• Dubhe
    Dabei seit: 1183420800000
    Beiträge: 2229
    geschrieben 1440747694000

    Jambo Harald,

    mal zum besseren Verständnis: es geht nicht darum, ob der Park eingezäunt ist, sondern um die Unterkünfte "offen", oder eingezäunt sind. In den Unterkünften wirst du im Morgengrauen, oder nach dem Abendessen meist eh von einem  Askari begleitet (vom Tent/Zimmer zum Restaurant)

    Die Ol Tukai ist sehr schön, mir persönlich aber viel zu groß - das Safari Feeling hast du eher im Sentrim ;)

    LG Dubhe **** "Die schnellste Verbindung zwischen 2 Menschen ist ein Lächeln" ****
  • Tails
    Dabei seit: 1235433600000
    Beiträge: 551
    geschrieben 1440752460000

    Wir bevorzugen die dritte Variante zum Frühstück - ganz früh Kaffee und vielleicht einen Toast, etwas Obst, und dann raus.

    Dann müssen wir weder zurückfahren noch auf den Morgenkaffee verzichten ;)

    Wir hinterlassen nicht Spuren sondern Eindruck ...
  • manu7s
    Dabei seit: 1413676800000
    Beiträge: 36
    geschrieben 1441656445000

    hallo,

    wir,meine freundin und ich(28+25) fliegen über Weihnachten und Silvester für 10 tage nach Kenia ins Neptune Beach Resort in Bamburi Beach.

    Wir würden auch gerne 2-3 kleine Safaris machen,allerdings möchten wir 1-Tages-Safaris machen,da wir die Nacht gerne wieder im Hotel verbringen möchten.

    Kann mir da vlt. jemand helfen ob so etwas vor Ort angeboten wird,wo man so etwas bucht und was es ca. kosten würde.

    Würde mich sehr sehr freuen wenn mir da jemand weiterhelfen kann.

    lg

  • Dubhe
    Dabei seit: 1183420800000
    Beiträge: 2229
    geschrieben 1441657283000

    Jambo Manu,

    sorry, aber 1 Tages Safaris sind nicht gut.... die kürzeste Anfahrtszeit, die du z.B. in den Tsavo Ost hast, liegt bei etwa 3 Stunden - dann hast du eine kurze Pirschfahrt bis in die Unterkunft, wo Mittag gegessen wird und danach hast du eine weitere Pirschfahrt und fährst dieselbe Zeit wieder zurück zur Küste.

    Das willst du mehrere Male machen? Das wird viel zu teuer!

    Warum wollt ihr abends wieder in Hotel sein? Eine Safari würde ich IMMER zumindest mit 1 Übernachtung buchen.

    LG Dubhe **** "Die schnellste Verbindung zwischen 2 Menschen ist ein Lächeln" ****
  • Greno
    Dabei seit: 1292716800000
    Beiträge: 599
    geschrieben 1441658496000

    Kann Dubhe hier nur bestätigen. Zwei solche Safaris wären absoluter Käse und würde kein normaler Mensch machen.

    Was hält euch denn im Hotel? Die bezahlte Nacht? Die Anst vor Nacht im Park? Gerade die macht eine Safari aus. Die Geräusche usw. wirst du nie vergessen. Dazu der Sternenhimmel mit der Milchstraße, so klar in Euroa nirgends zu sehen.

    Finanziell macht es ebenfalls keinen Sinn. Fahrt wenigstens für eine Nacht in den Tsavo Ost. Eher sogar zwei. Kenia ist ein Safariland und weniger nur zum Baden. Es bietet diese tolle Kombination. Baden hättet ihr woanders besser und schöner gekonnt.

    Grüße

  • Stueppi
    Dabei seit: 1182470400000
    Beiträge: 3272
    geschrieben 1441700499000

    Kann mich hier nur anschließen, das ist ein Schmarrn.

    Ohne Übernachtung verpaßt Ihr das schönste einer Safari! Abgesehen von Geld was Ihr fast zum Fenster rauswerft weil Ihr von einem Tag so gut wie nichts habt. Anfahrt je nach Verkehr ca. 3 Studen, das mal 2, Zeit für's Mittagessen - da könnt Ihr Euch ausrechnen wie lange Ihr durch den Park fahrt...dafür lohnen nicht mal die Park Fees :-(

    2 Übernachtungen Tsavo Ost ist für den ersten Urlaub perfekt. Ihr werdet hinterher froh sein es gemacht zu haben, es ist unvergesslich. Niemals erlebst Du dieses Gefühl in einem dusseligen Strandhotel.

