Janca (41-45)
Verreist als Familieim August 2015für 2 Wochen

Urlaub mit Kindern

3,7/6
Da wir ganz kurzfristig gebucht haben und Barricata ziemlich das letzte noch verfügbare Campingplatz war, dachten wir das wir ein richtige "Abenteuerurlaub". Somit sind wir mit eher keinem Erwartung angekommen. Schon bei Einchecken war ich überrascht wie alles reibungslos ablief, wir wurden sogar beim warten mit Kostenlosen Getränken versorgt!
Weiterhin waren wir einfach nur zufrieden, diesen Platz gebucht zu haben. Es war alles sehr sauber, das Mobilheim Corfu für 4 Personen ausreichend (mit 6 wäre es eindeutig zu eng). Die überschaubare Größe hat uns auch total gefallen.

Lage & Umgebung3,0
Ich kann leider die Kritiken nicht verstehen, die die abgelegene Lage dieses Campings bemängeln! Dann muss ich wo anderes buchen. Wir waren am Anfang auch skeptisch, aber die zwei tollen Strände und super Animation haben diese Lage wettgemacht.
Für Großeinkauf muss man wirklich 20km fahren. Ein kleineres Market gibt es in 4km, wo auch ein gutes Obst und Gemüseladen ist ( man kann hier auch gutes Wein kaufen).
Zum bummeln und Abendspaziergang am Promenade muss man wirklich eine Stunde fahren. Uns hat es in Degli Estenzi sehr gefallen.

Zimmer4,0
Klein aber fein, wir waren in Mobilheim Corfu. Badezimmer hat schöne Größe, wir können es auch anderes. Ausstattung ausreichend. Alles sauber, Matratzen hätten Schonüberzug verkraftet.

Service5,0
Hier wird Freundlichkeit Groß geschrieben, leider bis auf die dazugehörige Gasstätte! An der Rezeption wie auch in Informationsbüro waren alle sehr freundlich und konnte immer jemand deutsch.
Hier waren sogar die Putzfrauen sehr freundlich und strahlten Zufriedenheit aus (was man sonst kaum erlebt).
Animation war spitze, sehr viel Angebot.

Gastronomie1,0
Traurig, traurig!!! Es hat uns eindeutig enttäuscht. Wir lieben Italien, das Essen, den Kaffee, das Eis (bitte, bitte-Italien!), der Wein. Dort gab leider nicht von einem was gutes. Zu schlecht und zu teuer und in Plastik--Kaffee!!!! Essen am Strand und Poolbar in Plastik eingewickelten Belegte Toast!!! Die Pizzas zum mitnehmen waren ok, aber für Italien eher schlecht. Da müsste man viel mehr tun!!
Zum Glück gab es am Barricata Strand sehr gute Strandkaffees.
Der Supermarkt war echt eine Zumutung! Kaum was drin, Semmel nur aufgebacken und der Rest total überteuert! Schade!
Ein lob haben wir doch, es fährt dreimal die Woche ein Fischhändler durch den Camp, super! So ein Bäckerwagen täglich wäre der Hammer!

Sport & Unterhaltung5,0
Einfach toll!!! Stretching, Zumba, Yoga, Wassergymnastik, Kinderanimation, Tauchkurse Tennisstunden, Fußball, Volleyball waren sehr gut. Da kann sich niemand langweilen.
Natürlich muss ich hervorhebe Reiten!!! Gute Preise und super Unterricht. Pferde gut gehalten, ein schönes Ranch. Ein bisschen deutsch wäre gut.
Strand super. Uns hat es sehr gut gefallen tagsüber am Bariccatastrand( kein Massentourismus,toll!), Abendspaziergänge mit Hund haben wir meistens an eingenem Campingsplatzstrand gemacht ( wie in einem Bewertung gelesen, ja da sind viele Muscheln, dieser Strand ist nicht soo sauber-halt Naturstrand).
Pool ist sehr schön.

Hotel4,0

Tipps & Empfehlung
Wir haben hier ein tolles Urlaub verbracht, auch die Mückenplage war nicht schlimmer wie wo anderes am Podelta. Wifi kostenlos am Wifiplatz -gemütlich und schön. Preisleistungsverhältnis sehr gut.
Ich würde ein Mobilheim weiter von Animation wieder wählen.

Hotelsterne sind berechtigt
Hotel entspricht der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Eher gut
Infos zur Reise
Verreist als:Familie
Kinder:2
Dauer:2 Wochen im August 2015
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Janca
Alter:41-45
Bewertungen:4
NaNHilfreich