• Paracelsusklinik
    Dabei seit: 1367452800000
    Beiträge: 1
    geschrieben 1367515312000

    Wir waren scheinbar auf der selben Rundreise. Ein dankeschön an Tanju für die informativen, schönen Tage.

    Heidi und Karl aus München

  • Pummelchen100
    Dabei seit: 1349395200000
    Beiträge: 1
    geschrieben 1367836331000

    Hallo an Alle,

    RSD - Reisen wird für mich kein Thema mehr sein. Folgendes ist passiert:

    Im Okt. 2011 buchten wir die Reise Lykien.  Unser Wunschflughafen Nürnberg wurde auch bestätigt sowie ebenfalls das Reisedatum. 4 Wochen vor Reiseantritt wurde dann der Abflug nach Leipzig verlagert. Das bedeutete, wir wurden von Nürnberg mit dem Bus nach Leipzig gefahren. Dadurch waren wir insgesamt, mit unserer Anreise nach Nürnberg 4 Stunden mit Auto und Bus unterwegs. Das hätten wir ja noch gemacht. Aber dann wurde das Reisedatum um einen Tag vorverlegt und das ging dann nicht mehr. Dieser Tag Urlaub konnte aus betrieblichen Gründen nicht genommen werden. Da wir eine Gruppe von 8 Personen waren fanden sich im Freundeskreis 1 Ehepaar das dann die Reise von uns übernommen hat. Doch nun hat RSD hinterher 50,-- € Umbuchungskosten verlangt.  Ich habe mich geweigert, habe telefoniert und einen Brief geschrieben. Aber RSD ist nicht kundenorientiert. Tel. bekommt man keine Antwort und auf Briefe reagieren Sie nicht. Dann war das Ganze bis vor einer Woche erledigt. Dann kam plötzlich ein

    Inkassoauftrag an meine Hausbank. Das finde ich eine Unverschämtheit. Ich hatte doch keine Schuld wenn die Reise so nicht stattfinden kann. Das Ganze kostet jetzt 100,-- € und wieder bekommt man von RSD niemanden ans Telefon.  Für mich ist RSD kein guter Reiseveranstalter zumal man diese  Reisen bei all den Nebenkosten die noch hinzukommen, genauso bekommt. Bin jetzt nahe daran, obwohl es nur 100,-- € sind, meinen Anwalt einzuschalten. Hier geht es ums Prinzip

  • Kourion
    Dabei seit: 1216684800000
    Beiträge: 18038
    geschrieben 1367848028000

    @Pummelchen

    Hi,

    es verhält sich wie folgt:

    1. Wenn bei einer Pauschalreise nach der Buchung eine Änderung des Abflughafens erfolgt, kannst du kostenfrei stornieren.

    2. Du kannst ebenfalls kostenfrei stornieren, wenn sich das Reisedatum ändert.

    Sowohl Punkt 1 als auch Punkt 2 trifft auf eure Buchung zu.

    Nun habt ihr aber nicht storniert. Ihr habt eine Ersatzperson bzw. Ersatzpersonen eingesetzt. Und das Einbringen von Ersatzpersonen bzw. Umbuchungen kosten...

    Die Gebühren dafür liegen pro Person im Durchschnitt bei 50 €.

    Demzufolge ist die Vorgangsweise von RSD nicht "ungewöhnlich".  ;)

    Einfacher und ohne zusätzliche Kosten wäre gewesen:

    Ihr storniert kostenfrei aufgrund der o. g. Punkte. Das befreundete Ehepaar bucht.

    Es kommt nicht darauf an, mit dem Kopf durch die Wand zu gehen, sondern mit den Augen die Tür zu finden. (Werner von Siemens)
  • Hoheward
    Dabei seit: 1302912000000
    Beiträge: 126
    geschrieben 1367863684000

    Der "Fall 'Pummelchen100' " zeigt einmal mehr, wie wichtig es ist, sich vor ReiseVertragsabschlüssen  ganz aufmerksam mit den "Allgemeinen Geschäftsbedingungen "-kurz AGB- des Vertragspartners ( hier Reiseanbieter)  zu beschäftigen.

    Nach meinen persönlichen Erfahrungen ist es meist nicht  hilfreich , auf "Kulanz", "Einsicht" ,"Prinzip" o.ä.  pochen zu wollen - der Anbieter  der Dienstleistung-   

      " Organisation und Durchführung einer Pauschalreise"  - d a r f ( in den aller-allermeisten Fällen ! )unter den  Bedingungen  ,die er in seinen AGB festgeschrieben hat ,"v e r k a u f e n ".....

  • Daniel Gorf
    Dabei seit: 1125878400000
    Beiträge: 1117
    geschrieben 1367939015000

    Das ist im Fall von Pummelchen100 sicherlich alles andere als gut verlaufen. Andererseits gibt es seit Ewigkeiten massenhaft Beschwerden über diesen RV. Denn mir ist noch nie eine Reise umgebucht worden, allerdings scheint das bei RSD häufiger vorzukommen, Daher hätte man das durch vorherige Recherche verhindern können. Komisch ist immer nur, dass wenn alles schief gegangen ist, die Leute im Forum schreiben.

    Denn hier hätte man sehr viel mehr Hilfe seitens des Forums geben können.

    Ciao Daniel

  • Hoheward
    Dabei seit: 1302912000000
    Beiträge: 126
    geschrieben 1367943292000

    Der RV w e i s t  in seinen Angebotsflyern ( hatte gerade heute wieder einen in der ADAC -Zeitung !) im (klitze-)Kleingedruckten zwar darauf hin, dass

    s e i n e  Reisebedingungen g e l t e n; er  listet  sie dort aber l e i d e r nicht auf.

