• Düren
    Dabei seit: 1219795200000
    Beiträge: 2926
    geschrieben 1337962485000

    Hallo,

    bin ja gerade am Thong Nai Pan Noi Beach auf Phangan. Bin heute Nachmittag vom SAnthiya zum Panviman Resort rübergeschwommen und als ich ca 15 Meter vom Panviman bei den Felsen an Land gehen wollte hat mich etwas unheimlich schmerzhaftes erwischt.

    Es gab einen sehr starken Schmerz, bin dann direkt an Land und den Sohn mit rausgezogen. Der Schmerz ließ überhaupt nicht nach und es fing sehr stark an zu bluten. Bin dann zum Panviman hoch und das Staff war durch meine Schmerzlaute schon aufmerksam geworden. Die haben dann erst einen Eimer Wasser langsam drübergeschüttet und die Blutung wurde immer stärker. Hat wie eine Fontäne nach oben gesprüht. Der Schmerz unvermindert stark. Dann haben sie Eis draufgepackt in ein  Handtuch eingewickelt. Der Manager kam und fragte was passiert sein und er sagte dann immer Stingray, Stingray und hat mir einen Rochen im SAnd aufgemalt. Aha. Die habe mich dann (ca 20 Minuten waren vergangen) mit dem Auto an den Yai Beach gefahren wo eine Nursery Station ist. Der Schmerz unvermindert stark. Dort bekam ich 2 Spitzen mit Betäubungsmittel in den Fuß (die Stichstelle ist auf dem oberen Mittelfuß unweit des grossen Zehs, es sind aber mehrere Stellen, aber nur aus einer sprühte weiter das Blut raus) die auch direkt wirkten. DAs Bein wurde abgebunden und sie hat es dann noch ca 10 Minuten bluten lassen und meinte das Gift muss raus. Hat dann noch ordentlich drauf gedrückt so das noch mehr Blut kam. Schätze mal so ein halber Liter insgesamt. Dann wurde alles gereinigt und ein Kühlmittel draufgepackt. Blieb dann so ne Stunde liegen. Dnach hat sie die Wunde genäht, da beim ersten Auftreten das Blut direkt wieder rauskam. So nach gut 2 Stunden haben wir mich dann zum Hotel zurückgefahren.

    Bekam folgende Medikamente mit: Ein Paracetalmol-Codein Mitel als Tabletee gegen den Schmerz, Tabletten gegen Gift und Antibiotika.

    Morgen und die nächsten Tage kommt sie zum Hotel um die Wunde zu reinigen und zu beobachten. Soll ca. 1 Woche nicht ins Wasser oder den Fuß duschen wegen Infektionsgefahr da es sich um eine offene Wunde handelt. Da ich meinen Impfpass nicht dabeihabe (ich Depp) bekomme ich sicherheitshalber morgen eine Tetanussimpfung. Sie meine das alles o.k. wäre und hat mich nett und in meinen Augen vertrauenswürdig behandelt.

    Aber klar das ich ein wenig Angst habe das was schlimmeres als der Hitzetot nachkommt. Sie meine wenn das Gift in die Blutbahn käme dann wäre es gefährlich, aber an der Stellt laufen keine Aterien. Würdet ihr jetzt noch was machen? Tendiere dazu es so zu belassen und mich nach ihrem Rat zu richten.

    Sie sagte das in den letzten drei Jahren ca. 10 Leute von Stingrays verletzt worden wären und das es einen  gegeben hätte der nach Samui ins Krankenhaus gebracht werden musste weil er Morphium brauchte - so stark wäre die Schmerzen gewesen.

    Klar denke ich auch das sie mich nicht beunruhigen wollte, also wird sie mir eher eine positive Schilderung geben.

    Wenn mir jemand der sich auskennt einen Tip geben kann - bitte darum. Will nichts falsch machen.

    Ich will hier auf keinen Fall ne Panikdebatte lostreten von wegen Panviman Strand und gefährlich - es geht mir darum nichts falsch zu machen. Definitiv bin ich aber nicht der erste dem das da passiert ist.

