• chriwi
    Dabei seit: 1125446400000
    Beiträge: 22480
    geschrieben 1334067195000

    @rudy68 sagte:

    Genauso isses - danke, Minerva, für diese längst überfällige Aussage. :D

    ... Soll doch jeder auf seine Weise glücklich werden.

    Ich hatte bisher nicht den Eindruck, dass das hier jemand infrage stellt.  :frowning:

     

    Forenregeln... <--- Das war ich nicht, das war ein Admin!!! Vorher hatte ich da meine Homepage stehen und den Hinweis auf eine sehr coole Vietnam-Gruppe, die ich leite.
  • Cape100
    Dabei seit: 1329523200000
    Beiträge: 114
    geschrieben 1337182378000

    @ rudy68

    Warum hast Du es denn nicht geschrieben, wenns so überfällig war?

    Was wäre ein Forum ohne unterschiedliche Vorlieben und Meinungen!

  • rudy68
    Dabei seit: 1218499200000
    Beiträge: 375
    geschrieben 1337604674000

    @cape,

    wie du siehst, treibe ich mich nicht Tag und Nacht im Forum rum ;-)

    Ich finde es auch sehr schön, in einem Forum von den unterschiedlichen Vorlieben und Meinungen der anderen User zu erfahren.

    Oft mutieren solche Threads zu unnötigen Philosophie- und Besser-Schlechter-Streits oder gar zu Missionierungsversuchen.

    Leider gab dein initialer Beitrag dem Thema schon eine zu provozierende Richtung, indem du polarisierend und wertend gefragt hast, ob wir fotografieren oder knipsen. U.a. deshalb lag es mir am Herzen, die Aussage von Minerva zu unterstreichen.

    Wenn du einen möglichst bunten Blumenstrauß von Vorlieben und Meinungen lesen möchtest, dann gib doch die Form, in der das geschehen soll vor, durch deinen Beitrag vor, indem du deine Vorlieben beschreibst, und warum du diese hast. Rege dadurch die anderen an, auch etwas solches zu schreiben.

    Polarisieren, Pauschalisieren und das Beschreiben von Klischees finde ich für einen Informationsaustausch eher wenig hilfreich.

    Bis zum nächsten Mal und Gruß,

    Rudy

  • Kourion
    Dabei seit: 1216684800000
    Beiträge: 17589
    geschrieben 1337609207000

    @rudy

    Och, als provozierend habe ich das Eingangsposting nicht empfunden, aber in der Tat zum wahrscheinlich ersten Mal übers "Knipsen" bzw. "Photographieren" nachgedacht... obwohl es mich nicht wirklich tangiert, denn ich knipse oder photographiere, wie es mir grad in den Sinn kommt bzw. wie die Situation es erfordert.  ;)

    Heißt z. B. - will ich einen kurzen Moment einfangen, der es mir nicht ermöglicht, lange herum zu experimentieren oder steht mit der Sinn nach einem besonders schönen Landschaftsfoto, wobei ich mir alle Zeit der Welt lassen kann, usw. usf.

    Sicher kommt es bei solchen Threads ab und an zu den von dir benannten Besser-Schlechter-Streits oder Missionierungsversuchen. Ist halt so und tut m. E. der Sache insgesamt keinen Abbruch.  ;)

    Es kommt nicht darauf an, mit dem Kopf durch die Wand zu gehen, sondern mit den Augen die Tür zu finden. (Werner von Siemens)
  • rudy68
    Dabei seit: 1218499200000
    Beiträge: 375
    geschrieben 1337610997000

    ... dem Unterhaltungswert kommt so was jedenfalls zugute ;)

  • ENIGMA13
    Dabei seit: 1291593600000
    Beiträge: 2492
    gesperrt
    geschrieben 1337613875000

    Aber 100% will der TO provozieren.Brachte es ja schon zum Ausdruck.

