• Marco L.
    Dabei seit: 1143417600000
    Beiträge: 4286
    geschrieben 1228261194000

    @chriwi

    Es wird nicht nur gemunkelt, das ist eine Tatsache das PG nach Europa will.

    Nein ausschließen kann ich das nicht, aber auch nicht so richtig vorstellen.

    Gruss

    Gruß Marco
  • mkfpa
    Dabei seit: 1228089600000
    Beiträge: 5390
    geschrieben 1228271885000

    Ja du liegst voellig richtig das Europa, zumindest fuer PG, "Tatsache" ist.

    Nachzulesen hier:

    http://www.asiatraveltips.com/news05/3012-BangkokAirways.shtml

    und hier

    http://www.wallstreet-online.de/diskussion/1029695-neustebeitraege/eads-bangkok-airways-ordert-bei-airbus-sechs-maschinen-vom-typ-a350

    und hier

    http://www.finanzen.net/nachricht/Bangkok_Airways_will_bis_zu_6_Airbus_350_XWB_kaufen_661610

    oder auf der offiziellen EADS Web-Site.

    http://www.eads.com/1024/de/madebyeads/protection/a350.html

    Aber ein Schelm der schlechtes dabei denkt! Denn die EU sagt ja:

    "Unser Ziel ist einzig und allein, die Flugsicherheit zugunsten aller zu verbessern, keinesfalls jedoch, die wirtschaftliche und soziale Entwicklung dieses oder jenes Landes zu beeinträchtigen."

  • SQ325
    Dabei seit: 1122854400000
    Beiträge: 52
    gesperrt
    geschrieben 1228297118000

    Einen Einwurf hätte ich noch. Hier wird immer von Wartung und Sicherheit des Flugerätes gesprochen. Völlig ausser acht wird die Flugabfertigung gelassen. Es existieren gewisse Standarts bei der Abfertigung. Wenn diese nicht eingehalten weden, kann es auch zu einer negativ Bewertung kommen.

    Mir ist es vor kurzen gelungen auf einem Flughafen in Südostasien 2 Liter Flüsssigkeit an Bord zu bringen, obwohl dies laut IATA verboten ist. Dies ist nur ein kleines Beispiel.

    Neue Maschinen, gute Wartung und schlechte Abfertigung kann schon mal die Blacklist bedeuten.

    Grüße

  • chriwi
    Dabei seit: 1125446400000
    Beiträge: 22480
    geschrieben 1228299561000

    @SQ325 sagte:

    Mir ist es vor kurzen gelungen auf einem Flughafen in Südostasien 2 Liter Flüsssigkeit an Bord zu bringen, obwohl dies laut IATA verboten ist.

    Das wäre Dir aber auch "gelungen" wenn Du von diesen Flughäfen mit Lufthansa, Air France, British Airways weitergeflogen wärst. Kommen die jetzt auch auf die Black List. :p

    Forenregeln... <--- Das war ich nicht, das war ein Admin!!! Vorher hatte ich da meine Homepage stehen und den Hinweis auf eine sehr coole Vietnam-Gruppe, die ich leite.
  • SQ325
    Dabei seit: 1122854400000
    Beiträge: 52
    gesperrt
    geschrieben 1228300448000

    Neeeeee, wenn dort Lufthansa und Co. nicht fliegen wird das schwer ;). Aber zum Glück ist doch Bangkok Airways nicht auf der Blacklist. So mit steht doch ein Europa-Netz nichts im Wege und die A350-xxx können fliegen.

  • ADEgi
    Dabei seit: 1180828800000
    Beiträge: 4324
    geschrieben 1228300927000

    Hallo,

    vielleicht eine kleine Erklärung zu den Flüssigkeiten. Soweit mir bekannt ist diese Regelung keinesfalls von der IATA sondern von den USA initiiert und von der EU übernommen worden. Dies betrifft aber, um bei der EU zu bleiben, nur und ausschließlich Flüge die in der EU starten.

    Wenn diese Regelung also in Asien nicht übernommen wird, dann kannst Du selbstverständlich zwei Liter Flüssigkeit an Bord von EU Fluggesellschaften nehmen.

