• DerCaveman
    Dabei seit: 1213574400000
    Beiträge: 802
    geschrieben 1239509388000

    @evilutuion sagte:

    nur weil ein paar hotelfensterscheiben kaputt gehen oder die ein oder andere rauchbombe hochgeht, steht thailand nicht vorm chaos.

    Thailand steht (innenpolitisch) schon lange nicht mehr vor dem Chaos, es steckt laengst mitten drin.

    Gruss

    Caveman

  • nt2501
    Dabei seit: 1134950400000
    Beiträge: 12
    geschrieben 1239540466000

    Hallo!

    Ich fliege am Dienstag nach Bangkok mit Weiterflug nach Koh Samui. Ansich hatte ich mir wegen der momentanen Situation eigentlich keinen Kopf gemacht. Vor 3 Jahren sind wir auch 3 Tage nach dem Militärputsch geflogen und es war absolut kein Problem.

    Jetzt macht meine ganze Familie aber Panik wegen der momentanen Situation, aber ich denke gerade auf Samui sind wir ja schon in einer sehr ruhigen Region. Wir machen ja keine Rundreise, sondern lediglich Badeurlaub.

    Meint ihr ich sehe das zu locker? Das auswärtige Amt hat ja auch noch keine Bedenken. Vorher kann ich ja eh nicht umbuchen. Da ich keine Pauschalreise gebucht habe, denke ich, hab ich eh schlechte Karten bzgl. einer Umbuchung.

  • SIMCARPUS
    Dabei seit: 1109808000000
    Beiträge: 1486
    geschrieben 1239542492000

    Lass Dich nicht verrückt machen !

    Du wirst zu 99,99 % von der ganzen Sache NICHTS mitbekommen !

    EINZIGES RISIKO : der alte ,kranke König stirbt ! .... dann kann es unruhig werden in Bangkok , aber auch dann sicherlich nicht für die Touristen !

    SCHÖNEN URLAUB !

    Gruß Uwe

    ICH KAPITULIERE HIER IN DIESEM FORUM ! ZU VIELE TROLLE , ZU WENIG " HIRN " !!! INFO ´s ABER NOCH PER PN ! ..... weiter geht es mit einer Hurtigruten Reise nach New York - Kanada ! 05/2018
  • evilutuion
    Dabei seit: 1189728000000
    Beiträge: 106
    geschrieben 1239558024000

    @DerCaveman sagte:

    Thailand steht (innenpolitisch) schon lange nicht mehr vor dem Chaos, es steckt laengst mitten drin.

    es ist wohl eine innenpolitisch-verfahrende situation, aber chaos stelle ich mir anders vor.

    sehe das wie simcarpus und kann ihm nur zustimmen! sollte der könig sterben, ist die lage wohl erstmal unübersichtlich, was jedoch auch zur beruhigen der proteste führen kann; nicht vergessen: die thais (rote wie gelbe shirts) lieben ihren könig!

    badeurlaub würde ich bedenkenlos antreten. rundreise auch, sofern ihr die regierungsviertel meidet und nicht auf ner demo mitlaufen wollt...

    schönen urlaub!

    Life is too short to dance with fat chicks!
  • bernhard707
    Dabei seit: 1195948800000
    Beiträge: 25347
    geschrieben 1239558308000

    Man (wir) sollte(n) besser derzeit keine Prognosen mehr abgeben, es kommen dauernd neue Meldungen auf Nachrichtenseiten über die unberechenbare Situation.

    Die gestern von mir erwähnte Webseite ist momentan übrigens wieder erreichbar, die Einschätzung von Caveman war nicht verkehrt. Allerdings nicht mit wirklichen Nachrichten, sondern mit Links zu aktuellen, persönlichen und daher subjektiven, Schilderungen der Situation dort.

    Life is too short to limit your vision ... indeed
  • Marcmessias
    Dabei seit: 1161388800000
    Beiträge: 160
    geschrieben 1239559404000

    .....heute wurde von der thail. Regierung NOTSTAND für Bangkok und umliegende Regionen verhängt!

    Ich denke die Lage spitzt sich gerade massiv zu. Hier einige Meldungen zusammengefasst:

    - der Straßenbereich um das Victory Monument wurde von Taxifahrern blockiert.

    - The Nation meldet, Abhisit (PM) wäre bei einer Auseinandersetzung mit den Roten am Arm verletzt worden und musste daraufhin im Krankenhaus behandelt werden.

    - Panzer fahren in Bangkok auf

    - die Roten haben im Regierungsbezirk Busse und Panzer vom Militär gekapert.

    - Songkran Festival auf dem Sanam Luang wurde abgesagt.

