• Helmut & Ulla
    Dabei seit: 1250553600000
    Beiträge: 1784
    gesperrt
    geschrieben 1311665513000

    @bernhard707

     

    ständig auf der Suche nach 99 Baht Kneipen bin ich auch nicht :p  aber in dem Schuppen war das schon ein Erlebnis und riesige Stimmung an einem Tisch mit weiteren 20 Thais und total lecker - vor allem der Mekong :? .

     

    @michi137

    Ein ebenso guter Tip ist in Bang Niang das Restaurant Sawasdee und dort ein Thai-Fondue für zwei :D und auch die Futterstände auf dem Wochenmarkt sind eigentlich Pflicht. Für Mutige wäre auch das Isaan Restaurant etwas, oder bei Mama's Food - ziemlich authentische Thaiküche ;)

     

    Ein hübsches Gesicht wird altern, ein geiler Körper ändert sich, aber ein guter Mensch wird immer ein guter Mensch bleiben
  • michi137
    Dabei seit: 1211155200000
    Beiträge: 434
    geschrieben 1311669583000

    Danke!

    Ich bin auch nicht auf der Suche nach all-you-can-eat für möglichst kleines Geld. Aer wenn so ein Lokal mir empfohlen wird, dann guck ich da gerne rein.

    Wochenmarkt ist natürlich fest geplant, ansonsten gibts es ja für Khao Lak einige tolle Restauranttipps, hoffentlich schaffen wir alle, die wir uns vornehmen.......

    Geplant für 2019: Griechenland und Ägypten
  • wbachmaier
    Dabei seit: 1236729600000
    Beiträge: 254
    geschrieben 1311682800000

    @Helmut & Ulla sagte:

    Ich kann nicht bestätigen, das Khao Lak ein teures Pflaster ist. Im Vergleich dazu ist Phuket erheblich teurer und das nicht nur bei den Tuk Tuk's. Auch Hua Hin und Umgebung sind nicht preiswerter.

    Wir haben zwei Mädels kennengelernt, die kamen aus der Gegend um Chiang Mai und Chiang Rai, und meinten, dort sei es erheblich günstiger gewesen (Essen, Einkaufen, TukTuk...).

    Ist wahrscheinlich so, wie wenn man in Deutschland erst im Bayerischen Wald (preiswert) ist und dann nach Nürnberg fährt (teurer, aber noch billiger als München)!

    Was die Restauranttipps angeht, muss ich sagen, dass alles sehr gut war, wir sind nirgends "reingefallen". Das eine ist etwas teurer, dafür das Ambiente schöner, das andere etwas günstiger, weil es z.B. etwas vom Strand entfernt liegt.

    Es gibt an der Hauptstraße gegenüber vom 7eleven noch ein Restarurant mit Hot-Seafoodplatte, das war auch sehr gut (sehr lustig ist der leicht tuntige Inhaber!), Tankiang oder so ähnlich...

    Gruß

    wb

    Ein Urlaub auf den Malediven ist für uns dann gelungen, wenn man bei der Rückkehr auf die Frage, was man denn die ganze Zeit getan hat, antwortet: "Nichts!"
  • bernhard707
    Dabei seit: 1195948800000
    Beiträge: 25347
    geschrieben 1311685355000

    @Helmut & Ulla sagte:

    @bernhard707

     

    ...und riesige Stimmung an einem Tisch mit weiteren 20 Thais und total lecker - vor allem der Mekong...

     

    Helmut, Labrador sind ja auch prima für die Ausbildung zum Blindenhund geeignet. Bei meine beiden Hunden wäre es eher so, der eine läuft links, die andere rechts am Laternenpfahl vorbei... und ich in der Mitte voll dagegen :disappointed:

    Ein sehr guter Tipp ist das Restaurant mit Isaan-, aber auch normale Thaiküche und Seafood am H4, das Khao Niau und für 'nen Absacker danach die Jovel Bar mit Biergarten nebenan.

    Life is too short to limit your vision ... indeed
  • sally1463
    Dabei seit: 1145664000000
    Beiträge: 32
    geschrieben 1311970214000

    Haben uns jetzt entschieden! Ist uns nicht leicht gefallen. Da wir das erste mal nach Thailand reisen konnten wir uns sehr schwer entscheiden welchen Strand und welches Hotel wir nehmen sollen. Da die Preise aber auch täglich gestiegen sind haben wir nun Nägel mit Köpfen gemacht. Es wird: The Fair House Beach Resort am Chaweng Noi sein. Vom 29.03.-12.04.2012.

    Wären über ein paar Tipps bzgl. Ausflügen, Restaurants, ect. dankbar. Gibt es irgend etwas das wir unbedingt beachten sollten?

