Beitrag wurde vom Administrator Team gelöscht.
  • Reisefuerst555
    Dabei seit: 1485780216174
    Beiträge: 1
    gesperrt
    geschrieben 1485780602398

    Wir sind grade von unserer ersten Kreuzfahrt mit diesem Reisebüro zurück und hatten eine sehr schöne Reise. Wir waren mit der Norwegian Getaway in der Karibik. Unsere Vorübernachtungen in Miami waren toll organisiert. Das Hotel indem wir übernachtet haben war wirklich schön, die Lage super. Die Kreuzfahrt mit Norwegian war wie immer erste Klasse. Wir haben das erste Mal über Kapitän.de gebucht.  Dank unser durchweg positiven Erfahrungen buchen wir auch unsere nächste Kreuzfahrt wieder über dieses Reisebüro.

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!