Infos zu Damara Mopane Lodge

Hotel allgemein

Die großzügig angelegte Lodge liegt eingebettet in abwechslungsreiche Gartenanlagen. Das Hauptgebäude, dessen Wände mit Motiven der Felsgravuren von Twyfelfontein geschmückt sind, wurde unter Mopane-Bäumen errichtet. Jedes der 55 Doppelzimmer-Chalets (mit Klimaanlage) liegt inmitten eines Gemüse- und Kräutergartens, der von einer niedrigen Mauer umgeben ist. Die Gärten liefern frische Zutaten fürs Abendbrot, das aus warmer Vorspeise und leckerer Vesper-Platte besteht. Ein Schwimmbecken dient zur Abkühlung, ein Aussichtspunkt zum Genießen von Sonnenuntergängen und Sternenhimmel. Die Lodge an der Pforte zum Damaraland eignet sich ideal für Ausflüge nach Twyfelfontein (130 km), zum Versteinerten Wald (70 km) und zur Vingerklip-Felssäule (50 km).

Sport, Unterhaltung und Pool

Ein Schwimmbecken steht den Gästen jederzeit zur Verfügung.

Die Lage des Hotels

Auf der C 39; 20 km östlich von Khorixas.

Ausstattungsmerkmale

  • Familienhotel
  • Parkplatz
  • Klimaanlage
  • Fitnesscenter
  • Bar

Die Richtigkeit der Angaben ist ohne Gewähr. Die allgemeinen Hotelinfos können von der Katalogbeschreibung der Veranstalter abweichen. Bitte beachten Sie, dass bei einer Buchung die Leistungen des Reiseveranstalters gelten.

Mehr anzeigen

Allgemeine Hotelausstattung

  • Geschäfte im Hotel
  • Räumlichkeiten: Aufenthaltsraum, Garten, Raucherbereich, Terrasse
  • Zimmertypen: Einzelzimmer, Doppelzimmer, Zweibettzimmer/Twin, behindertenfreundliche Zimmer, Rollstuhlgerechte Zimmer, Nichtraucherzimmer
  • Klimaanlage
  • kostenfreies Parken
  • Geschäfte: Gift-Shop
  • Parkmöglichkeiten: Parkplatz, Überwacht
  • Gesamtzahl Zimmer: < 50
Mehr anzeigen

Zimmerausstattung

  • Weckservice/Wecker
  • Badezimmer

Sportangebote

  • Fitnesscenter

Gastronomie

  • Anzahl Restaurants für Externe: 1
  • Anzahl Restaurantsitzplätze insgesamt: < 100
  • Allergiker Speisen Auswahl: Laktosefrei, Glutenfrei
  • Diabetiker Speisen: Ja
  • Frühstück: Frühstücksbuffet
  • Vegetarische Speisen
  • Vegetarische Speisen Auswahl: Menu
  • Restaurant
  • Verpflegungsangebote: Frühstück, Halbpension, Vollpension, All Inclusive, Frühstück, Lunch, Dinner
  • Hotelbar
  • Anzahl Restaurants insgesamt: 1
  • Anzahl Hotelbars für Externe: 1
  • Küchenstile: International, Steaks
  • Anzahl Hotelbars insgesamt: 1
  • Allergiker Speisen
Mehr anzeigen

Allgemeine Hotelinformationen

  • Zahlungsmittel: Barzahlung, Visa, Eurocard/Mastercard
  • Check-Out bis: 10:00 Uhr
  • Umgebung: Berg, Naturreservat
  • Weitere Serviceangebote: Wäscheservice
  • 24-Stunden-Sicherheit
  • Check-In ab: 11:00 Uhr
  • Anzahl Sterne/Landeskategorie: 3 Sterne
  • Anlage offen/geschlossen für Externe: offen
  • Late Check-Out
  • Alle öffentlichen und privaten Bereiche sind Nichtraucherzonen
  • Kinder erwünscht/erlaubt
  • Personal spricht folgende Sprachen: Englisch, Deutsch, Mehrsprachig
  • Naturanbindung: < 200 m
  • Informationsschalter für Ausflüge
  • Hoteltyp: Erlebnishotel, Landhotel
  • Entfernung zur Autobahn: < 1 km
  • Zielgruppe: Gay friendly, Geschäftsreisende, Wanderreisende, Hochzeitsreisende, Urlaub zu zweit, Familie, Singles mit Kind, Singles
  • Early Check-In
Mehr anzeigen

Die Richtigkeit der Angaben ist ohne Gewähr. Die allgemeinen Hotelinfos können von der Katalogbeschreibung der Veranstalter abweichen. Bitte beachten Sie, dass bei einer Buchung die Leistungen des Reiseveranstalters gelten.

