Archiviert
Heide (56-60)
Verreist als Paarim September 2015für 2 Wochen

Hier stimmt das Preis-Leistungsverhältnis

5,5/6
Eine große gepflegte Anlage direkt am Strand. Die 285 Zimmer sind in mehreren Gebäuden untergebracht und vor wenigen Jahren neu renoviert.
Die Lobby, der Garten und der Strand sind sehr gepflegt, der Strandabschnitt mit blauer Fahne gekennzeichnet.
Die Inklusivleistungen umfassen nationale alkoholische Getränke, Cola, Limo, Wasser (mit Kohlensäure an der Bar, ohne abgefüllt in Flaschen.) Neben Efes gibt es Becks Bier, das allerdings zu bezahlen ist. Der morgendliche Orangensaft wird frisch gepresst und kostet einen Euro. Frischer geht's nicht mehr!

Fitnessraum ist überaltert, dafür ist der Spabereich empfehlenswert. (Hier wäre ein separater Ruheraum noch wünschenswert) Dennoch ist eine Behandlung sehr wohltuend.

Die Internetverbindung in der Lobby ist meist überlastet, mit Aufpreis kann man WLAN dazu buchen, das wohl auch funktioniert. (Gespräche mit anderen Gäste).
Während des Aufenthalts erschienen mir in der ersten Urlaubswoche viele deutschsprache Gäste dort zu sein, in der zweiten vermehrt osteuropäische.

Lage & Umgebung6,0
Da die Hotelanlage gleich am Strand liegt, kann man hier die Sonne sofort auf den bereitgestellten Liegen genießen. Ein netter, freundlicher Strandmann besorgt Liegen, wenn gerade keine frei ist. Die Sonnensegel bieten ganztägig Schatten.
Mittwochs ist Bazar, gleich auf der anderen Straßenseite. Hier muss man gekonnt feilschen, sonst hat man schnell zu viel gezahlt. Der Ort Konakli ist schnell erreicht.
Shopping: Schmuck und Klamotten kauft man gut in der Hotelanlage. Hier habe ich auch in den vergangenen zwei Jahren gute Erfahrungen gemacht. Der anzutreffende 'Paparazzi' macht wunderschöne Bilder, ist aber etwas teuer.
Ausflüge bei der Reiseleitung gebucht sind sehr teuer, aber auch informativer als die, die in Konakli gebucht werden können. Meine Empfehlung: Jeep-Tour bei Ahmed, gleich gegenüber vom Hotel.
Vom Hotel aus kommt man gleich auf die Hauptstraße. Dort fahren die Dolmus in unregelmäßigen Abständen.

Zimmer5,0
Zimmer sind farbharmonisch, modern eingerichtet. Leider Einzelbetten. Hier kann man aber um Doppelbett bitten. Minibar täglich mit einer Flasche Wasser aufgefüllt, wenn man die richtige Putzfrau hat. Klimaanlage funktioniert einwandfrei. Fernseher vorhanden, aber wir haben ihn nicht genutzt.
Bad war überschaubar und bei Anreise picobello. S.o....Putzfrau...
Zimmertyp:Doppelzimmer
Zimmerkategorie:Standard
Ausblick:zum Meer/See

Service5,0
Bzgl. Service bin ich dieses Jahr zweigeteilt.
Einige, die zum Stammpersonal gehören, verstehen gutes Deutsch, sind freundlich, "gut drauf" und aufmerksam. Dazu gehört Ercan genauso wie Gökhan. Auch Tolga und Hüsne verstehen es, gute Laune zu verbreiten. Und es gibt die anderen, die lustlos und mit schleppendem Schritt ihre Arbeit verrichten. Die sprechen nur wenig Deutsch oder Englisch.
Wenn etwas nicht in Ordnung ist, werden die Beschwerden angenommen, aber nicht immer sofort umgesetzt. In solchem Fall nach Katja fragen... Dann wird der "Schaden" sofort behoben.
Kinderbetreuung und Arzt haben wir nicht in Anspruch genommen.
Leider hatten wir eine etwas unlustige Putzfrau, die ihre Arbeit eher lieblos verrichtete.

