• Clara Fall
    Dabei seit: 1340409600000
    Beiträge: 101
    geschrieben 1344700105000

    Ihr Lieben,

    ich würde Euch gern mal die Route vorstellen, mit der wir für nächstes Jahr liebäugeln. Und zwar mit der Costa Fascinosa: Venedig-->Bari-->Olympia-->Athen-->Izmir-->Istanbul-->Dubrovnik-->Venedig. 10 Tage für 1349 Euro p.P., abzüglich jeweils 250 Euro Frühbucherrabatt. Ich hoffe doch "jeweils", d.h. pro Person, oder doch eher pro Buchung?

    Um ein paar Fragen schon im Vorfeld zu klären - wir sind auf die Sommerferien angewiesen, würden eine Außenkabine buchen und wo die ist, ist uns ziemlich egal, ;)

    Jetzt meine Fragen an Euch:

    Wer ist diese Route schon gefahren? Können wir alle Städte und Stätten auf eigene Faust erkunden oder ist zum Teil ein gebuchter Ausflug ratsam? Ich denke da z.B. an Olympia.

    Lohnt es sich, früh zu buchen? Wir haben von Costa Gutscheine bekommen, da würden wir nochmals 200 Euro sparen. Oder sollte man auf die Gutscheine pfeifen, weil es bei einer kurzfristigen Buchung eventuell noch günstiger geht? Wollen wir die Gutscheine nutzen, müssen wir bis Ende des Jahres buchen.

    Es gibt die gleiche Route noch einmal, mit zwei Tagen weniger, da fehlen dann Athen und ein Tag Istanbul, könnte ja auch reichen....? Wäre immerhin ein Unterschied von 230 Euro p.P. - mag für manchen nicht viel sein, für uns dann doch.

    Ich freue mich auf Eure Tipps und LG,

    Clara

  • Mondfahrer
    Dabei seit: 1237075200000
    Beiträge: 116
    geschrieben 1344705000000

    Hallo Clara,

    die Route lohnt auf jeden Fall. Wir haben sie im Herbst 2010 auf der Costa Serena gemacht, allerings ohne Athen und nur mit einem Tag in Istanbul. Zwei Tage finde ich in dieser gigantischen, phantastischen Stadt allerdings ziemlich angebracht. Es gibt so viel zu sehen! Und wenn man das halbwegs in Ruhe machen will, dann ist ein zweiter Tag wirklich hilfreich. Übrigens kann man dort vieles auf eigene Faust machen. Am Anleger stehen viele Taxis, außerhalb des Hafens fährt auch eine Straßenbahn, wenn Ihr gut zu Fuß seid, könnt Ihr auch direkt vom Schiff zu Fuß los - haben wir gemacht -, bis zum Topkapi-Palast, zur Hagia Sofia oder Blauen Moschee (liegen mehr oder weniger beieinander) kann man es gut zu Fuß schaffen und sieht einiges auf dem Weg. Türkisches Geld ist übrigens hilfreich, nicht überall wird der Euro akzeptiert, z.B. in der Hagia Sofia.

    In Katakolon und in Izmir hatten wir Ausflüge nach Olympia bzw. Ephesus gebucht, die ich auch sehr gut allein wegen der kompetenen kunsthistorischen Erklärungen fand. Nach Olympia kann man wohl auch aus eigenen Kräften per Taxi oder auch Zug (Achtung: Zeiten!!!) gelangen, nach Ephesus stelle ich mir das egen der Entfernung etwas schwierig vor. Aber ganz sicher kann man in Izmir einiges auf eigene Faust unternehmen, es soll ja ein Shopping-Paradies sein.

    In Bari und Dubrovnik kann man prima alleine bummeln, beides tolle Städte.

    Ob die Preise kurzfristig günstiger werden, kann Dir natürlich niemand sagen. Nach meiner Erfahrung mit Preisen bei Costa würde ich eher erwarten, dass sich da nicht viel tut bei Reisen in der Hauptsaison. Die Fascinosa ist zudem das neueste Schiff und soll - wie ich gehört habe - wirklich sehr schön sein. Ich persönlich würde also zeitig buchen, den Gutschein einsetzen und mich länger vorfreuen. Aber es kann natürlich auch anders sein ...

    Viel Spaß auf der Tour

    wünscht der Mondfahrer

  • mcgee
    Dabei seit: 1133913600000
    Beiträge: 5331
    geschrieben 1344705128000

    Hallo,

    mit der Preisentwicklung ist es wie mit dem Blick in die Glaskugel...

    Das weiss niemand vorher genau.

    Wenn man alle Rabatte usw. zusammenzieht, kommst Du auf einen Preis, der wohl noch höher liegt als Kurzfristangebote. Ob es diese in Deiner gewünschten Zeit dann aber auch gibt,... ???

    Ausflüge im MM können getrost vor Ort spontan gemacht werden. Bei spezielleren Sachen, z.B. länger gehende Trips, (Olympia ?) sollte überlegt und ev. über das Schiff gebucht werden.