Mittwoch, 11 April 2012

Namibia-Karte mit Routen und Geschichten

Ein heißer Tipp für alle Namibia-Fans ist die neue, druckfrische Straßenkarte 'Gondwana's Classic Routes' - mit reizvollen Routen, empfehlenswerten Unterkünften und vielen spannenden Geschichten zu interessanten Orten. Natürlich dient sie auch als normale Landkarte, denn sie enthält alle wesentlichen Informationen der offiziellen Namibia-Straßenkarte, die von Kartograph Prof. Uwe Jäschke und Roads Authority of Namibia erstellt und bei Buch- und Souvenirläden gekauft werden kann.

Die jetzt erschienene Karte der Gondwana Collection bietet zusätzlich markierte Routen, um den Süden und den Norden Namibias zu erkunden. Sie sind in gut zu bewältigende Tagesetappen eingeteilt, indem Lodges und Campingplätze Gondwanas als Übernachtungsstopps vermerkt sind. Im Norden werden zusätzlich noch Unterkünfte von 'Mushara' am Ostrand des Etosha Nationalparks und von 'Waterberg Wilderness' am Südost-Hang des Waterbergs empfohlen - an Orten also, die sich als Etappenziel anbieten, wo Gondwana jedoch keine Unterkunft betreibt. Fotos und Kurzbeschreibungen der Lodges neben der Landkarte helfen bei der Wahl der passenden Unterkunft und wecken die Vorfreude auf das Etappenziel.

Das Besondere an der Karte sind 40 Punkte, die mit Nummern versehen sind und Orte von besonderem Interesse bezeichnen - darunter große Sehenswürdigkeiten wie Sossusvlei oder Fischfluss Canyon, aber auch Stätten, mit denen sich eine spannende Geschichte verbindet. Auf der Rückseite der Karte werden diese Orte mit einem Foto und einem kurzen Text beschrieben. Viele der Geschichten stammen aus der Buch-Serie 'Gondwana History'.

Die Straßenkarte 'Gondwana's Classic Routes' wird kostenlos verteilt und ist in Deutsch, Afrikaans und Englisch erhältlich - im Windhoeker Büro und in den Lodges von Gondwana, bei Mushara und Waterberg Wilderness.

Bewertungsübersicht

Weiterempfehlungsrate

92
%

Bewertungskategorien

Hotel
5.2 / 6
Zimmer
5 / 6
Service
5.1 / 6
Lage
4.1 / 6
Gastronomie
5.1 / 6
Sport & Unterh.
5 / 6

Bewertungen

Hervorragend
17
Sehr gut
8
Angemessen
0
Schlecht
1
Sehr schlecht
0

Beliebt bei...

Bewertungen für Damara Mopane Lodge

loading item...

  • Gerlinde Alter 56-60
    5 / 6
    Weiterempfehlung
    April 2016

    „Positive Bewertung fällt schwer...Servicemängel!”

    Schöne Lodge gehobener Kategorie der Gondwana-Collection auf weitläufigem Areal. Empfang mit Begrüßungsgetränk. Rezeption,Bar, Boutique. Restaurant mit Aussenterrasse und Garten. Großer Pool auf Rasenfläche.Alles sehr schön und gepflegt, das rustikale Flair fehlte aber ein wenig.


