• Lisbet
    Dabei seit: 1207094400000
    Beiträge: 30
    geschrieben 1288882655000

    Hallo,

    wir fliegen über Weihnachten/Silvester zu viert mit TUI nach Hurghada. Weiß jemand, ob es sich lohnt für die Fahrt vom Flughafen zum Hotel (Madinat Makadi) einen Privattransfer zu buchen. Uns geht es vor allem darum Zeit zu sparen.

     

    Grüße

    Lisbet

  • Rita_63
    Dabei seit: 1264204800000
    Beiträge: 23
    geschrieben 1288883648000

    Hallo Lisbet,

    wir waren jetzt im Oktober im Madinat Makadi. Wir haben 2 Tage vor Ankunft über unser Hotel einen Limousinenservice gebucht. Der Fahrer wartete am Ausgang auf uns , man konnte sofort einsteigen und los ging es.Zeit spart man auf alle Fälle,denn bis alle Gäste im Bus sind, das dauert ( und manche sagen nicht mal Bescheid,wenn sie den Transfer per Bus nicht nutzen ).Das ist sehr ärgerlich....... und so kommt man ganz entspannt im Hotel an, werden wir jederzeit wieder so machen.

    Gruß Rita

  • gabriela_maier
    Dabei seit: 1224374400000
    Beiträge: 1705
    gesperrt
    geschrieben 1289223260000

    Ich las heute in der SZ, das sich die TUI ihren jetzigen Erfolg im Reisemarkt auch einem Imagegewinn aus ihrem kundenfreundlichem Verhalten anlässlich der Aschewolke zurechnet. Wenn man hier andere threads verfolgt würde ich dem auch zustimmen. Es gibt anscheinend doch Gewinner und Verliererer, wie in fast jeder Krise. Es kommt eben immer darauf an wie man damit umgeht.

    Weiter sagt die TUI, das sie verstärkt ihre Vertragshotel zielgruppengenau ausrichten wird. Leuchtet mir auch ein, da der sogenannte "Kaufhauseffekt" ( alles unter einem Dach ) an den Rändern immer Unzufriedenheit produziert.

    Gruss Gabriela

  • shoghun13
    Dabei seit: 1275696000000
    Beiträge: 113
    gesperrt
    geschrieben 1289231866000

    hallo

     

     führt dieser imagegewinn und die zielgenaue ausrichtung

    zu " teilweise " = erheblichen = preissteigerungen bei TUI??

    lt. der WAZ sind preiserhöhungen geplant. 

    gründe genug gibts ja :laughing:

     

    mfg

  • gabriela_maier
    Dabei seit: 1224374400000
    Beiträge: 1705
    gesperrt
    geschrieben 1289232355000

    Man nimmt eben einen Schluck aus der Pulle, wenn sie voll ist. So sind nun mal die Marktgesetze. Preissenkungen sind für Urlauber immer eine Freude, aber sie rekrutieren sich aus den gleichen Marktgesetzen.

    Mein Beitrag bezog sich in erster Linie auf das Verhalten der TUI im April d.J. und aus den kundenorientierten strategischen Planungen.

    Gruss Gabriela

  • Kourion
    Dabei seit: 1216684800000
    Beiträge: 17598
    geschrieben 1289243969000

    Habe nichts gegen Zielgruppenorientierung, finde es eher gut  ;)

     

    A propos Preiserhöhung: Hab bezüglich Urlaub um Ostern rum auch erst groß geguckt. War doch tatsächlich teurer als in den zwei Vorjahren...

     

    ... bis dann leicht verspätet die Erkenntnis kam: Ich fliege rund einen Monat später - demzufolge andere Preisklasse... (wäre auch in den Vorjahren der Fall gewesen).

     

    Fazit: Im April bisher nicht teurer... klar, Zuschlag für den Flug, aber das ist ja bekannt.

    Es kommt nicht darauf an, mit dem Kopf durch die Wand zu gehen, sondern mit den Augen die Tür zu finden. (Werner von Siemens)
  • kiotari
    Dabei seit: 1117670400000
    Beiträge: 1950
    geschrieben 1289466963000

    "Zielgruppenorientierung "

    www.focus.de/reisen/urlaubstipps/hotellerie/puravida-resorts-tui-gruendet-eine-internationale-hotelmarke_aid_569532.html

    LG

    Die Erinnerung ist das einzige Paradies aus dem man nicht vertrieben werden kann
  • Kourion
    Dabei seit: 1216684800000
    Beiträge: 17598
    geschrieben 1289469886000

    Scheinen allerdings recht große Häuser zu werden... Nicht so ganz mein Ding.

     

    Gab doch vor Jahren schon diese Blue Village Hotels von TUI Nordic - in Zusammenarbeit mit dem WWF:  Hier auf Englisch

     

    Hat mal eine Userin nach gefragt, scheint es drum wohl noch zu geben.

     

    Es kommt nicht darauf an, mit dem Kopf durch die Wand zu gehen, sondern mit den Augen die Tür zu finden. (Werner von Siemens)
  • Günter/HolidayCheck
    Dabei seit: 1092268800000
    Beiträge: 14925
    Administrator Zielexperte/in für: Fuerteventura
    geschrieben 1289471435000

    Und das Risiko hält sich - wie bei Sensimar für die TUI in ganz engen Grenzen.Es geht hier nur um Franchise-Hotels.

    Interessant auch die Ausage: Maximal 50 % deutsche Gäste!

  • ISOK
    Dabei seit: 1225152000000
    Beiträge: 3
    geschrieben 1289774881000

    Hallo!

    Bin neu im Forum und zufällig auf diesen Teil aufmerksam geworden.Wir haben bei Gulet(ist TUI) unseren Urlaub gebucht.Nachdem in holidaycheck die Bewertungen sehr schlecht waren, habe ich vorab 2 mal tel. und nach Beruhigung seitens der Kundenbetreuung noch meine Bedenken in einem Mail festgehalten.Im Urlaub angekommen, war der Schmutz noch viel schlimmer als in den Bewertungen angegeben.Der Reiseleiter vor Ort hat uns das am 3.Tag alles bestätigt.Durch meine Schwester in Wien wieder bei der Kundenbetreuung angerufen am 4.Tag unseres Urlaubes.Immer in der Meinung, nachdem das Hotel Blue Collection Kiris im Eigentum der Tui ist,noch irgend etwas positiv ändern zu können.Es hat sich nichts geändert!!Auch mitgebrachte Fotos und die Bestätigung des Reiseleiters, haben nach unserer Rückkehr niemanden beeindruckt.Er hat uns ausdrücklich versichert, dass Tui von den Missständen seit langem unterrichtet ist.Jetzt ist die Sache beim Anwalt.Es gibt auch nach uns geschädigte Familien, die sich jetzt zusammenschliessen und das an die Öffentlichkeit bringen wollen.So, kann man mit seinen Gästen nicht umgehen.Viele Familien sparen ein ganzes Jahr um sich einen Urlaub leisten zu können.Dass Tui so etwas notwendig hat!!

    Grüsse

    Christine

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!