Frank (46-50)
Verreist als Familieim September 2015für 1-3 Tage

Ein Landhotel auf Kuba in traumhafter Landschaft

4,3/6
Das Hotel ist ein kleines bis mittelgroßes Hotel, bestehend aus einigen kleineren Häusern mit Zimmern, einem Empfangsbereich mit einem kleinen Laden, einer Poolanlage, einer Bar und einem Restaurant.

Die Sauberkeit ist ok, man versucht die in die Jahre gekommene Anlage sauber zu halten. Aber gerade im Bad sollte man die Ansprüche nicht zu hoch schrauben, das haben wir aber auch in einer ländlichen Umgebung auf Kuba nicht anders erwartet. Es ist nicht wirklich schmutzig, aber an manchen Stellen wirkt gerade das Bad irgendwie "gammelig".

Die vergebenen Sterne berücksichtigen die ländlichen Gegebenheiten auf Kuba, in einem Stadthotel in Frankfurt würde die Bewertung mit Sicherheit deutlich schlechter ausfallen!

Lage & Umgebung6,0
Das Hotel befindet am Ende einer Straße auf einer Anhöhe in einer landschaftlich wunderbaren und sehr eindrucksvollen Lage. Das Dorf Vinales und die Umgebung sind geprägt durch die Kegelkarstberge (die Mogotes), die der Landschaft das traumhafte Aussehen geben.

In Vinales selbst ist das Nachtleben (laut Aussage anderer Gäste) nicht sehr ausgeprägt und ein Shoppingerlebnis wohl auch nicht vorhanden. Für mein Empfinden ist das aber auch in Vinales nicht notwendig, denn die Umgebung lädt eher zum Entdecken der wunderbaren Natur ein, denn zum Shoppen oder Ausgehen.

In Anbetracht der Tatsache, dass man hier bucht, um die Natur zu entdecken, gibt es von mir dann auch - im Gegensatz zu anderen Bewertungen - hier 6 Sterne!

Zimmer4,0
Die Zimmer waren ok, ich kann mich aber leider gerade nicht mehr erinnern, ob ein Fernseher vorhanden war ... ich glaube ja. Wir hatten ein Zimmer zur Poolanlage hin mit einer kleinen Terrasse. Der Zustand war ok, Luxuszimmer sind es nach meiner Auffassung nicht, das haben wir aber auch nicht erwartet. Das Bad lädt allerdings wirklich nicht zum Verweilen ein, es ist eng, dunkel und wirkt wirklich heruntergekommen.
Zimmertyp:Doppelzimmer
Ausblick:zum Pool

Service3,0
Die Freundlichkeit wird in diesem Hotel nicht wirklich groß geschrieben, es wird zwar alles gemacht, aber irgendwie wortlos und ohne große Motivation. So richtig willkommen fühlt man sich hier nicht!
Eine Ausnahme bildete eine der Bedienungen im Restaurant, wirklich sehr freundlich und bemüht!

Gastronomie4,0
Das Restaurant ist sehr offen gehalten und bietet einen traumhaften Blick über das Tal auf die Berge, wirklich sehr beeindruckend. Nicht ganz so beeindruckend war das Essen, es war ok, geschmacklich eher langweilig, die Auswahl für das Hotel ok, Sonderwünsche wurden gerne berücksichtigt. Auch das Frühstück war ok, nichts besonderes.
Die Sauberkeit im Restaurant empfanden wir als gut.

Sport & Unterhaltung4,0
Der Pool schien recht sauber zu sein, die Anlage rund um den Pool baulich in die Jahre gekommen, der Garten gepflegt! Liegen gab es kaum. Wenn man in Betracht zieht, dass man - wenn man dort bucht - ja eigentlich unterwegs ist um Kuba zu entdecken, empfinde ich den Pool zur kurzen Abkühlung zwischendurch oder am Abend als ausreichend.

Hotel5,0

Tipps & Empfehlung
Vinales hat wirklich Spass gemacht. ich denke man darf nicht mit einer falschen Erwartungshaltung nach Vinales in das La Ermita fahren, ein kleineres Landhotel an der Nordküste Kubas, dass noch dazu in staatlicher Hand ist. Um Ausflüge mit dem Leihwagen oder den günstigen Taxis zu machen ist es der optimale Ausgangspunkt.

Vorsicht nur bei der Buchung des Reitausfluges: Hier wird gesagt, es sei ein einstündiger Ausflug und wenn man wolle, könne man noch eine oder zwei Stunden hinzubuchen. Dem entsprechend wird auch der Ausflug günstig für eine Stunde angeboten.
Aber: Es wir nie ein Ausflug von einer Stunde sein, denn alleine der Hinweg zu einem der Zielpunkte dauert eine bis 1,5 Stunden, in der Summe werden Sie nie unter 3 Stunden bleiben und so fallen im Nachhinein auch die dreifachen Kosten an!

Hotelsterne sind berechtigt
Hotel entspricht der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Angemessen
Infos zur Reise
Verreist als:Familie
Kinder:2
Dauer:1-3 Tage im September 2015
Reisegrund:Sonstige
Infos zum Bewerter
Vorname:Frank
Alter:46-50
Bewertungen:50
NaNHilfreich