    Alles was ich mir wünschte war nach Afrika zurück zu kommen. Wir hatten es noch nicht einmal verlassen, und doch war ich wenn ich nachts wach lag und lauschte schon heimwehkrank - E.Hemingway-
  • spohrgoesafrika
    Dabei seit: 1441756800000
    Beiträge: 6
    geschrieben 1441809106000

    Hallo Safarigemeinde...

    auch wir Planen eine Safari.  Tzavo Ost klingt gut, wie oder wo bucht man sowas?

    Planen eine Woche Urlaub, was nimmt dann am besten im Hotel? Halbpension, Voll oder All.?

    Grüße Alex

  • Dubhe
    Dabei seit: 1183420800000
    Beiträge: 2229
    geschrieben 1441812608000

    Jambo Alex,

    kommt auf eure Vorlieben ans Hotel an... uns reichen 3 Sterne, andere brauchen das "Rundumwohlfühlprogramm"... Bei "nur" 1 Woche Kenya würde ich euch All IN schon empfehlen. Safari vielleicht 1-2 ÜN im Tsavo Ost? Mehr Zeit bleibt ja kaum...

    LG Dubhe **** "Die schnellste Verbindung zwischen 2 Menschen ist ein Lächeln" ****
  • Greno
    Dabei seit: 1292716800000
    Beiträge: 599
    geschrieben 1441821550000

    Eine Woche Kenia lässt auf ein last minute Angebot schließen. Budget wird knapp sein.

    Ich verstehe nicht, wie man sich mindestens 9 Stunden (bei Condor), meist aber 13-18 Stunden in eine Sardinenbüchse setzen kann, um dann am Ziel ca. 6 Tage zu verbringen. Mit Glück 6,5 Tage...

    Da wäre mir der Aufwand und der Kostenaktor viel zu hoch. Hauptsache in Afrika gewesen, einen Elefanten gesehen und gut ist. Haken hinter...

    Dabei ist der Flug neben der Safari der teure Teil der Reise. Hotels gibt es so viele, ordentliche AI-Hotels schon ab ca. 45-50€ / Tag... Halbpension ab 37€...

    Wie jeder meint. Mir wäre das Geld und die Zeit zu schade. Nur zum Baden gibt es zeitlich kürzer zu erreichende Stellen, die gleichzeitig auch interessanter sind.

    ____________

    Zur Frage:

    - Badesachen

    - ausreichend Oberteile, denn die sind schnell durchgeschwitzt

    - Mückenschutz (vorher Beratung vom Arzt)

    - Sonnenbrille

    - eine lange, dünne Hose für den Abend

    Mehr braucht man nicht.

  • Jimsen
    Dabei seit: 1441756800000
    Beiträge: 19
    geschrieben 1441824767000

    Hallo,

    bin neu hier und die erste Kenia Reise steht kurz bevor (in 3 Wochen). Habe aber noch ein zwei Fragen dich mich nicht loslassen.

    Wollen zu zweit eine 4-Tages-Safari machen, welche auch schon so gut wie gebucht ist.

    Tsavo East, Tsavo West und Amboseli.

    Beim lesen hier im Forum, bin ich aber doch etwas unsicher geworden, ob das die richtige Entscheidung ist...

    Sind Tsavo & Co Anfang Oktober dem Masai Mara vorzuziehen oder nicht?

    In den Wochen und Monaten in denen ich mich über Parks, Land, Leben und Leute informiert habe, hieß es immer/meistens das Tsavo ab Oktober richtig toll sein soll und die Wanderung der Tiere im Masai Mara im September schon abgeschlossen ist..

    Hier im Forum habe ich, auch in älteren Beiträgen, aber anderes gelesen...

    Also im Klartext: Für welche der beiden Safaris sollte man sich Anfang Oktober in Kenia entscheiden?

    Und macht es eigentlich einen Unterschied an welchen Wochentagen man eine Safari macht? Ist zB an Wochenenden wirklich merklich mehr los, was evtl auf die Stimmung und das Erlebnis drücken könnte?

    Vielen Dank im Voraus

    PS: Die zweite Frage steht dann in nem anderen Thread ;)

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!