Archiviert
Katja (26-30)
Verreist als Paarim August 2015für 1 Woche

Luxus, ABER...

4,2/6
Luxushotel mit einem großen Aber,...

Die Anreise vom Flughafen Hotel International dauerte ungefähr eine Stunde.
Alle anderen Hotels auf dem Weg sahen weder sonderlich einladend noch gut in Schuss aus. Als wir am Hotel International hielten, war das ein ganz anderer Eindruck. Neu,modern,gepflegt und wirklich exklusiv.

Das Hotel ist wirklich sehr groß. Wir hatten Glück, denn unser Zimmer war im höchsten, 18ten Stock, mit tollem Blick.
Im Hotel befindet sich auch ein Casino, SPA-Bereich, Disco, Fitnessstudio, Geldwechsel-Stube und ein paar Läden.
Besonders am Hotel war noch die außergewöhnliche Pool-Area zu der ich noch später komm.

Die anderen Gäste, die in dieses Hotel abstiegen, wirkten sehr Wohlhabend, bis schwer reich.
Dies liesen Sie aber auch jeden in jeder Sekunde spüren. Es würden sich Kellner "gekauft" ( für fünfzig Euro Trinkgeld), es wird nicht gegrüßt, z.B. Wenn man in den Fahrstuhl steigt, es gab keine freundlichen Gesichter, ehern abwertende Blicke,...
Die Gäste waren international, andere Gäste aus Deutschland trafen wir nicht an.

So schön das Hotel war, in dieser Atmosphäre konnten wir uns nicht wohl fühlen.

Lage & Umgebung3,0
Das Hotel liegt wirklich gleich am Meer. Leider muss man da die Liegen bezahlen. 2 Liegen, 2 Auflagen, 1 Schirm = 15€. Gäste anderer Hotels dürfen umsonst die Liegen nutzen.

Der Strand ist schön, das Meer war sauber.
Aber es war schon viel los, da der Strand öffentlich war.

Die Strandpromenade ist gesäumt von vielen Läden und Bars. Viele Menschen liefen jeden Abend auf und ab, aber die wenigsten, als "Partyvolk" mit diversen Ausfällen.
Für 5€ gab es in manchen Bars 3 Cocktails und in den Läden viel nachgemachte Markenartikel oder Souveniers.


Zimmer6,0
Unser Zimmer war sehr schön und groß und ganz neu.
Die Betten bequem, die Aussicht vom Balkon toll. Wir hatten ein Superior Zimmer mit Parkseite.
Die Zimmer der Parkseite sind ruhiger als die zum Meer, wegen der abendlichen Discobeschallung.
Wie sind sehr froh dass wir das Upgrade gebucht haben.
Es gab viel Stauraum, ein sehr bequemes Sofa, ein gut ausgestattetes Badezimmer und der Fernsehr zeigte ZDF.
Zimmertyp:Doppelzimmer
Zimmerkategorie:Superior
Ausblick:zur Landseite

Service3,0
Wir fanden das der Service für diese Art Hotel zu schlecht war.

Alle Hotelangestellte Sprachen sehr gutes Englisch.
Leider vermissten wir auch hier sehr ein freundliches Gesicht. Keiner lächelte, wir hatten eher den Eindruck, jeder hier würde unendlich leiden.
Beim Abendessen und Frühstück müsste man sich sehr stark bemerkbar machen, um was zu trinken bestellen zu können.
Am Pool gab es auch Service, der allerdings brachte einem nur dann seine Bestellung, wenn man mehr als 10€ Trinkgeld gab.

Die Reinigungskraft, die für unser Zimmer zuständig war, reinigte dies, trotz Trinkgeld, eher schnell schnell als gründlich.

Gastronomie4,0
Wir hatten Frühstück- und Abendbuffet. Das Essen war in Ordnung, aber wirklich kein Geschmackserlebnis.
Die Auswahl war ausreichend und jeden Abend wechselte das Motto, z.B. Italienisch, Französisch, orientalisch,...

da zu unserem Reisezeitpunkt im Casino gerade ein Pokerevent stattfand, war das Restaurant zum Frühstück maßlos überfüllt. Es gab auch nicht genügend Plätze.
Von einem Entspannten Start in den Tag war also nicht zu reden, wenn bei den Omletts gerade ein Kampf ausbricht, ob jemand 6 auf einmal nehmen darf...

Abends war es wesentlich ruhiger.

Sport & Unterhaltung4,0
Der Pool war wunderschön und das gesamte Arsenal war toll gestaltet.
Ein Bademeister achtete auf die Sicherheit.
Schwimmen konnte ich leider nicht darin, da entweder die Leute im Weg standen um Fotos zu machen, oder um Cocktails zu trinken,...
Die Sonnenbetten sind toll, aber man braucht viel Glück um eines zu bekommen.

Man kann für ca 10€ pro Person sich einen Platz mieten (z.B. Die Wasserliegen, oder ein Sonnenbetten).

Die Music am Pool (vom DJ) war ganz gut, auf die Dauer aber nervig und so laut, dass man nicht Lesen konnte.

Hotel5,0

Hotelsterne sind berechtigt
Hotel entspricht der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Angemessen
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:1 Woche im August 2015
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Katja
Alter:26-30
Bewertungen:1
NaNHilfreich