• webgambler
    Dabei seit: 1122163200000
    Beiträge: 1094
    geschrieben 1340455214000

    Hallo, bin gerade aus Barcelona zurück, ja, eine zauberhafte Stadt!!!

    Ich habe schon einige Metropolen gesehen, Rom, Shanghai, Mexico City, NY, Chicago, LA,  und und und...

    Aber die Kriminalität in BCN habe ich als besonders extrem empfunden.

    Wir waren am ersten Tag noch keine 5 Min. aus unserem Hotel heraus als wir beobachten mußten wie einem Touristen die Fototasche gewaltsam aus der Hand gerissen wurde. Einen Tag später hat nur die Aufmerksamkeit der Kellner verhindert dass wir selbst Opfer wurden, ja , und einen Tag darauf wurde einem Freund sein Portemonais aus der vorderen Hosentasche gestohlen...

    Ja, tatsächlich, so habe ich das noch nirgendwo erlebt.

    Aber lasst Euch bitte nicht davon abhalten diese tolle Stadt zu besuchen, beachtet einfach nur die Vorsichtsmaßnahmen die hier beschrieben sind und seit stets auf der Hut, besonders dort wo Menschenansammlungen vorprogrammiert sind.

    Meine Bauchtasche unter dem T_Shirt sah sicher nicht sooo toll aus, meine Ausweißkopie, die Kamera und das Geld dass ich für den Tag brauchte war darin aber gut und sicher aufgehoben.

    Gruß Jürgen --- Besser mit dem Fahrrad zum Strand als mit dem Mercedes zur Arbeit.
  • Wolkentreiberin
    Dabei seit: 1247616000000
    Beiträge: 122
    geschrieben 1354191801000

    Ich war inzwischen das dritte Mal in Barcelona. Immer mit Kuriertasche und DSLR, Wasser und Reiseführer/Stadtplan drin. Geld und Kreditkarte sowie Zimmerschlüssel stecken in einer "Napoleontasche" in der Jacke. Mir ist noch nie etwas abhanden gekommen. Weder in Barcelona, noch in Rom, Neapel, Paris oder sonstwo. 

    Aus meinem Freundeskreis sind zwei Leute schon mal Opfer von Diebstählen/Raubüberfällen in Berlin geworden (Neukölln bzw. Umkreis Potsdamer Platz). 

    Ich würde also lieber nach Barcelona reisen als durch Berlin zu laufen. ;-) Barcelona ist eh viel schöner und wärmer. :-D

    Wie schon so oft gesagt wurde: Man kann überall auf der Welt beklaut werden. Davon würde ich nie ein Reiseziel abhängig machen...

  • Laanouk
    Dabei seit: 1221091200000
    Beiträge: 38
    geschrieben 1354198808000

    Hallo,

    Auch wir waren schon in sehr vielen Ländern unterwegs,dass einzige Mal,

    dass uns was gestohlen wurde, war in Barcelona.(Geldbörse mit Kreditkarte)

    Ich weiß bis heute nicht wie,da wir immer sehr aufpassen und eigentlich eh alles gut verstecken.

    Es war aber trotzdem einer unserer schönsten Urlaube überhaupt! :D

    Ich liebe diese Stadt!!!Wir haben dann halt noch mehr aufgepasst,haben

    uns aber trotzdem nie unsicher gefühlt,würde sofort wieder fahren,aufpassen muß

    man immer. und überall.

    Jänner 2018 Kenia, März 2018 Berlin, Juni 2018 Westküste USA,August 2018 München
  • ericmu
    Dabei seit: 1186012800000
    Beiträge: 1326
    geschrieben 1354274429000

    Hallo,

    es ist bedauerlich wenn man bestohlen wird, die Diebe sind meist geschickt, schnell

    und auch mal brutal, da hilft nur Vorsicht, wenn man damit nicht alles verhindern kann.

    Ich trage einen flachenBurstbeutel mit KK, Geld und Pass,

    Tagesgeld in den Taschen,

    damit kann kein großer Schaden entstehen.

    Auch ich bin schon bestohlen worden in unserem Nachbarland Österreich,

    Salzburg, die Geldbörse und in Wien ein Versuch nahe UBahn am Naschmarkt,

    seit dem obengenannte Vorsichtsmaßnahme.

    Bei beginnender Dunkelheit halte/versuche ich in Hotelnähe zu sein.

  • randaltourist
    Dabei seit: 1363046400000
    Beiträge: 9
    geschrieben 1363174249000

    ja man muss sich einfach über diese Fälle bewusst werden. Deshalb Danke für den Thread und alle kommentare.

    Ich fordere meine Freundin auf Reisen auch jedesmal wieder auf neue auf, ihre Handtasche nicht übern Rücken zu tragen. Aber dann kontert sie immer mit: Du trägst deinen Rucksack doch auch hinten auf dem Rücken! :D

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!