Archiviert
Susanne (56-60)
Verreist als Paarim September 2015für 2 Wochen

Bon Voyage!

5,5/6
Eigentlich wurde hier schon alles gesagt, bzw. geschrieben.
Aber trotzdem auch unsere Meinung:
Diese Hotel lässt keine Wünsche offen, besonders hervorzuheben ist die Freundlichlkeit SÄMTLICHER Mitarbeiter. Nie ein böses Wort oder abfällige Bemerkung, jeder war bedacht, alle Wünsche der Gäste zu erfüllen. Einfach traumhaft!

Deutsch überwiegt nicht, was wir auch nicht schlimm fanden:-) Nationalitäten waren Anfangs sehr gemischt, zum Ende des Urlaubes waren es deutlich mehr russische Urlauber.

Lage & Umgebung5,0
Ca. 45 Minuten vom Flughafen.
Mein Mann ist Golfer und konnte diesen Sport in der Umgegend zur genüge ausleben.
Zum Shoppen muss man nach Belek, mit dem Taxi 5,00 Euro, im direkten Umfeld des Hotels gibt es nichts ;-(
Das Hotel liegt direkt am Strand.
Man sollte versuchen alles nötige mitzubringen, der Shop im Hotel ist unverschämt teuer!!! Aber zur Not gibts ja in Belek alles.

Zimmer5,0
Wir hatten einen Pool Bungalow über 2 Etagen. Meine Schwester wohnte im unteren Bereich. Es ist richtig schön groß gewesen und wir haben uns mit 3 Erwachsenen nicht beengt gefühlt. Der Wanneneinstieg und die Treppe (ohne Geländer) ist vielleicht für ältere Menschen nicht machbar!
Wer möchte im Urlaub baden? Dusche (wie unten) wäre sinnvoller.
Tipp an die Hoteldirektion: Ein Geländer an der wirklich großen Treppe, ist aus Sicherheitsgründen unbedingt von Nöten!
Zimmertyp:Bungalow
Zimmerkategorie:Standard
Ausblick:zum Pool

Service6,0
Wie bereits erwähnt, der Service ist einmalig freundlich und zuvorkommend. Sprachkenntnisse sind bei den meisten Mitarbeitern in Deutsch oder zumindest in Englisch vorhanden. Zimmerreinigung war perfekt. Beschwerden (1x TV Ton weg) wurden sofort abgestellt.

Möchte beim Service unbedingt den Chef vom Family Restaurant am Pool erwähnen, Salin T. hat immer ein nettes Wort, sehr Sprachbewandert und super freundlich) und die süße Fatma Uysal "Bitte, danke, gerne" Das Mädel ist super flink und soooo nett!

Gastronomie5,0
Es gibt eine große Anzahl an Restaurants ( auch ein 16+ Restaurant). Die Auswahl und Qualität der Speisen war ausreichend, es könnte ein wenig mehr "Kurzgebratenes" geben wie Rind oder Schwein.
Bei den Getränken gab es alles was das Herz begehrt, manchmal musste man auf die internationale Sorte hinweisen, ansonsten gabs das inländische Pendant ;-)
Atmoshäre in den Restaurants war sehr unterschiedlich, aber ich denke jeder findet sein Wunschlokal im Voyage. Leider waren bei den Themenrestaurants nicht alle kostenlos. Das Steakhouse sollte 20,00 Euro Zuzahlung kosten, dies halte ich für überteuert und wurde von uns auch nicht genutzt.

Sport & Unterhaltung6,0
Kann nur Pool und Strand bewerten:
Pool waren einige vorhanden. Wir hatte eine Pool-Villa und das Pool direkt an der Terrasse- ein Traum! Es gab einen Hauptpool und mehrere kleine Pools. Auch eine echt schöne Rutschenlandschaft für kleine (und große) Kinder.
Alles pikopello sauber! Handtücher und Liegen gab es wirklich ausreichend. Wir konnten (mussten) die Handtücher vor 11.00 Uhr im Spa bereich abholen.
Strand ist wunderschön, sehr sauber und gepflegt. Es gibt auch 2 Badestege (haben wir nicht genutzt).

Mein Tipp an die Hoteldirektion: Bitte legen Sie doch die Handtücher ab 08.00 Uhr bereit, um 11.00 Uhr ist echt zu spät!

Hotel6,0

Tipps & Empfehlung
Für Golfer ein Paradies. Der Hoteleigene Golfplatz hatte zur Zeit geschlossen, aber in der Umgehend sind reichlich Plätze vorhanden. Unbedingt PGA Sultan bespielen ;-)

Besichtigung MäXX Royal Hotel war interessant, aber wir fanden UNSER Hotel besser!

Hotelsterne sind berechtigt
Hotel entspricht der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Angemessen
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:2 Wochen im September 2015
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Susanne
Alter:56-60
Bewertungen:14
NaNHilfreich