Gastronomie6,0
Hauptrestaurant im Freien und überdacht. Poolbar, Strandbar und auch noch Snackstände sorgen dafür, dass immer - tagsüber - Speisen und Getränke bereit stehen. Qualität des Buffets hat sich noch gesteigert und das Steak, das ich beim gebuchten Candle-light-Dinner gegessen habe, war einfach Genuss pur. Murat hat uns wunderbar bedient, spricht gutes Deutsch und ist immer freundlich. Säfte aus den Automaten sind sehr süß, ansonsten bekommt man, was man braucht. Küchenstil....europäisches türkisch. Speisen für meinen deutschen Gaumen sehr schmackhaft. Ein kleiner Wermutstropfen waren die kalten Pommes an der Strandbar.
Alles war sauber und stets war ein (?) Koch zugegen. Er schloss die offengelassen Deckel der Speisen und richtete das Buffet neu her.

Sport & Unterhaltung6,0
Da ich nur wenig mitgemacht habe, ist hier die Bewertung spärlich. Die Animateure haben angeboten, wurden aber nie aufdringlich. Angeboten waren Darts, Zumba, Volleyball u.a.
Abendliches Showprogramm war abwechslungsreich und teilweise super.
Disco: Einmal waren wir eine halbe Stunde dort, dann lief Musik, die uns nicht gefiel und wir sind nicht mehr hingegangen.
Pools sind sehr sauber. Genügend Sonnenschirme und Liegen vorhanden. Zustand: gut.
Nur das schnell ausgehende Licht der Toiletten war manchmal störend.

Hotel5,0

Tipps & Empfehlung
Spa-Bereich ist klein, aber gute Masseure (nach einer kleinen Dunkelhaarigen schauen, leicht untersetzt. Sie ist immer gut drauf). Massage tut sehr, sehr gut.
Ausflüge: Wenn es ein Angebot gibt, das von der Reiseleitung kommt, sollte man es annehmen, sofern man etwas über Land und Leute erfahren will.
Schmuckfabriken sind zu meiden!! Einen größeren Reinfall kann man nicht erleben. Lieber bei 'Mehmet' in der Hotelanlage kaufen. Hier stimmt Preis-Leistung.
Dolmusfahren und Toilettengang in Öffentlichen Anlagen wird billiger, wenn man mit Türkischen Lira bezahlt.
Finger weg von Sonnenbrillen auf dem Bazar... 15 € gezahlt und hielt genau einen Tag!

Hotelsterne sind berechtigt
Hotel entspricht der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Sehr gut
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:2 Wochen im September 2015
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Heide
Alter:56-60
Bewertungen:3
Kommentar des Hoteliers
Liebe Heide,
vielen herzlichen Dank für Ihre gute und ausführliche Bewertung. Wir sind glücklich, dass Sie erneut unsere Gaeste waren und uns weiterempfehlen konnten. Es freut uns, dass Ihnen unser Essenangebot dieses Jahr besonders gut gefallen hat und Sie sich mit Massagen und Candle-Light -Dinner Ihren Urlaub noch zusaetzlich versüsst haben. Für Tipps und Tricks haben wir stets ein offenes Ohr und versuchen alles so gut wie möglich umzusetzen. Das, was Sie mit uns vor Ort geteilt haben, haben wir dankend angenommen und sind gleich aktiv geworden. An der Poolbar gibt es Efes und Becks, beide Sorten sind inklusive, und am Strand gibt es das traditionelle Bomonti Bier, welches auch im Konzept inkludiert ist. Nach 00:00 werden dann die Getraenke kostenpflichtig. Liebe Heide, wir freuen uns jetzt schon auf Ihren naechsten Besuch und verbleiben mit sonnige Grüssen an Sie und Ihren Mann.
Ihr Club Turtas Beach Hotel Team
NaNHilfreich