    - der im Exil lebende Ex PM Taksin fordert alle seine Leute auf sich an den Protesten am Government House zu beteiligen. Er stehe bereit via Don Muang Airport in das Land einzureisen und die Aufstände an der Spitze zu führen

    ich möchte keine Panik verbreiten, sondern nur einige Meldungen aus den aktuellen Medien weitergeben. Wir waren beim Militärputsch vor 3 Jahren und auch beim Aufstand der "Gelben" letztes Jahr im Land und hier kann ich sagen, dass die Medienberichterstattung das ganze deutlich schlimmer dargestellt hat, als es im Land selbst zu spüren war!

    Man muss die Sache aber weiterhin kritisch beobachten.

    Ich denke es gibt verschiedene denkbare Szenarien wie die Sache weitergehen kann........ (leider auch unschöne!)

  • Sabrina2111
    Dabei seit: 1111622400000
    Beiträge: 159
    geschrieben 1239567705000

    Hi nt2501!

    Wir fliegen am kommenden Sonntag nach Bangkok und dann nach 2 Nächten ebenfalls weiter nach Koh Samui. Wir verfolgen momentan auch sehr gespannt die Situation... Eigentlich sind wir auch keine Personen, die sich große Gedanken machen, aber rundherum und auch von den Medien wird ja langsam wirklich leicht Panik verbreitet!

    Wir haben ebenfalls alles getrennt in Bausteinen gebucht... Mal schauen, wie es so weitergeht.

    Wir würden uns freuen zu hören, wie du dich entscheidest und ob es neue Infos gibt. Also noch sind wir überzeugt, dass wir fliegen wollen und werden :D

    Liebe Ostergrüße

    Sabrina

  • Thaifans
    Dabei seit: 1179446400000
    Beiträge: 19
    geschrieben 1239570077000

    Auch wir fühlen uns im Moment nicht so wohl!

    Wir haben bei MW eine Pauschalreise gebucht und wir fliegen (??!) am 21.04.09

    mit der Thai nach Phuket.

    Nicht das wir Angst vor den Thailändern haben,wir lieben diese Land und seine

    Bewohner.

    Wir haben eher Angst,daß unser langersehnter Jahresurlaub in's Wasser fällt.

    Umbuchen?Na prima,das ganze Jahr auf Thailand freuen und dann vielleicht in die

    Dom.Rep.?

    Nein,danke..........!

    Nun müssen wir erstmal abwarten und hoffen,daß MW noch rechtzeitig reagiert,wenn es nun doch nix wird.

    Haben unsere kompletten Reiseunterlagen ja schon vor einigen Tagen erhalten.

  • SurabayaJohnny
    Dabei seit: 1230508800000
    Beiträge: 1067
    geschrieben 1239581430000

    Ja,die Nachrichten hören sich ja wirklich nicht so toll an.

    Aber jetzt ist erstmal 3 Tage Songkran.Vielleicht kühlen sich die Gemüter bei der Wasserspritzerei etwas ab.

    Auch fehlt jetzt die globale Bühne "ASEAN-Gipfel",die die "Roten" dafür nutzen,ihre Proteste weltweit auf die Bildschirme zu bringen.

    Außerdem ist der Süden Thailands Gebiet der "Gelben",also der Regierungsfreundlichen.

    Wollte ein bißchen Mut machen,denke dass es schon klappen wird.

    Schöne Reise

    S.

    Man entdeckt keine neuen Erdteile, ohne den Mut zu haben, alte Küsten aus den Augen zu verlieren.(A.Gide)
  • DerCaveman
    Dabei seit: 1213574400000
    Beiträge: 802
    geschrieben 1239594036000

    Panikmache bringt natuerlich nichts. Allerdings sollte man die momentane Situation auch nicht unterschaetzen. Die Bilder von Bangkok, die zur Zeit im Fernsehen zu sehen sind, lassen jedenfalls nichts Gutes ahnen. Ausserdem scheinen sich die Proteste inzwischen auch nicht mehr auf Bangkok und Pattaya zu beschraenken. Auch aus zahlreichen anderen Staedten werden heute Protestaktionen gemeldet.

    Das ist zwar alles nicht neu und Demonstrationen - teilweise mit Ausschreitungen - hat's auch in anderen Staedten schon oefter gegeben, aber diesmal scheint die Sache doch eine etwas andere Dimension anzunehmen.

    Ich schaetze die momentane Situation somit keineswegs als unbedenklich ein. Es muss z. Zt. mit allem gerechnet werden, kann an der Oberflaeche aber durchaus auch wieder recht schnell relativ ruhig werden. Doch selbst dann wird es unter der Oberflaeche kraeftig weiter brodeln und es wird mit erneuten Ausbruechen zu rechnen sein.

    Gruss

    Caveman

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!