• Gofy1
    Dabei seit: 1195084800000
    Beiträge: 273
    geschrieben 1314457451000

    @Lexilex

    AGBs vorher lesen hört sich ja gut an. Nur sind alle AGBs bei allen Airlines fast identisch und immer zum Nachteil des Kunden ausgelegt. Der Pauschaltourist ist da immer der Dumme. Ich weiß, dass dieser Beitrag unter die Airlines gehört und ich mal wieder gegen die Regeln verstossen habe. Entschuldigung. 

  • vonschmeling
    Dabei seit: 1102896000000
    Beiträge: 43109
    geschrieben 1314458356000

    @Gofy1

    Sinngemäß wären hier die AGB von FTI als Lektüre anzuraten ... aber auch das hilft nicht sonderlich weiter, wenn die Leistungsträger Änderungen vornehmen, der Veranstalter so gut es geht nachbessert und der Kunde ihm zum Dank die ganze Verantwortung für die Misere in die Schuhe schiebt ... :disappointed:

    Übrigens spielt es für die AGB der Airlines nicht im mindesten eine Rolle, ob sie auf einen Pauschaltouristen oder einen Linienpassagier angewandt werden - ich weiß also nicht recht, was am Dasein des PT sooo bedauernswert sein soll??

    Eine Kritik ist immer konstruktiver, wenn man sich an die Zuständigkeiten hält - das hatten wir ja aber schon einmal!?

    Archäologen finden 4000 Jahre altes Nokia 3310 mit nur noch zwei Balken Akku
  • bernhard707
    Dabei seit: 1195948800000
    Beiträge: 25347
    geschrieben 1314460342000

    peterfieger:

    ...Wir würden uns wünschen, dass andere Betroffene in solchen Fällen konsequent handeln und bei ähnlichen Problemen die schwarzen Schafe (Schafherde?) meiden, denn Veränderungen zum Besseren werden hier wohl nur erreicht werden können, wenn sich die Nachfrage bei diesen Anbietern reduziert und es an deren Geldbeutel geht...

    Von den Beiträgen jetzt zuvor mal abgesehen ist es nun mal Fakt, solche Änderungen bei Pauschalreisen ziehen sich durch Threads von so ziemlich allen Reiseveranstaltern.

    Deren mit Buchung akzeptierten AGB lassen Änderungen betreff der Flüge eindeutig zu, bei angekündigtem Wechsel des gebuchten Hotels und damit neuem Reiseangebot muss man es nicht annehmen.

    Life is too short to limit your vision ... indeed
  • Kourion
    Dabei seit: 1216684800000
    Beiträge: 17590
    geschrieben 1314463835000

    Die Benachrichtigung von FTI kam relativ schnell - 3 Wochen nach der Buchung / rund 5 Monate vor Reisebeginn.

    So ärgerlich es ist, hier kann man FTI m. E. keine Vorhaltungen machen. Sie haben euch frühzeitig bezügl. der Probleme informiert.

    Und in einem solchen Fall nimmt man das Ersatzhotel an oder versucht etwas Anderes auszuhandeln oder steigt kostenfrei aus der Sache aus.

    Ihr habt - obwohl es sich auch um einen anderen Ort handelt - angenommen. :shock1:

    Das verstehe ich nicht.

    peterfieger

    Trotz aller Bedenken und langem Hin und Her per mail und Telefon haben wir der Umbuchung schließlich zugestimmt, gleichzeitig aber auch angemerkt, dass unser Frühflug direkt nach Faro bestehen bleiben müsse.

    Diese Zusage könnt ihr nicht erhalten haben ! 

    Angegebene Flugzeiten sind "vorläufige" Flugzeiten (ebenso der Streckenverlauf / die Airline). Was die Zeiten betrifft, so steht dies auf jeder meiner Buchungsbestätigungen, die ich im RB erhalte, lässt es sich hier bei HC bei den Angaben zu den Flügen nachlesen, usw.

    Was die Tjaereborg-Sache betrifft (anderer Abflughafen / andere Flugdaten) - auch hier hätte man aussteigen können.

    Aber wenn man - aus welchen Gründen auch immer - nicht rechtzeitig (kostenfrei) aussteigt, sollte man sich im Nachhinein nicht beschweren.

    Es kommt nicht darauf an, mit dem Kopf durch die Wand zu gehen, sondern mit den Augen die Tür zu finden. (Werner von Siemens)
  • vonschmeling
    Dabei seit: 1102896000000
    Beiträge: 43109
    geschrieben 1314484424000

    peterfieger hatte "angemerkt, die frühen Flüge müssen bleiben" - überaus wahrscheinlich jedoch keinerlei Zusage hierfür erhalten.

    Gerade für einen Kurztrip mit einem sehr dezidierten und offenbar nicht massentouristisch erschlossem Ziel sollte man sich mit einem Linienflug absichern und das Hotel gesondert buchen! Tut man es nicht, nimmt man die Risiken billigend in Kauf.

