phone
Reisebüro • Täglich von 08:00-23:00 UhrReisebüro • Täglich 08:00-23:00 Uhr0720 710 882•HolidayCheck Reisebüro•Täglich von 08:00-23:00 Uhr
arrow-bottom
Badge
Bestpreis-Garantie + € 150 Gutschein: URLAUB150
Hero Image

All Inclusive Angebote

✔150€ Gutschein-Aktion ✔Bestpreis-Garantie

Die beliebtesten All Inclusive Hotels

Alle Reiseziele
Spanien
Ă„gypten
TĂĽrkei
Griechenland

Jetzt All Inclusive Urlaub buchen und sparen

Was ist ein All Inclusive Urlaub und welche Arten gibt es?

Wer All Inclusive bucht, möchte im Urlaub so sorglos wie möglich sein. Egal ob Getränke, Essen oder Animation – es ist alles bezahlt und die Geldbörse bleibt sicher auf dem Zimmer. Keiner bleibt hungrig oder durstig. Doch leider ist es nicht immer so einfach. In den meisten Fällen unterliegt der Begriff 'All Inclusive' besonderen Konditionen, die je nach Buchungsart und Hotel unterschiedlich sind.

In den Buchungsformularen finden Sie unter anderem die Begriffe All Inclusive Premium, 'Soft' oder 'Ultra'. Das sorgt bei vielen Urlaubern eher für Verwirrung als für Klarheit. Damit das vermeintliche Rundum-sorglos-Paket für Sie nicht zur versteckten Kostenfalle wird, geben wir Ihnen hier einen Überblick über die gängigsten Varianten.

All Inclusive

Zu den Leistungen des klassischen All Inclusive zählen meist Buffet zum Frühstück, Mittag- und Abendessen. Oft gibt es ein Langschläferfrühstück bis 11:00 Uhr sowie Kaffee und Kuchen am Nachmittag. Bis zu einer gewissen Uhrzeit (z.B. bis 00:00 Uhr) sind meistens ausgewählte alkoholische oder nichtalkoholische Getränke inklusive. Die genauen Leistungen unterscheiden sich von Hotel zu Hotel. Informieren Sie sich daher immer im Voraus.

All Inclusive Plus/Ultra/Premium

Bei All Inlcusive Plus, Ultra oder Premium kommen noch weitere Leistungen hinzu. Für gewöhnlich haben Gäste die Wahl zwischen Buffet und Menü beim Mittag- und Abendessen sowie ein verlängertes Frühstück für Langschläfer. Auch gibt es oft Kaffee und Kuchen, Snacks und Eis am Nachmittag. Zudem können Urlauber mit >strong>All Inclusive Premium meist 24 Stunden am Tag alkoholische und nichtalkoholische Getränke bestellen. Der Vorteil: Man muss nachts weder auf die Uhr noch auf das Geld schauen.

Weitere Unterschiede zwischen All Inclusive Plus und dem Standard All Inclusive sind individuelle Zusatzleistungen des Hotels. Neben der Verpflegung kann das beispielsweise die Teilnahme an einer gewissen Anzahl an Kursen sein. Von Tauchen, Kochen, über Tanzen bis zum Bogenschießen ist alles denkbar. Sogar Massagen, Beauty-Anwendungen und viele weitere individuelle Serviceleistungen können inklusive sein.

All Inclusive Light/Soft

All Inclusive Light oder Soft enthält meistens die Leistungen von All Inclusive – jedoch in verminderter Form. Oft sind die Getränke nur während der Mahlzeiten inklusive. Snacks oder weitere Angebote sind meistens ausgeschlossen. Diese Form eignet sich vor allem für Gäste, die das Hotel gerne verlassen und die Umgebung erkunden möchten oder einfach etwas sparsamer verreisen.

Halbpension Plus

Ähnlich wie bei All Inclusive Soft eignet sich die Halbpension Plus für Gäste, die nicht den ganzen Tag auf die Speisen und Getränke des Hotels angewiesen sind. Der Unterschied zur normalen Halbpension liegt in Zusatzangeboten, wie Kaffee, Kuchen und Snacks, die das Frühstück erweitern.

Hier gilt genau wie bei den anderen Angeboten: Lesen Sie aufmerksam die genauen Bestimmungen des Hotels oder Resorts, um beim Check-out nicht von zusätzlichen Kosten überrascht zu werden. Wenn Sie genau über alle Leistungen Bescheid wissen, genießen Sie Ihren Urlaub umso sorgenfreier.

Ihr HolidayCheck Online ReisebĂĽro

Wir beraten Sie wie Ihr Reisebüro um die Ecke, nur flexibler: Ohne Termin, einfach anrufen. Täglich von 08:00-23:00 Uhr.

Daniela
Melina
Nadja
Kamonchanok