• dagmar474
    Dabei seit: 1136246400000
    Beiträge: 1058
    geschrieben 1196257457000

    Gut gesagt - Du hast es auf den Punkt gebracht ! ;)

    Ich finde ja auch, daß mein Sohn mit 9 Jahren noch ein wenig jung ist, für einen Urlaub ohne Eltern, wenn "Mama" doch sonst so viel helfen muß - warscheinlich ist er dann super selbständig !

  • torontomapleleafs
    Dabei seit: 1194480000000
    Beiträge: 81
    geschrieben 1196257729000

    Ha Ha wir verstehen uns.

    Darum will sie nicht mehr alleine fahren, denn wenn " Mama " nicht da ist muss man ja alles alleine machen.

    In den Camps gibts keine Gnade, egal wie klein und jung die Kinder sind.

  • dagmar474
    Dabei seit: 1136246400000
    Beiträge: 1058
    geschrieben 1196258320000

    Würde meinem Sohn bestimmt auch mal gut tun (mit leichter Ironie...) - der Urlaub fürs Leben....! :laughing:

    Meine Tochter ist 11 Jahre, die möchte gar nicht allein weg, weil sie die Vorteile zu schätzen weiss....

  • torontomapleleafs
    Dabei seit: 1194480000000
    Beiträge: 81
    geschrieben 1196259061000

    Vielleicht haben ja ein paar andere User noch ein paar Tipps für euch.

    Ich wünsch dir noch viel Glück beim Suchen und so ganz nebenbei,

    die Erfahrung war gar nicht mal so schlecht ( Für meine Tochter :laughing: )

    Liebe Grüße

  • krabel
    Dabei seit: 1100131200000
    Beiträge: 833
    geschrieben 1196260038000

    Hallo Dagmar,

    bei uns im Wilden Süden gibt es für die Kids sogenannte Jugendfarmen. Da können die Kinder tagsüber hin und unternehmen sehr viel. Die meisten Jugendfarmen haben Tiere z. B. Pferde, Esel, Hühner etc. die auch von den Kinder betreut werden.

    Es gibt dort Betreuer, die auf die Kinder aufpassen und mit ihnen basteln, wandern, spielen etc. Das ist für die Kinder kostenlos.

    Diese Jugendfarmen bieten während der Ferien betreute Jugendfreizeiten an. Meine 4 Patenkinder (9, 10, 11 und 12 Jahre) gehen schon seit 2 Jahren im Sommer mit in diese Freizeiten. Die dauern meistens 2 Wochen und kosten so um die 200 Euro pro Kind. Da wird dann auch gezeltet. Die Kinder sind davon restlos begeistert, da dort auch recht viel mit Ihnen unternommen wird und wollen gar nicht mehr anders Urlaub machen. Evtl. gibt es so etwas bei euch auch.

    Grüße Ute

  • dagmar474
    Dabei seit: 1136246400000
    Beiträge: 1058
    geschrieben 1196261112000

    Hallo Ute,

    vielen Dank für Deinen Tipp. So etwas gibt es bei uns nicht.

    Da ich berufstätig bin, gehen meine Kinder auch in den Kindergarten, wo auch in den Ferien ein Ferienprogramm angeboten wird (Kino, Schwimmen, Ausflüge etc.), Kaninchen, Pferde etc. haben wir zuhause bzw. in direkter Nähe, das haben sie jeden Tag (wir wohnen nicht direkt in der Stadt).

    Es geht hier viel mehr um 14 Tage oder 21 Tage allein Urlaub machen ohne die Eltern, ins Feriencamp mit Aktion unter Gleichaltrigen, schlafen im Zelt (bei Regen vielleicht ;) ) Wenn Du verstehst, was er möchte.

    Alles andere ist ihm zu langweilig. Schon eine Pauschalreise mit Animation reicht ihm nicht. Es sollte schon etwas sein, passend für sein Alter und seine Vorlieben.

    Grüsse

    Dagmar

  • krabel
    Dabei seit: 1100131200000
    Beiträge: 833
    geschrieben 1196261694000

    Hallo Dagmar,

    da hast Du es ja nicht leicht, etwas passendes zu finden. Für uns ist das mit den Jugendfarmen halt optimal. Da sind Gleichaltrige mit dabei und die haben dann zusammen jede Menge Aktion. Ist für die halt auch viel toller, als mit den ollen Erwachsenen. :D

    Nachteil: Meine Geschwister müssen danach immer wieder Klamotten etc. zusammensuchen, die die Kinder beim Zelten vergessen, liegen lassen oder von den anderen Kindern Klamotten mit einpacken. :disappointed:

    Drück Dir die Daumen, dass ihr noch was etwas findet.

    Grüße Ute

  • dagmar474
    Dabei seit: 1136246400000
    Beiträge: 1058
    geschrieben 1196262294000

    Danke - mal abwarten, vielleicht hat ja noch jemand einen Tipp.

    Sonst bleibt er eben zuhause und kann Ställe ausmisten (ha,ha!) und mal sein Zimmer aufräumen (Großputz!).

    :p :p :p

  • uweder1
    Dabei seit: 1175990400000
    Beiträge: 928
    geschrieben 1196286106000

    Hallo Dagmar,

    ja 9 Jahre klingt jung, aber wenn er nicht kränklich ist und auch sonst gut drauf - schadet es für die Persönlichkeitsfindung sicher nicht ;) (klingt wohl sehr hochtrabend..?)

    Naja, unsere Tochter war glaub ich auch schon mit 8 oder 9 Jahren im feriencamp - allerdings mit Freundin - allein ist das schon so eine Sache...

    Wir haben das dann jedes Jahr für 1 -2Wochen ermöglicht - bis es als Teeny dann an den Balaton ging und dieses Jahr dann erstmals alleine nach England.. :D

    Jedenfalls wennn es was seriöses sein soll, und die Pauschalanbieter nicht so in Frage kommen, dann schau doch mal unter den Kindervereinigungen nach. Hamburg hat eine eigene . findest du über die große Homepage...

    http://www.kindervereinigung.de/

    dann wird es in Hamburg und Umgebung sicher weitere gemeinnützige Vereinigungen geben, muss man halt bisschen suchen und umhören..

    Viel Glück und Erfolg bei der Suche.

    uwe

    "Wenn auf Erden die Liebe herrschte, wären alle Gesetze zu entbehren." (Aristoteles) --- Aug´18 Korfu --- Feb‘19 BKK/Phuket- - Mai‘19 Kuda Rah Maldives - - -
  • Tholey
    Dabei seit: 1187308800000
    Beiträge: 19
    geschrieben 1196339258000

    Hallo Dagmar,

    frag doch mal bei der Hamburger Sportjugend nach. Oder schau doch mal unter www.sport-jugendreisen.de nach. Dort gibt es von einigen Sportjugend Verbänden sehr gute betreute Kinder- und Jugendreisen. Die sind meiner Meinung nach auch preisgünstiger als die kommerziellen. Und die Betreuung ist sehr gut.

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!