Archiviert
Sonja (36-40)
Verreist als Familieim September 2015für 1 Woche

Ein wunderschöner Entspannungsurlaub

5,0/6
Eine sehr schöne und gepflegte Anlage. Die anlage liegt an einem nicht zu Steilen Hang und der Strand ist über einen schattigen Weg mit flachen Stufen in wenigen Minuten erreichbar.
Es gibt neben den Pool auch eine sehr netten kleinen Kinderspielplatz, der zum Teil auch im Schatten liegt.

Lage & Umgebung4,0
Es liegt etwas außerhalb von Pythagorion, daher empfiehlt es sich ein Auto zu buchen, da das Hotel leider keinen Shop hat. Mit diesem ist man in nicht mal 5 min in der Ortschaft, wo es alles notwendige zu kaufen gibt. Pythagorion hat auch einen sehr schönen Hafen mit vielen Tavernen und auch kulturell einiges zu bieten.

Zimmer4,0
Das Zimmer war etwas klein für 3 Personen und könnte mal ein paar kleine Reparaturen vertragen. Es war jedoch sauber und für die Woche echt in Ordnung!!
Nachteile:
* zu wenig Ablagemöglichkeiten im Schrank
* Bad etwas renovierungsbedürftig
* Klimaanlage sehr laut und leider konnte man die Temperatur nicht regeln
Zimmertyp:Doppelzimmer
Ausblick:zum Meer/See

Service6,0
Das Personal war äußerst freundlich und hat sehr gut deutsch gesprochen. Die Zimmer wurden täglich gereinigt und man hat versuch wirklich allen Wünschen im Rahmen der Möglichkeiten nachzukommen.

Gastronomie4,0
Wir hatten Halbpension und waren damit recht zufrieden. Das Essen war gut, allerdings könnte man es sicher noch verbessern, ala carte war es jedoch besser. Uns war es jedoch zu touristisch und wir hätten uns über "typisch" griechische Küche mehr gefreut.

Sport & Unterhaltung6,0
Der Pool war schön groß, sauber und es gab auch einen Lifegard der den ganzen Tag anwesend war.
Wir waren jedoch meistens am Meer. Das Wasser war glasklar und es gab viele Fische. Es empfiehlt sich jedoch Badeschuhe mitzunehmen, da an den Rändern der Bucht immer wirder mal Seeigel ziwchen den Steinen zu finden waren. Auch der Strand war sehr gepflegt, nur die manche Liege könnte mal ausgewechselt werden.

Hotel6,0

Tipps & Empfehlung
* unbedingt Schnorchelsachen mitnehmen
* Auto dazubuchen (geht auch über Email über das Hotel selbst- hat toll funktioniert!)
Falls jemand so wie wir ein kleines Kind mithat, besser einen Autositz mitnehmen, da man zwar ohne Probleme einen bekommt, diese jedoch nicht gerade den besten SIcherheitsstandard entsprechen und meist etwas eklig sind
* Wlanfast im ganzen Hotel kostenlos nutzbar.

Hotel entspricht der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Eher gut
Infos zur Reise
Verreist als:Familie
Kinder:1
Dauer:1 Woche im September 2015
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Sonja
Alter:36-40
Bewertungen:4
NaNHilfreich