So geht's: Bitte geben Sie diesen Gutscheincode bei Ihrer Buchung im vorgesehenen Gutscheincodefeld an. 
Wir überweisen Ihnen den Gutscheinwert nach Ihrer ReiserückkehrSo geht's: Bitte geben Sie diesen Gutscheincode bei Ihrer Buchung im vorgesehenen Gutscheincodefeld an. 
Wir überweisen Ihnen den Gutscheinwert nach Ihrer ReiserückkehrSo geht's: Bitte geben Sie diesen Gutscheincode bei Ihrer Buchung im vorgesehenen Gutscheincodefeld an. 
Wir überweisen Ihnen den Gutscheinwert nach Ihrer Reiserückkehr
Thomas (46-50)
Verreist als Familieim September 2015für 2 Wochen

Akzeptables Hotel für Griechenlandliebhaber

4,0/6
Das Albatros ist ein relativ kleines Hotel mit tollem Panoramablick. Der allgemeine Zustand wirkt etwas renovierungsbedürftig. Das WLAN funktionierte nicht immer störungsfrei, ebenso gab es morgens nicht immer warmes Wasser. Das Frühstück war okay, ließ jedoch zum Ende hin etwas nach (manchmal keine Eier mehr oder nur eine Marmeladensorte). Die Gästestruktur war auf Italiener, Österreicher und Deutsche aufgeteilt und unproblematisch.

Lage & Umgebung5,0
Das Hotel liegt an der stark abschüssigen Straße etwa 400 Meter vom Haupt-Sandstrand entfernt.
In der Nähe befinden sich die sehr empfehlenswerten Tavernen "Four Seasons" und "Esperida". Auch bei "Perama Maria" kann man gut essen.
Ebenso gibt es hier 2 Minimärkte, weitere Minimärkte und Tavernen in Strandnähe.

Der Transfer vom/zum Flughafen dauert eine knappe halbe Stunde und die Bushaltestelle ist direkt vor dem Hotel, ebenso ein Autovermieter gegenüber (Suzuki Swift 50,- € pro Tag inkl. Vollkasko und freier Kilometer).

Zimmer4,0
Nach unserem Umzug in Zimmer 224 über dem Pool waren wir sehr zufrieden, auch wenn kritische Gäste immer noch etwas finden würden.
Es ist halt ein griechisches 3-Sterne-Hotel und dementsprechend nicht für gehobene Ansprüche an Größe und Ausstattung geeignet.
Zimmertyp:Doppelzimmer
Zimmerkategorie:Standard
Ausblick:zum Meer/See

Service4,0
Die Freundlichkeit ist wie in Griechenland üblich eher zurückhaltend, aber angemessen und völlig okay.
Mit Englisch kommt man zurecht.
Zimmerreinigung täglich, außer sonntags.
Wir haben unser Zimmer (Apt. 313) am 3. Tag gewechselt (in Zi. 224), da das Apartment sehr veraltet und ohne Duschkabine bzw. -vorhang war.
Dies war ohne Extrakosten möglich, jedoch nicht sofort, da das Hotel auch Anfang September noch voll belegt war.

Gastronomie4,0
Das Frühstück war in Ordnung, jedoch sollte der Hotelbesitzer mal einen neuen Toaster kaufen, bevor dieser das Haus in Brand setzt.
Das Beste am Frühstück ist jedoch die Außenterrasse mit traumhaftem Blick auf die Bucht.

Die Hotelbar haben wir nicht genutzt.

Sport & Unterhaltung3,0
Den Pool haben wir nur am Abreisetag genutzt, da der Strand traumhaft ist und der Pool recht klein und etwas heruntergekommen.

Hotel4,0

Tipps & Empfehlung
Wir hatten im September überhaupt keine Probleme mit Mücken, obwohl es oft noch sehr heiß und machmal windstill war.
Am Hauptstrand bieten die Plätze in der Nähe der "AVRABAR" kostenloses WLAN.
2 Liegen + Sonnenschirm kosten 7 € pro Tag.
An allen Stränden bei Amoopi kann man sehr gut schnorcheln, das Meer ist hier meist ruhig.

Hotelsterne sind berechtigt
Hotel entspricht der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Angemessen
Infos zur Reise
Verreist als:Familie
Kinder:1
Dauer:2 Wochen im September 2015
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Thomas
Alter:46-50
Bewertungen:9