  • Malini
    Dabei seit: 1215043200000
    Beiträge: 9344
    Verwarnt
    geschrieben 1337617107000

    @'Cape100' sagte:

    Durch das Fotografieren kann man auch viel verpassen, gerade wenn es um Augenblicke geht. Der Wal, der aus dem Wasser springt, ist mit der Kamera vor dem Gesicht sicherlich nicht mal halb so beeindruckend, als wenn man ihn pur erlebt. Ihn zu riechen, ihn zu spüren ist viel intensiver. Ein laienhaftes Wal-Foto kann das Erlebnis selbst nicht ersetzen. Es taugt nicht einmal als Erinnerungsstütze, denn intensive Erlebnisse bleiben für immer im Kopf – auch ohne Foto.

    Cape100

    Mal fotografiere ich, mal knipse ich - und an das Entstehen des laienhaften Elefanten-Fotos meines Avatars erinnere ich mich immer wieder gerne - und zwar besonders gerne, wenn ich das Foto betrachte... ;)

    Stay hungry. Stay foolish. (Steve Jobs)
  • Cape100
    Dabei seit: 1329523200000
    Beiträge: 114
    geschrieben 1337631789000

    @ Rudy68, (ENIGMA13)

    Anscheinend fühlte sich die Mehrheit nicht provoziert.

    Dass man etwas überspitzt darstellt, um andere für ein Thema zu interessieren, ist doch legitim. Man findet in meinem Einganspost durchaus provokante Sätze, das ist richtig. Und indem man unterschiedliche Standpunkte deutlich macht, polarisiert man immer. Das liegt in der Natur der Sache und ist auch nicht verwerflich - solange man nicht seine eigenen Vorlieben anderen aufzwingt. Aber das hat ja keiner getan und daher war Dein Hinweis überflüssig. Aber vielleicht wurde Dir ja der Thread zu langweilig. 

    Selbstverständlich werte ich, wenn ich vom "Knipsen" und vom "Fotografieren" spreche. na und? Ich behaupte ja selbst von mir, dass ich meistens knipse. Und, werte ich mich dadurch ab? Nö, ich habe schließlich keine besonderen Ambitionen. Und warum provoziere ich, wenn ich vom Knipsen schreibe? Wenn man ohne Gedanken an eine Bildkomposition oder andere künstlerische Ambitionen fotografiert, dann erhält man nunmal ein Ergebnis, das jeder ohne nennenswerte Vorbildung hinbekommt. Eine provokante These?

    Oder ist in Eurer Vergangenheit etwas vorgefallen, was wir nicht wissen? Wurden Eure Fotografien nicht genügend gewürdigt? Gibt es nicht verheilte Wunden?

    Ok, der letzte Absatz war provokant.

    PS: Irgendwie funktionieren bei mir die Smilys nicht. Zitieren kann ich auch nicht.

  • Kourion
    Dabei seit: 1216684800000
    Beiträge: 17589
    geschrieben 1337690325000

    @Cape

    ... in diesem Sinne (nicht entsprechend gewürdigt  :D ):

    Dass Geschmäcker vollkommen unterschiedlich sind, sehe ich an der Anklick-Häufigkeit  diverser Fotos.

    Da gibt es einige, die ich für absolut banal halte, die aber immer wieder aufgerufen werden - z. B. ein Foto vom Strand + Liegen + Sonnenschirme.

    Andere, die ich toll finde, finden kein Echo.

    Was soll's ?  ;)

    Es kommt nicht darauf an, mit dem Kopf durch die Wand zu gehen, sondern mit den Augen die Tür zu finden. (Werner von Siemens)
  • rudy68
    Dabei seit: 1218499200000
    Beiträge: 375
    geschrieben 1337693714000

    @Cape,

    @'Cape100' sagte:

    Anscheinend fühlte sich die Mehrheit nicht provoziert.

    ... und die Mehrheit hat recht?

    @'Cape100' sagte:

    Dass man etwas überspitzt darstellt, um andere für ein Thema zu interessieren, ist doch legitim.

    Stimmt - man darf sich dann aber nicht über unerwartete Reaktionen wundern.

    @'Cape100' sagte:

    Und indem man unterschiedliche Standpunkte deutlich macht, polarisiert man immer.

    Das stimmt nicht !!

    ...

    Usw.

    ...

    Ich würde mich freuen, wenn du anstatt zu pauschalisieren und hypothetisieren beim Verfassen deiner Beiträge viel mehr selbst reflektieren würdest.

    Gruß,

    Rudy

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!