• Alika
    Dabei seit: 1144713600000
    Beiträge: 868
    geschrieben 1389194516000

    tripplexXx:

    Das Mitnehmen von Speisen ist aber in den meisten Fällen deshalb nicht erlaubt, weil das Geschirr und die Reste überall im Hotel rumstehen und das muss auch nicht sein!

    Ich halte es wie Düren: wenn ich alleine urlaube, esse ich mein Frühstück artig im Restaurant. Ich möchte da aber nicht ewig sitzen, also nehme ich mir IMMER nen Kaffee und nen"Keks" mit aufs Zimmer, da ich dort auf dem Balkon viel lieber sitze!

    So auch beim Abendessen! Manchmal habe ich einfach keine Lust auf die ganzen Menschenmassen und dann lass ich mir ne Pizza mitgeben.

    Also - wenn ich dort ne Stunde sitzen würde, bliebe es nicht bei einer Pizza, von daher ist die Kalkulation nicht wirklich stimmig.

    Allerdings wissen dort auch alle Angestellten, dass ich das Geschirr jeden Morgen wieder mit ins Restaurant bringe!

    Könnte unter Umständen wirklich daran liegen, dass auch ich (wie Düren) üblicherweise Selbstverpfleger bin. Da genießt man lieber in Ruhe :)

    --------------------------------

    Wenn man das offen und nach Rücksprache mit dem Personal tut, finde ich das OK, aber sich heimlich die mitgebrachten Badetaschen vollzustopfen, finde ich schon abartig.

    Grüße

    Alika

    Wenn der Weg schön ist, lass' uns nicht fragen, wohin er führt!
  • Kourion
    Dabei seit: 1216684800000
    Beiträge: 17591
    geschrieben 1389204287000

    @xadoo

    Gästespionnage ? So ein Tinnef !  :D

    Soll ich vllt. meinen Blick starr auf mein beidseitig gebratenes Spiegelei richten, um bloß nicht meinen Blick zwei Meter nach rechts oder links schweifen zu lassen ?

    Natürlich ist es mir wurscht, was andere machen.

    Und es ist mir auch wurscht, wenn der Maître d'Hôtel an den Nachbartisch tritt und darauf hinweist, dass die Mitnahme von Speisen aus dem Speisesaal nicht gestattet ist. Oder darauf verweist, dass die Flasche Wasser oder Wein aus dem Supermarkt leider nicht beim Abendessen getrunken werden kann.

    Wurscht ist es mir gewiss. Zu übersehen leider nicht immer.

    Es kommt nicht darauf an, mit dem Kopf durch die Wand zu gehen, sondern mit den Augen die Tür zu finden. (Werner von Siemens)
  • sealord
    Dabei seit: 1176854400000
    Beiträge: 720
    geschrieben 1389206268000

    Das Mitnehmen von Speisen aus vorwiegend dem Frühstücksraum erlebe ich seit Jahren.

    Und meistens in Hotels, die nur Frühstück anbieten. Da wird dann gleich für das Mittagessen vorgesorgt. Das ist schon manchmal traurig mit ansehen zu müssen, wie sich die Damen die Handtaschen mit Essen vollstopfen. Ohne Übertreibung bis zu 6 Eier, mehrer belegte Brötchen etc. und dann beim Rausgehen noch vom Obstteller ganz offen Obst mitnehmen und dann so tun, als ob es nur dieses eine wäre. Im Glauben, die andere Mitnahme hätte keiner geshen.

    Mir ist nur schleierhaft, warum hierbei das Hotelpersonal nicht einschreitet.

    Im Januar letzen Jahres in einem Hotel auf Teneriffa war dies so schlimm, dass teilweise für die nachkommenden Gäste (innerhalb der Frühstückszeit) das Büffet von den Mitnehmer bereits leergeräumt war.

    Also, ich rede hier nicht von einem Apfel oder der Tasse Kaffee, sondern von der Unverschämtheit mancher Gäste, für die gesamte Familie das Mittagsmahl mitzunehmen. Und in diesem Hotel wurde dies anscheinend geduldet, so dass die Anzahl der Mitnehmer jeden Tag größer wurde. Doch bezahlen müssen diesirgenwie alle Gäste.

    Es ist auch amüsamt zu sehen, wenn die Frauen mit ihren Handtaschen zum Frühstück erscheinen. Warum wohl???

    Sealord
  • doc3366
    Dabei seit: 1287100800000
    Beiträge: 18170
    Verwarnt
    geschrieben 1389207727000

    @Kourion: sagte:

    Oder darauf verweist, dass die Flasche Wasser oder Wein aus dem Supermarkt leider nicht beim Abendessen getrunken werden kann.

    Hast Du sowas wirklich schon erlebt in einem Hotel :shock1:

    Also da würde der Spaß dann aufhören...

    Als Raucher ist es öfter so, daß ich mir meinen Kaffee schnappen muß und woanders rauchen darf, auch habe ich mir schonmal in einem AI-Hotel ein Teilchen dazu mitgenommen, für alles Andere gibt es den Roomservice und gerade in südlichen, heißen Ländern beim Frühstück Bütterkes schmieren, um sie mit an den Strand zu nehmen, halte ich für äußerst unhygienisch und bin froh, daß ich in solchen Hotels nicht verkehre, oder mir solches Klientel nicht auffällt!

