phone
Reisebüro Mo. bis Fr. von 09:00-19:00 UhrReisebüro Mo. bis Fr. von 09:00-19:00 Uhr0720 710 882HolidayCheck ReisebüroMo. bis Fr. von 09:00-19:00 Uhr
arrow-bottom
infoHier geht es zu aktuellen Fragen, Reisehinweisen und Stornierungsmöglichkeiten rund um Corona arrow-right
Juliane (31-35)
Verreist als Paarim November 2019für 1-3 Tage

Beim nächsten Zwischenstopp auf St. Maarten wieder

5,0/6
Das Hotel liegt zwischen Landebahn und Strand der Simpson Bay. Wir haben hier eine Nacht vor unserem Heimflug verbracht, wäre aber gerne noch 2-3 Tage länger geblieben. Für einen längeren Aufenthalt auf St. Martin empfehle ich aber die französische Seite (wenn alles wieder aufgebaut ist, soll wohl auf der französischen Seite noch so aussehen, als ob Irma gerade erst gewütet hat). Der Hurrikan hat auch im Mary's Boon gute Arbeit geleistet, jedoch ist es tip top wieder aufgebaut, als ob nie etwas gewesen ist! Gäste hauptsächlich aus den USA.

Lage & Umgebung4,0
Die Nähe zum Flughafen ist natürlich unschlagbar. Direkt an der Landebahn, es gibt auch eine Dachterrasse, von der man einen super Blick auf die landenden und startenden Flugzeuge hat! Zum Airport fährt man ca. 5-10 Minuten, je nach Verkehr. Aber unser Taxifahrer hat erzählt, dass es teilweise auch 1-2 Stunden dauern kann wegen Stau...Sind eben noch nicht alle Straßen rund um den Flughafen wieder freigegeben. Die Fahrt kostet 10 USD.
Der Strand direkt vor der Haustür ist super schön und lang.
Zum berühmten Maho Beach kann man laufen. In der anderen Richtung gibt es einige Geschäfte und Supermärkte. Sonst gefällt mir die niederländische Seite eigentlich gar nicht so sehr. Die französische ist viel schöner. Hier gibt es eben nur den Flughafen und den Hafen von Philipsburg (keine schöne Stadt). Das ist auch mehr die Ecke für US Amerikaner.

Zimmer4,0
Wir hatten ein Lower Garden Studio gebucht, aber ein Garden Studio bekommen. Das Zimmer ist groß mit Küchenzeile. Die Einrichtung ist veraltet, sollte mal erneuert werden. Die Sauberkeit ist in Ordnung, könnte aber besser sein. Aber das Bett ist sehr gemütlich! Leider verirrt sich auch mal die ein oder andere Kakerlake im Zimmer...

Service5,0
Alle nett, junges Personal. Die Koffer können nach Check out (12 Uhr) in der Lobby gelagert werden.

Gastronomie5,0
Frühstück ist nicht inklusive. War für den Preis echt in Ordnung. Das Restaurant ist direkt am Strand, so hat man einen schönen Blick aufs Meer.
Bei uns war gerade Lobster Evening. Da bekommt man den Lobster sehr viel günstiger als anderswo und geschmeckt hat er auch.

Sport & Unterhaltung4,0
Der Pool ist nicht so der Hammer. Sehr klein, nicht besonders sauber. Aber man hat ja das Meer direkt vor der Tür!
Sonst gibt es kein weiteres Entertainment, außer die Flugzeuge natürlich!

Hotel5,0

Preis-Leistungs-Verhältnis: Angemessen
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:1-3 Tage im November 2019
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Juliane
Alter:31-35
Bewertungen:92
NaNHilfreich