Monika (46-50)
Verreist als Familieim September 2015für 2 Wochen

Schönes Hotel an wunderschönem Strand

4,8/6
Ein Hotel, welches sein 25 jähriges Bestehen feiert.
Die Gäste kamen überwiegend aus Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Die Außenanlagen waren sehr gepflegt. Ein Besuch des Mini-Zoos mit Gänsen, Hasen, Küken usw. lohnt sich.

Der Relax-Pool mit Wasserfall lädt zum morgendlichen Schwimmen ein.

Lage & Umgebung6,0
Das Hotel liegt in der wunderschönen Bucht von Sarigerme.
Für einen Badeurlaub mit Wassersport ideal.
Sehr zu empfehlen und ein absolutes Highlight ist die Bootstour mit Kapitän Emil.
Der kleine Ort Sarigerme ist vollgestopft mit Geschäften, in denen man die altbekannten, nachgemachten Marken aller namhaften Hersteller erwerben kann. Wir haben das Angebot nicht wahrgenommen.
Von Vorteil ist der kurze Transfer zum Flughafen.

Zimmer5,0
Wir hatten ein sehr schönes, renoviertes Zimmer mit Laminatboden und sensationellem Meerblick. Die Einrichtung war sehr geschmackvoll. Wir hatten genug Staumöglichkeiten. Das Bad war nur teilweise renoviert. Der Teppichboden auf den Hotelfluren war an einigen Stellen stark fleckig. Die Zimmer waren zu jedem Zeitpunkt perfekt gereinigt. Vielen Dank dafür.
Zimmertyp:Doppelzimmer
Zimmerkategorie:Standard
Ausblick:zum Garten

Service5,0
Zum Service möchte ich anmerken, dass alle Mitarbeiter durchweg sehr freundlich und zurvorkommend waren.
Besonders aufgefallen ist uns Ayse an der Poolbar, die uns immer mit einem freundlichen Lächeln und mit der Frage:
"Was möchten Sie trinken", begrüßt hat. Auch der Servicemitarbeiter an der Wunderbar, dessen Name ich mir leider nicht gemerkt habe und der uns immer den "Kinderraki" gebracht hat, ist lobenswert zu erwähnen.

Gastronomie4,0
Das Essen war abwechslungsreich und geschmacklich einwandfrei. Es war immer appetitlich angerichtet und wurde stets nachgefüllt. Es waren aber doch eher einfache und preiswerte Lebensmittel wie z. B. Hackfleisch und Hühnchen in allen Variationen, die serviert wurden.
Wir konnten allerdings immer Besonderheiten finden.
Lecker war auch das Sushi und die kleinen Gerichte, die auf dem Teller frisch angerichtet wurden.
In der ersten Woche war es etwas anstrengend einen Tisch im Außenbereich zu finden.
Es gibt außen einen kleinen Nichtraucherbereich und einen größeren Raucherbereich. Manchmal hat mich das Rauchen tatsächlich etwas gestört. Ich hatte den Eindruck das viele Gäste Raucher waren. Teilweise zog der Rauch nicht von der Außenterrasse ab.
Von der Terrasse hatte man einen wunderschönen Blick auf die Bucht.
Getränke waren inkludiert. Allerdings muss ich sagen, dass die von uns probierten, einfachen Mix-Getränke wie z.B. ein Wodka-Orange nicht wirklich geschmeckt haben. Der Orangensaft hatte einen derart künstlichen und süßen Geschmack, dass wir es bei diesem einmaligen Versuch gelassen haben. Da ist sicherlich Luft nach oben vorhanden.
Die Spezialitätenrestaurants sind weniger wegen dem Essen als vielmehr wegen der grandiosen Aussicht zu empfehlen.

Sport & Unterhaltung5,0
Großes Lob an das Team der Wassersportabteilung.
Das Segeln war große Klasse. Lediglich das morgendliche Reservieren war etwas lästig. Das Hotel hat sich wohl am schönsten Strandabschnitt von Sarigerme positioniert. Bei Sturm mit teilweise hohen Wellen, war dies ein besonderer Badespaß. Bei starkem Wind durften nur erfahrene Segler gegen Unterschrift auf eigene Gefahr auf`s Wasser. Evtl. Schäden am Katamaran mussten dann selbst bezahlt werden.
Die Animation für unseren 13 jährigen Sohn war nicht so berauschend. Er hatte nach kurzer Zeit keine Lust mehr dorthin zu gehen, da dort nur Jugendliche über 16 Jahren anwesend waren und der Altersunterschied und die Interessen dann doch stark auseinandergehen.
So haben wir dann für unseren Sohn ein Unterhaltungsprogramm entwickelt.
Es waren ausreichend Liegen und Sonneschirme vorhanden, sowohl am Strand wie auch am Pool. Allerdings wurden die ersten Liegen schon immer sehr früh am Morgen reserviert. Handtücher waren zu jeder Zeit verfügbar und konnten an der Rezeption getauscht werden.
Die Sanitäreinrichtungen am Pool waren stets sauber.
Das Abendprogramm vor allem die Beach Party hat uns nicht so gut gefallen, da die Musik unserem Geschmack nicht entsprochen hat. Es wurden ausschließlich alte Charts ( mit Techno verzerrt) gespielt. So sind wir häufig früh ins Bett gegangen, was für uns eine Premiere im Urlaub war. Dies stellt unsere persönliche Meinung dar.

Hotel4,0

Tipps & Empfehlung
Hier noch meine persönliche Meinung.
Es war alles soweit in Ordnung. Wenn man aber die Kosten eines Aufenthaltes im Magic Life Hotel Sarigerme betrachtet, auch unter Berücksichtigung des Wassersportangebotes, dann gibt es viele Alternativen.

Hotel entspricht der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Angemessen
Infos zur Reise
Verreist als:Familie
Kinder:1
Dauer:2 Wochen im September 2015
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Monika
Alter:46-50
Bewertungen:2
Kommentar des Hoteliers
Liebe Monika,

vielen herzlichen Dank für Ihren ausführlichen Kommentar und die Zeit die Sie dafür genommen habe. Wir haben uns sehr über so viele positive Erinnerungen gefreut und nehmen Ihre Anregungen gern als Möglichkeit für Verbesserungen.

Gerne geben wir Ihr spezielles Lob an unsere Kollegen, die Sie hier erwähnt haben weiter, sie werden sich freuen.

Wir sind jederzeit gerne wieder für Sie da und hoffen Sie planen Ihren nächsten Urlaub bei uns.

Mit freundlichen Grüßen,

Turcan Uysal
turcan.uysal@magiclife.com
turcan.uysal@tthotels.com
NaNHilfreich