    Wenn man sich gewisse Leistungen nicht leisten mag, sollte man wirklich Selbstversorgungsunterkünfte buchen, mir geht es nicht darum, daß ich es vielleicht mitbezahlen würde, ich finde solches Verhalten, abgesehen vom Schmarotzertum, einfach nur peinlich!

    "Mailand oder Madrid-Hauptsache Italien!"
  • strawberryhill
    Dabei seit: 1235606400000
    Beiträge: 2511
    geschrieben 1389210170000

    :p Jill15:

    Fakt ist doch, dass an den Speisesälen ausgeschildert ist, dass das Mitnehmen von Speisen nicht erlaubt ist. Ich finde, daran sollte man sich auch halten!

    Das fängt sonst mit 3 Stückchen Käse an und hört mit einer Tragetasche voll Essen auf.

    das ist dasselbe, wie es überall ausgeschildert ist, dass das reservieren von liegen verboten ist:-))) und? wer hält sich dran???

    Diejenigen, die sooo dagegen sind, klauen am meisten:-), aber ich oute mich: Ja, ich nehm auch 1-2 schön belegte brötchen mit salami, tomaten, serrano mit. ganz einfach: weil es mir zu lästig ist, irgendwohin zu hatschen und meine kostbare urlaubszeit mit einkäufen zu verschwenden

    08.01.-22.01.2018 DomRep Juni 2018 Gardasee Aug. 2018 Ibiza Sep. 2018 Mallorca Januar 2019 Punta Cana
  • Jill15
    Dabei seit: 1252368000000
    Beiträge: 93
    geschrieben 1389211118000

    strawberryhill:

    ICH halte mich daran.

    Darum lasst uns heute leben, morgen können wir´s vielleicht nicht mehr.
  • doc3366
    Dabei seit: 1287100800000
    Beiträge: 18170
    Verwarnt
    geschrieben 1389211341000

    Klasse Argument, die kostbare Urlaubszeit :disappointed:

    Also ich jedenfalls würde weniger Zeit verplempern, wenn ich mir irgendwo gemütlich etwas bestelle, als morgens im Urlaub großartig Stullen zu schmieren und einigermaßen haltbar einzupacken...

    ...außerdem verwahre ich mich entschieden gegen Diebstahlsunterstellungen!

    "Mailand oder Madrid-Hauptsache Italien!"
  • strawberryhill
    Dabei seit: 1235606400000
    Beiträge: 2511
    geschrieben 1389211544000

    sealord:

    Also, ich rede hier nicht von einem Apfel oder der Tasse Kaffee, sondern von der Unverschämtheit mancher Gäste, für die gesamte Familie das Mittagsmahl mitzunehmen. Und in diesem Hotel wurde dies anscheinend geduldet, so dass die Anzahl der Mitnehmer jeden Tag größer wurde. Doch bezahlen müssen diesirgenwie alle Gäste.

    naja, wenn man sieht, WIEVIEL manche sich vor lauter gier  auf die teller laden und dann die hälfte übrig lassen, weil die augen größer als der hunger waren, das wird dann auch weggeschmissen (oder auch nicht ;)  ). das ist doch den angestellten wurscht, ob man da was mitnimmt. was glaubts denn, was die mit den resten tun? WEGSCHMEISSEN

    08.01.-22.01.2018 DomRep Juni 2018 Gardasee Aug. 2018 Ibiza Sep. 2018 Mallorca Januar 2019 Punta Cana
  • doc3366
    Dabei seit: 1287100800000
    Beiträge: 18170
    Verwarnt
    geschrieben 1389211787000

    Jaja, gleich müssen wieder die bösen östlichen Nachbarn herhalten und was den hinkenden Liegenreservierervergleich angeht, Liegen brauche ich übrigens nicht reservieren, entweder gibt es dafür Personal, oder ich räume mir eine reservierte frei, sollte keine andere mehr verfügbar sein, denn ich muß nicht jeden Tag auf Platz A in Parzelle B unter Schirm C liegen :? Natürlich bedanke ich mich höflich beim Reservierer für seine Arbeit :p

    "Mailand oder Madrid-Hauptsache Italien!"
  • strawberryhill
    Dabei seit: 1235606400000
    Beiträge: 2511
    geschrieben 1389211823000

    doc3366:

    Klasse Argument, die kostbare Urlaubszeit :disappointed:

    Also ich jedenfalls würde weniger Zeit verplempern, wenn ich mir irgendwo gemütlich etwas bestelle, als morgens im Urlaub großartig Stullen zu schmieren und einigermaßen haltbar einzupacken...

    na, das is nit so: nach dem frühstück gehts an irgendeine bucht, wo weit und breit nix ist. meinst du, ich hab da lust, wenns grad so gemütlich ist, mittags dann aufzustehen, loszufahren, um irgendwo irgendwas zu essen? Da ists doch ehrlich viel feiner, wenn man das schon mit hat und sich nit kümmern muss. ich hab ja urlaub!

    08.01.-22.01.2018 DomRep Juni 2018 Gardasee Aug. 2018 Ibiza Sep. 2018 Mallorca Januar 2019 Punta Cana
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!