  • Kristina Alter 46-50
    5 / 6
    Weiterempfehlung
    Februar 2016

    „Schöne Anlage mit großem Pool”

    Die Bungalow-Anlage ist sehr schön und großEs gibt einen großen Pool. Zimmer an sich gut und sauber, Betten, Bad gut. AC und Wasserkocher plus Kaffee und Tee etc. sind vorhanden. Frühstück gut, Rühreier, Joghurt, Cerealien, Brot, Käse, Wurst. Abendessen war sehr lecker. Büffet mit Antilopen-Gulasch,...


  • Sonia Alter 41-45
    4.2 / 6
    Keine Weiterempfehlung
    Dezember 2015

    „Anlage schön aber Zimmer in die Jahre gekommen”

    Die Anlage ist nett. Garten, Pool und Lage. Die Zimmer sind in die Jahre gekommen und benötigen eine Renovierung. Das Essen für die einfache Kategorie ist in Ordnung.


  • Burkard Alter 41-45
    2.8 / 6
    Keine Weiterempfehlung
    Dezember 2015

    „Gute Lage, Mittelklasse”

    Die Lodge dient vor allem billigen Großrundreisegruppen als Zwischenstopp. Dementsprechend teilweise leicht chaotisches Buffet in hektischer Atmopshere. Einfache Speisen, eher a la Kantine. Die Bungamlows sind nett angelegt, aber älter. Der Pool ist nix, die Liegestühle sind billiger Krimskrams.


  • Gisela & Hartmut Alter 70 +
    4.7 / 6
    Weiterempfehlung
    November 2015

    „Geologie und Archäologie im Fadenkreuz”

    Ein Haus der Gondwane Collection Hotelkette. Die Lodge bietet im Haupthaus Rezeption und Lobby und 62 Zimmer in Einzelhäuschen unter Mopane Bäumen mit z. T. mit kräftigem Dachbewuchs an. Es entsteht der Eindruck eines Schrebergartens, denn um jedes Häuschen ist ein Garten mit Gartentörchen angelegt,...


  • Karl-Heinz Alter 61-65
    5.3 / 6
    Weiterempfehlung
    Oktober 2015

    „Tolles Ambiente”

    Inmitten einer großartigen Landschaft gelegene Anlage. Sehr ruhig. Sehr nett eingerichtete kleine Häuschen für zwei Personen.


  • Doreen Alter 41-45
    5 / 6
    Weiterempfehlung
    Juni 2015

    „Einen schöne Lodge ”

    Die Damara Mopane Lodge besuchten wir nun schon das Zweite mal. Ebenso wie bei ersten Besuch wurden all unsere Erwartungen erfüllt. Wir bekamen einen Bungalow mit Blick auf den Pool. Das Essen war auch bei diesem Aufenthalt super Lecker und das gesamte Personal war sehr freundlich und bemüht.


  • Annette Alter 51-55
    5 / 6
    Weiterempfehlung
    Mai 2015

    „Kann man nichts falsch machen”

    Lodge wird häufig auch von Reisegruppen als Stopp zwischen Swakopmund, Twyfelfontein und Etosha genutzt. Ordentliche Zimmer, ein schöner Pool und gutes Essen. Ein guter Mittelfeldplatz bei unserer Rundreise. Sehr schön ist der Sundowner auf der Aussichtsplattform einige hundert Meter von der Anlage entfernt....


  • Andreas Alter 26-30
    5.7 / 6
    Weiterempfehlung
    März 2015

    „Damaraland”

    Zu unserem Aufenthalt waren wir die Einzigen Gäste in der Lodge. Zuvorkommendes Nettes Personal, sehr schöner Garten mit sehr großen Pool. Zum Sundowner kann man ein Stück den Berg hinauf laufen, dort ist eine Aussichtsplattform.Zur Vingerklip sind es ca. 45 min mit dem Auto.


  • Eveline Alter 51-55
    4.8 / 6
    Weiterempfehlung
    März 2015

    „Weitläufige ruhige Lodge am Fuß eines Berges”

    weitläufige, schöne Anlage bestehend aus Einzelhäuschen die sich an kleinen Wegen durchs Gelände/Garten ziehen. Einziger Nachteil ist die schlechte Beleuchtung Nachts zu den Häusern, die NR. stehen nur am Gartentor. Großer, schöner Pool mit ausreichend Liegefläche. Außen-Bar, außen am Haus entlang das...