    Man kann diese bei der

    Hotline unter tel. 0800-503580709  a n f o r d e r n oder

    unter rsd-reisen.de im Internet a b r u f e n .

    Und das sollte man vor einer Buchung dann aber auch unbedingt tun.........

  • Alsterfrosch
    Dabei seit: 1240876800000
    Beiträge: 2
    geschrieben 1367956100000

    RSD-Reise nach Kappadokien:

    Ich komme gerade zurück von der Rundreise nach Kappadokien ausgehend von Antalya.

    Vorab erwähne ich, dass sich die lange Reise - insbesondere bei gutem Wetter - lohnt.

    Aufgrund des günstigen Preises sollte man seine Erwartungen allerdings  s e h r  reduzieren. Der Reiseveranstalter kalkuliert damit, dass der Teilnehmer zusätzliche Angebotspakete bucht, die zum Teil nützlich sind (z. B. Abendessen und Eintritte). In den  Hotels werden überhöhte Preise für Getränke abkassiert. Weiterhin verdient RSD indirekt an den diversen Verkaufsveranstaltungen (Schmuck, Teppich, Leder ...). Die Reiseleiter werden m. E. geschult, die Reisegruppe entsprechend und erfolgreich zu bearbeiten. Bei meiner Reise hatte er aufgrund seiner verbalen Bearbeitung einigen Erfolg.

    Mein Reiseleiter erwies sich leider während der Reise aufgrund seiner mitmenschlichen Äußerungen als sehr ungeeignet!

    Ich grüße Sie.

      :disappointed:

  • Kourion
    Dabei seit: 1216684800000
    Beiträge: 18038
    geschrieben 1367956811000

    @HH-Wellingsbüttel

    "Der Reiseveranstalter kalkuliert damit, dass der Teilnehmer zusätzliche Angebotspakete bucht, die zum Teil nützlich sind (z. B. Abendessen und Eintritte)"

    Hi,

    darf ich dir zwei Fragen stellen ?

    Die erste wäre (du schreibst "zum Teil nützllch" ): Welche Angebotspakete sind denn nicht nützlich ?

    Die zweite: Was muss man sich unter "überhöhte Preise für Getränke im Hotel" vorstellen ? Mit welchen Preisen muss man rechnen ?

    Das würde die Leser hier gewiss interessieren.

    Wäre darum nett, wenn du dich noch einmal melden würdest.  ;)

    Es kommt nicht darauf an, mit dem Kopf durch die Wand zu gehen, sondern mit den Augen die Tür zu finden. (Werner von Siemens)
  • becky_burton
    Dabei seit: 1347494400000
    Beiträge: 1
    geschrieben 1368198145000

    dann geb ich auch mal noch meinen senf dazu...

    also erst mal danke an alle, die hier ihre meinungen schon abgegeben haben! eine freundin und ich haben uns im februar seeehr kurzfristig dazu entschlossen, das angebot von RSD für eine rundreise durch die WESTÄGÄIS zu nehmen. ich hab mich dann an die internet-recherche gesetzt und hatte ehrlich gesagt schon angst, auf so ner richtigen kaffee-fahrt zu landen. ganz so schlimm wars dann aber doch nicht :D

    klar kann man keine luxus-reise erwarten - nicht für den spotthaft günstigen preis. und natürlich wird man durch drei fabriken geschleppt. aber das weiß man, wenn man sich auf so eine reise einlässt. und ansonsten war der urlaub wirklich toll! wir hatten eine nette reisegruppe (die meisten waren natürlich schon älter, aber das war ok :D), eine phantastische reiseleiterin und die reise selbst war auch super. meine freundin und ich studieren beide geschichte, von daher waren ephesus, troja & co. für uns beide absolute highlights. die hotels waren auch viel besser als erwartet. abgesehen vom letzten waren alle hotels ganz gut & absolut auf europäischem standard.

    ich würde die reise bedingt weiterempfehlen - man muss sich eben klar machen, worauf man sich einlässt und man braucht auch ein quäntchen glück, um ne gute gruppe zu erwischen. aber die reise, wie wir sie gemacht haben, würde ich sofort wieder machen!! :)

  • Unicornio
    Dabei seit: 1368230400000
    Beiträge: 1
    geschrieben 1368267391000

    Obwohl unsere Reise nach Kappadokien sehr interessant und die Reiseleitung kompetent war, bleibt ein äußerst unangenehmer Beigeschmack.

    Leider war das Abendessen in unserem ersten Hotel mit Krankheitserregern verseucht, sodass die meisten Mitreisenden an Erbrechen, Durchfall und Magenschmerzen erkrankt waren. Mich traf es so schlimm, dass mich ein herbeigerufener Arzt umgehend ins nächste Krankenhaus zur ambulanten Behandlung einliefern musste. So haben ich (und meine frau, die mich begleitet hat) Teile des Reiseprogramms und gebuchten türkischen Abend verpasst.

    Ersatzansprüche oder teilweise Rückerstattung des Reisepreises gibt es nicht. ( lediglich eine uns bekannte Dame, die vom überteuerten Schmuck gekauft hat, bekam eine neue Reise erstattet ! ) Das Beschwerdemanagement ist katastrofal.

    Schade RSD, wenn ihr nicht auf die Mängel eurer Angebote und die Rechte eurer Gästeeingehen wollt, dann seid ihr nicht zu empfehlen.

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!