  • palme30
    Dabei seit: 1118188800000
    Beiträge: 26402
    Zielexperte/in für: Thailand
    geschrieben 1311970571000

    Glückwunsch zur Buchung - auch wenn es hier wieder irgendwelchen Spezialisten widerfährt, aber Reisetipps findest Du genügend unter "Chaweng Noi" oder "Chaweng" hier bei HC - von Ausflügen bis Restaurants kannst Du dort vieles rauslesen und Dir schon mal einen Überblick machen.......Was sonst zu erwähnen wäre: Tagsüber zahlst mitm Songthaew ca. 50 Baht/Person und abends ca. 100 Baht/Person nach/von Chaweng - laß Dich da nicht übern Tisch ziehen....nach Nathon tagsüber 60 Baht/Person, abends ca. 150 Baht/Person......Ansonsten kann ich Dir gern nochmal die Termine der Walking-Streets geben, welche Du unbedingt besuchen solltest: Donnerstag Maenam, Freitag Fisherman´s Village, Samstag Nathon+neuerdings in Chaweng, Sonntag Lamai, Dienstag neuerdings ebenso Chaweng....

    Wie gut, daß mich keiner denken hören kann:))) Dezember: Kuba... jamaika:) + Mauritius + Seychellen:)
  • Helmut & Ulla
    Dabei seit: 1250553600000
    Beiträge: 1784
    gesperrt
    geschrieben 1311973039000

    @sally1463

    auch von uns Glückwunsch zur Buchung. Es ist doch egal wo in Thailand - irgendwann findet man "seinen" Platz in diesem wunderschönen Land.

    Ein hübsches Gesicht wird altern, ein geiler Körper ändert sich, aber ein guter Mensch wird immer ein guter Mensch bleiben
  • mkfpa
    Dabei seit: 1228089600000
    Beiträge: 5384
    geschrieben 1311979313000

    Abends fuer 150.- vom Fair House nach Nathon?

     

    Da legst du die "Verhandlungslatte" fuer Thailandneulinge aber ganz schoen hoch.  ;)

  • palme30
    Dabei seit: 1118188800000
    Beiträge: 26402
    Zielexperte/in für: Thailand
    geschrieben 1311980592000

    Das war ja pro Person und fürs Songthaew - also zu zweit pro Weg ca. 300 Baht.....ich sprach dabei von einer Rückfahrt von Nathon nach Chaweng Noi nach der Walking Street etc....sonst ist ja in Nathon abends nichts geboten, was man gesehen haben müßte....:))

    Wie gut, daß mich keiner denken hören kann:))) Dezember: Kuba... jamaika:) + Mauritius + Seychellen:)
  • klld
    Dabei seit: 1254873600000
    Beiträge: 285
    geschrieben 1312008275000

    @Helmut & Ulla sagte:

    Wir empfanden Khao Lak als recht günstig, so in den Restaurants, bei den Taxen, als auch bei den Ausflügen - wobei man nicht wirklich auf "seriöse" Anbieter achten muss. Man kann nahezu jeden Stand nehmen, letzten Endes landen fast alle Touri's auf dem selben Dampfer.

    Und für einen individuellen Tagesausflug brauche ich nicht unbedingt KLLD sondern da nehme ich mir einen Taxi / Tuk Tuk - Fahrer, drücke ihm 1500 - 2000 Baht in die Hand und lasse mir alle Schönheiten in der Nähe zeigen.

    Ein Tip: An der H4 gegenüber von Moo Moo's Cabaret kann man sehr gut den "Hot Pot" essen, am Tisch selber kochen und grillen, all you can eat zum Preis von 99 Baht pro Person mit allen Zutaten die man sich nur vorstellen kann. Es ist immer noch am besten in die Restaurants zu gehen, wo möglichst viele Thais sind.

    Hallo,

    "alle Touris auf einem Dampfer"

    Aber ganz sicher nicht. Da bist du schlecht informiert

    "Tuk Tuk - Fahrer, drücke ihm 1500 - 2000 Baht in die Hand und lasse mir alle Schönheiten in der Nähe zeigen"

    Richtig, wenn du nur ein paar Fotostops machen moechtest. Weit kommst du damit aber nicht. Z.B. Taxi Khao Lak - Nam Kaen und zurueck 600 THB pro Weg fix ohne irgendwelche Stops.

    Tip "Hot Pot"

    Korean BBQ oder auch Moo Kata ist Geschmacksache.

    Fuer mich gilt "You get what you pay" 99THB = 2,50Euro fuer Fleisch, Fisch, Shrimps, Suppe, Desserts,... soviel ich Essen kann?

    Sicherlich beste Qualitaet.

    ;)

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!