    Das bedeutet ganz konkret, daß Du auf dem LH Flug von Frankfurt nach Bangkok nur die 100 ml in entsprechender Verpackung mitnehmen darfst, auf dem Rückflug allerdings problemlos mit zwei Litern Reiswein, oder was auch immer, an Bord kommst.

    Auch auf meinem Rückflug aus der Türkei war dies so. Auf dem Hinflug wurde meinem Miturlauber die Sonnencreme abgenommen. Auf dem Rückflug hatte keiner Bedenken wegen meines Getränks in Handgepäck.

    Gruß

    Berthold

  • SQ325
    Dabei seit: 1122854400000
    Beiträge: 52
    gesperrt
    geschrieben 1228301440000

    zitat

    These measures are in line with the International Civil Aviation Organization’s (ICAO) recommendations, made after the reported United Kingdom aviation terror plot in August 2006 and following the recommendations on these restrictions issued by ICAO on 30 March 2007

    zitat off

    Mir wurde am Anfang des Threads vorgeworfen subjektiv zu sein, viel schlimmer finde ich Falschaussagen zu treffen.

  • Marco L.
    Dabei seit: 1143417600000
    Beiträge: 4286
    geschrieben 1228304436000

    @ SQ325

    Das ist ganz toll das Du hier immer mit englischen Einwürfen kommst. Meinst Du jeder kann englisch ?

    Kannst Du es nicht in Deiner Sprache wiedergeben ?

    Gut in dem Text steht das die Maßnahmen von UK kommen und nicht aus den USA, aber was spielt das jetzt für eine Rolle.

    Was Du oben schreibst ist nun mal Humbug und völlig egal, denn Du hast ja die 2 Liter legal mit genommen. Welcher Airport war es denn ??

    Und wenn es verboten wäre müßte dann nicht der Flughafen (Sicherheitscheck) auf die Blacklist und nicht die Airline ;) *Ironie*

    Gruß Marco
  • ADEgi
    Dabei seit: 1180828800000
    Beiträge: 4324
    geschrieben 1228304638000

    Sorry,

    aber die ICAO ist nicht die IATA. Ansonsten korrigiere mich bitte wenn ich etwas falsch verstehe, denn mein Englisch ist nicht das aller perfekteste.

    Denn "recommendations" sind für mich Empfehlungen. Es bliebe also den Fluggesellschaften und ggf. den einzelnen Ländern überlassen, ob sie diese umsetzen.

    Gruß

    Berthold

    p.s. Das Ganze ist übrigens auch im Thread "neue Handgepäckregelungen in der EU" nachzulesen. Auch hier die Übereinstimmende Meinung, daß diese Regelung nur ibei Starts innerhalb der EU, den USA und einigen anderen Ländern gelten. Für Asien sind mir solche Dinge bisher nicht bekannt.

    Hier der Thread:Handgepäck

  • SQ325
    Dabei seit: 1122854400000
    Beiträge: 52
    gesperrt
    geschrieben 1228304946000

    @Marco L. sagte:

    @ SQ325

    Das ist ganz toll das Du hier immer mit englischen Einwürfen kommst. Meinst Du jeder kann englisch ?

    Kannst Du es nicht in Deiner Sprache wiedergeben ?

    Gut in dem Text steht das die Maßnahmen von UK kommen und nicht aus den USA, aber was spielt das jetzt für eine Rolle.

    Was Du oben schreibst ist nun mal Humbug und völlig egal, denn Du hast ja die 2 Liter legal mit genommen. Welcher Airport war es denn ??

    Und wenn es verboten wäre müßte dann nicht der Flughafen (Sicherheitscheck) auf die Blacklist und nicht die Airline ;) *Ironie*

    @MarcoL.

    Englisch sollte wohl in einem Reiseforum kein Problem sein. Und was meine Muttersprache betrifft, hättest du wohl noch mehr Schwierigkeiten ;). Normalerweise reagiere ich auf Beleidigungen, aber bei dir mache ich mal eine Ausnahme :D.

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!