    Da der Sachverhalt aber - wie erwähnt - m.E. nichts, aber auch gar nichts mit FTI als "Verursacher" zutun hat, sollte man ihn wohl nicht weiter vertiefen.

    Archäologen finden 4000 Jahre altes Nokia 3310 mit nur noch zwei Balken Akku
  • vonschmeling
    Dabei seit: 1102896000000
    Beiträge: 43109
    geschrieben 1314494205000

    Bibby1983:

    Wir fliegen in die Türkei, bis jetzt war es noch nie nötig, dort den Flug zu bestätigen. Aber wenn wir 1-2 tage vor Abflug nicht auf der Liste stehen kann man das ja noch machen ;)

    Ihr müsst nicht den Rückflug ansich bestätigen, sondern euch nur über den Zeitpunkt des Operatings informieren - falls sich die Abflugzeit geändert hat und ihr den Flieger versäumt / ewig wartet, habt ihr andernfalls keine Regressansprüche.

    Das ist eine selbstverständliche Maßnahme und hat nicht das Mindeste mit den Destinations oder gar dem Veranstalter zutun!

    :(

    Archäologen finden 4000 Jahre altes Nokia 3310 mit nur noch zwei Balken Akku
  • dany002xx
    Dabei seit: 1243814400000
    Beiträge: 329
    geschrieben 1314532963000

    Also: Hallo erst Mal :)

    Wir waren dieses Jahr das 1.mal mit FTI unterwegs,weil es der günstigste Veranstalter für unser Hotel war/ist.

    Reiseunterlagen im Reisebüro abgeholt--> kein Flugvoucher mehr nur mehr e.Tix trotzdem ein "Ticketheft" in dem sich 1 Transfervoucher 1 Hotelvoucher sowie 1 e-Tix-"Blatt" + Kopien , trotzdem ist das Heftchen dicker als jede Tageszeitung wegen der ganzen Werbung und den Ausflügen .

    Transfer+Flüge haben gepasst ,nur im Bus war die Reiseleitung nicht von FTI sondern IQ Travel. Im Hotel dasselbe- 1 Begrüssungstreffen sonst die ganze Woche nie dort!

    Beim Rücktransfer zum Flughafen konnte der "Reiseleiter" nicht mal wirklich englisch geschweige den deutsch.Von TUI z,B sind wir gewohnt das es auch wirklich ein TUI-Reiseleiter ist und die Ausflüge von TUI durchgeführt werden das scheint bei FTI nicht so..IQ Travel macht Ausflüge,Transfer usw. Ich würde FTI eigentl. nur empfehlen wenn man das Urlaubsland kennt z.B wir waren zum 6.mal in der Türkei und brauchten eigentl. weder Infos noch Ausflüge = gut genug

    Aber Leute die gerne Ausflüge machen würden oder Fragen habe sollten lieber mit einem anderen Veranstalter fliegen =meine Empfehlung!

  • bernhard707
    Dabei seit: 1195948800000
    Beiträge: 25347
    geschrieben 1314535566000

    Die meisten RV werden vor Ort nur noch durch Incoming Agencies vertreten, manchmal haben deren Mitarbeiter auch einen Anstecker des Veranstalters an Hemd/Bluse.

    Die Flugtickets/Voucher aus Papier sind Geschichte und schon lange durch etix ersetzt, auch hier brauchst Du eigentlich nur Pass/Personalausweis beim Check-In, nur im Notfall noch die etix Nummer.

    Life is too short to limit your vision ... indeed
  • vonschmeling
    Dabei seit: 1102896000000
    Beiträge: 43109
    geschrieben 1314538097000

    bernhard707:

    Die meisten RV werden vor Ort nur noch durch Incoming Agencies vertreten

    Genauso ist es. Zudem finde ich es etwas vermessen, keine Ausflüge mit der örtlichen Agency gemacht zu haben und dennoch davon abzuraten?! Die Sprachkenntnisse eines Transferreiseleiters, insbesondere bei der Heimreise, ist wohl kein Kriterium, das auf landestypische Ausflüge anzuwenden ist?

    Zu guter Letzt: Man kann auch bei einer FTI Buchung bei jedem beliebigen anderen Anbieter Touren buchen, inwieweit der "Ratschlag" also mit dem Veranstalter der Pauschalreise in Verbindung zu bringen ist, bleibt mir ziemlich schleierhaft.

    Archäologen finden 4000 Jahre altes Nokia 3310 mit nur noch zwei Balken Akku
  • dany002xx
    Dabei seit: 1243814400000
    Beiträge: 329
    geschrieben 1314543241000

    [size=9px]Überflüssiges Zitat[color=darkblue] von der gleichen Seite entfernt, da ein @user vollkommen ausreichend ist.[/size][/color]

    @bernhard707

    Es tut mir leid aber ich kenne das so nicht , dass man über Incoming Agencies abgefertigt wird. Beim Voucher kann ich nur sagen bin letzten Sommer mit Gulet geflogen da gab es Voucher, im März nach Ägypten mit TUI wieder gab es Voucher. Deshalb wunderte ich mich wieso FTI keine hat...

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!