    Auf jeden Fall kann ich sagen das es sehr starke Schmerzen waren (und ich kenne mich mir Schmerzen aufgrund eines schlimmen Unfalls wirklich aus) und das ich noch nie erlebt habe wie das Blut aus einer relativ kleien Wunde so lange so sprühen kann. Beänstigend. Die Ärztin meinte das wäre sehr gut weil so das Gift rauskomemn würde. Klingt plausibel.

    Auf jeden Fall bin ich ziemlich geschockt und die Aussicht auf ne Woche Hitze ohne wirklich ins Wasser zu können erscheint mir nicht sehr attraktiv.

    Das ist auf ne Frage die mich beschäftigt. Klar ist die Infektionsgefahr hier bei den klimatischen Verhältnissen schon hoch. Aber wenn ich heute auf dem Zimmer bleibe und die Wunde morgen ordentlich versorgt wird dann frage ich mich ob ich nicht in 2 Tagen nicht einfach wieder ins Wasser kann ohne ein exorbitantes Risiko einzugehen. Klar lasse ich die Wunde morgen erst mal versorgen und übermorgen auch. Und unterstelle das es weder stark anschwillt noch die Schmerzen so bleiben. Also eine "gute Entwicklung" - unter den Voraussetzungen frage ich mich ob ich dann nicht wieder ins Wasser kann. Nach Meer ist mir allerdings nicht mehr zumute.

    Hoffe auf den ein oder anderen nützlichen Hinweis.

    Grüße

    Düren

    Sie beobachten Dich
  • Holginho
    Dabei seit: 1086652800000
    Beiträge: 16125
    geschrieben 1337963168000

    Also, vorweg: Ich bin natürlich kein Arzt!

    Wenn ich aber von einem Blutkreislauf weiß und dann lese das es eine Aussage gibt a la "das das Gift nicht in die Blutbahn geraten darf"...???

    oder:

    Nach 2 Tagen in tropisch feuchtem Klima mit einer frisch genähten Wunde wieder schwimmen gehen...???

    “Mit dummen Menschen streiten ist wie mit einer Taube Schach zu spielen...“ Rest bei Bedarf googeln!
  • palme30
    Dabei seit: 1118188800000
    Beiträge: 25852
    Zielexperte/in für: Thailand
    geschrieben 1337963467000

    Düren - tut mir echt leid, du ziehst das Unglück in diesem Urlaub wirklich an......würd aber mit sowas nicht spaßen....du bist ja die Tage bald auf Samui, geh dort mal ins Hospital und laß das genau untersuchen...

    Wie gut, daß mich keiner denken hören kann:))) Oktober: Koh Samui:) + DomRep:)
  • doc3366
    Dabei seit: 1287100800000
    Beiträge: 18027
    Verwarnt
    geschrieben 1337966372000

    Hmmm, bin trotz meines Nick`s auch kein Arzt, aber ich würde das nicht auf die leichte Schulter nehmen!

    Du sagtest Nursery Station und Ärztin, ganz sicher, dass es eine Ärztin war?!

    Ich, an Deiner Stelle, würde morgen früh nach Samui ins Hospital, kannst ja eh nicht viel machen und hast Zeit!

    Da wird Dich niemand für ein ******* halten, sondern nur für vernünftig. Mit Giften und Infektionen ist nicht zu spassen. Nimm Deine KK mit, wenn Du gehst, hast ja bestimmt eine Auslandsreisenkrankenversicherung und musst wahrscheinlich in Vorleistung gehen.

    Bevor Du Dir hier Rat holst und unkst, wann Du wieder ins Wasser kannst, gehe zu einem Fachmann, vielleicht rettest Du so mehr von Deinem Urlaub, aber vor allem hast Du nicht die ganze Zeit Kopfkino, weil Du nicht richtig Bescheid weißt...

    Wünsche Dir jedenfalls gute Besserung!

    Edit: Will Dich nicht beunruhigen, aber hier noch ein vielleicht hilfreicher Link 

    Schaue Dir auch links auf der Seite unter Rochenstiche die weiterführenden Beiträge an!