    Frühbucher gilt p.P.  ;)

  • Clara Fall
    Dabei seit: 1340409600000
    Beiträge: 101
    geschrieben 1344705797000

    Lieber Mondfahrer,

    vielen Dank für die schon mal sehr spannende Antwort. Mein Mann fühlt sich nun bestätigt, da er die um 2 Tage längere Tour vorziehen würde ;)

    Mich würde interessieren, ob Ihr über's Reisebüro gebucht habt, oder direkt bei Costa? Und die Flüge, was habt Ihr da bezahlt? Ich hatte schon mal geschaut und wäre momentan bei 150€ p.P.. In Venedig gibt es wohl 2 Flughäfen, ist aber eigentlich egal, wo man landet, oder?

    Danke mcgee, ich hatte gehofft, dass sich die meisten Städte individuell erkunden lassen. Und wie es z.B. mit Olympia aussieht, da würde ich dann genauere Erkundigungen einziehen, wenn wir uns tatsächlich auf diese Reise festlegen.

    LG, Clara

  • Gabi2001
    Dabei seit: 1181260800000
    Beiträge: 3497
    geschrieben 1344705861000

    Hallo,

    wenn Ihr auf die Ferien angewiesen sein also nicht flexibel würde ich die Gutscheine nutzen und buchen, was Ihr habt wißt Ihr, wo die Preise hingehen kann wirklich nur die Glaskugel sagen.

    Wenn würde ich auf jeden Fall die Route mit Istanbul wählen, die Stadt ist der Hammer, man kann alles auf eigene Faust machen, Zisterne, Moscheen, Bosperus Rundfahrt, Basar, alles kein Problem.

    Athen, da stehn Hop and Hop Busse am Hafen, mit denen nach Athen reinfahren, zurück entweder mit dem Schnellbus oder dem Taxi, nur genügend Puffer lassen, denn der Verkehr ist nachmittags sehr stark.

    Katakolon, runter vom Schiff, nach rechts, dort stehen Kleinbusse, die für 10€ nach Olympiy fahren, oder wenn die Zeit reicht mit dem Zug, der fährt auch rechts am Ortsausgang.

    Grüßle Gabi 2001 ( Franz )

    man lebt nur einmal, erben braucht auch keiner, deshalb lebe jetzt !!!, denn es nützt nichts, der Reichste auf dem Friedhof zu sein.
  • reiselilly
    Dabei seit: 1198195200000
    Beiträge: 8313
    Zielexperte/in für: Südtirol
    geschrieben 1344713998000

    Hallo Clara,

    bzgl. der Flughäfen solltest du aufpassen. Es gibt einmal den Flughafen "Marco Polo" in Stadtnähe, und einmal den Flughafen in "Treviso", also außerhalb. Von dort aus hast du einen längeren Transfer zum Schiff.

    LG

    reiselilly

    Vergangenheit ist Geschichte, Zukunft ist Geheimnis, und jeder Augenblick ist ein Geschenk.
  • Clara Fall
    Dabei seit: 1340409600000
    Beiträge: 101
    geschrieben 1344715672000

    Dankeschön, Franz und Lilly, für die Tipps.

    Diese Hop and Hop Busse haben wir bisher an jedem Hafen gesehen, preiswert sind die ja nicht gerade. Wir würden dann den örtlichen ÖPNV vorziehen, scheint ja meistens machbar zu sein. Und mein Mann hat natürlich das Wort "Zug" gelesen, als Hobbyeisenbahner ist das ja genau sein Ding ;)

    Den Flughafen werde ich mir merken, danke. Habt Ihr zufällig auch einen Hotel-Tipp für Venedig, wo man als Familie einigermaßen günstig unterkommen kann?

    LG, Clara

  • reiselilly
    Dabei seit: 1198195200000
    Beiträge: 8313
    Zielexperte/in für: Südtirol
    geschrieben 1344716289000

    Hallo Clara,

    in den Novotel-Hotels sind 2 Kinder bis 16 Jahren im Zimmerpreis enthalten. Dieses Novotel gibt es in Venedig-Mestre.

    LG

    reiselilly

    Vergangenheit ist Geschichte, Zukunft ist Geheimnis, und jeder Augenblick ist ein Geschenk.
  • Clara Fall
    Dabei seit: 1340409600000
    Beiträge: 101
    geschrieben 1344721628000

    Mensch, ein Novotel, dass ich darauf nicht gleich gekommen bin - da habe ich sogar 'ne Karte von :shock1:

    Danke, Lilly, für den Geistesschubs :kuesse:

    Leider sind Kinder aber nur bis 15 Jahren(unsere sind 16) frei im Zimmer der Eltern, egal ob in Deutschland oder Italien :disappointed:

  • Gabi2001
    Dabei seit: 1181260800000
    Beiträge: 3497
    geschrieben 1344722317000

    Hallo,

    Athen da ist ja der Hafen Piräus, von dort nach Athen mit dem ÖPNV ist schwierig, der Vorteil der Hop and Hop Busse ist, das die am Hafen, was normalerweise keine Haltestelle ist warten und dann nach Athen durchfahren, dann kann man überall ein und aussteigen und zurück fährt dann ein Schnellbus, von der Station 1.

    Billiger als ein Ausflug übers Schiff allemal und mit ÖPNV oder Zug dürften die Unterschiede nicht so groß sein, für mich wäre der Komfort ausschlaggebend und nicht vielleicht  evt. 10€ pro Person zu sparen, aber das ist meine persönliche Meinung.

    Grüßle Gabi 2001 ( Fran )

    man lebt nur einmal, erben braucht auch keiner, deshalb lebe jetzt !!!, denn es nützt nichts, der Reichste auf dem Friedhof zu sein.
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!