    "Mailand oder Madrid-Hauptsache Italien!"
  • Düren
    Dabei seit: 1219795200000
    Beiträge: 2926
    geschrieben 1337967389000

    Spaßen will ich keinesfalls damit. Es ist eben die Abwägung den Urlaub hier im Santhiya abzubrechen um sich erstens im Krankenhaus untersuchen zu lassen und zweitens für den Fall einer Verschlechterung in der Nähe eines Krankenhauses zu sein oder eben hier erst mal den weiteren Velauf abzuwarten. Panik ist auch kein guter Ratgeber und ich bin eben auch nicht mal schnell vom SAnthiya im Krankehaus Samui und wieder zurück.

    Unter den Umständen werde ich mich nicht von der Familie trennen - also wenn dann würden wir hier abbrechen und uns in Samui einmieten was ja mit nicht unerheblichen Kosten und Umständen verbunden ist. Klar ist auch das das Geld absolut zweitrangig ist wenn wirklich Gefahr besteht, aber es ist eben die Abwägung zwichen unnötiger Panik und berechtigter Sorge.

    Klar habe ich schon gegoogelt. Es gab durchaus schon Todesfälle nach Stichen durch Stachelrochen (das ist die Übersetzung wie ich jetzt rausgefunden habe), aber in allen Fällen waren es Stiche in den Brustbereich. Bei mir ist es eben oben am Mittelfuß. Der Stachel ist wahrcheinlich bis zum Knochen gekommen und da abgerutscht. Alles nicht so einfach.

    Ich würde darum bitten Kommentare was zu tun ist dann abzugeben wenn man selber eine Erfahrung beizutragen hat. Entweder Mediziner oder Leute die so was schon mal mitbekommen haben. Alles andere trägt wahrscheinlich entweder nur zu  meiner weiteren Verunsicherung bei.

    Es ist schon ernsthaft.

    Grüße

    Düren

    Sie beobachten Dich
  • ronjaT
    Dabei seit: 1091059200000
    Beiträge: 8938
    geschrieben 1337967658000

    Oh man Stefan, das tut mir wirklich leid für dich! Ich wünsch dir gute Besserung und einen unproblematischen Heilungsverlauf.

    Leider kann ich dir nichts weiter dazu sagen und denke auch, dass man das medizinischem Fachpersonal überlassen sollte.

    Bleibt mir nur zu wiederholen, dir alles Gute zu wünschen!

  • doc3366
    Dabei seit: 1287100800000
    Beiträge: 18027
    Verwarnt
    geschrieben 1337967671000

    Sorry, wollte nur helfen, wie die anderen wahrscheinlich auch!

    Es geht auch nicht nur um Todesfolgen, bis dahin gibt es auch noch Anderes, aber mach einfach was Du willst...

    Nur zu Deiner Info, es gibt auch Ärzte und Medizinerforen!

    "Mailand oder Madrid-Hauptsache Italien!"
  • bernhard707
    Dabei seit: 1195948800000
    Beiträge: 25347
    geschrieben 1337973042000

    Es gibt allerdings auch das sehr gut ausgestatte Bangkok Hospital auf Ko Samui.

    Alles andere ist bei diesem Sachverhalt und den selbst angestellten Überlegungen Unsinn.

    doc, Selbstmedikation/Behandlung aus Ärzte und Medinzinerforen kann doch wohl nicht dein Ernst sein :?

    Life is too short to limit your vision ... indeed
  • ronjaT
    Dabei seit: 1091059200000
    Beiträge: 8938
    geschrieben 1337974040000

    @bernhard: in einem Reiseforum um Rat zu fragen ist noch weniger zielführend.

  • palme30
    Dabei seit: 1118188800000
    Beiträge: 25852
    Zielexperte/in für: Thailand
    geschrieben 1337974295000

    Düren - wenn du mit der Sache unlösbare Probleme noch bekommst, dann wende dich an die von mir genannte Kontaktadresse/Anlaufstelle, die können dir dann sicherlich weiterhelfen, daß zumindest das Außenrum dann geregelt wird, falls du den Urlaub umplanen mußt....

    Wie gut, daß mich keiner denken hören kann:))) Oktober: Koh Samui:) + DomRep:)
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!