Insel Rab, Kroatien © Getty Images - Didier Marti
© Getty Images - Didier Marti

Urlaubstipp

3 Gründe, warum Du im Sommer unbedingt Urlaub in Kroatien machen musst

Kroatien ist ein Urlaubsziel der Extraklasse: Mit mehr als 6.000 Kilometer Küstenlänge mit über 1.200 Inseln, verträumten Badebuchten und traumhaften Sandstränden, dazu grüne Naturparks und Sonne satt begeistert das Land an der Adria rund ums Jahr – und besonders im Sommer, da ist Kroatien das ultimative Ziel, das alle Sinne anspricht. Ob verführerische Strände, kristallklares Wasser, sonneverwöhnte Köstlichkeiten oder historische Städte – Kroatien bietet einfach eine unvergleichliche Vielfalt an Highlights.

Die Strände Kroatiens etwa gehören zu den schönsten der Welt. Von der spektakulären Zlatni Rat Bucht auf der Insel Brac bis zum versteckten Juwel, dem Strand von Stiniva auf Vis, bieten die Küstenabschnitte unvergessliche Momente der Entspannung und Erholung.

Doch Kroatien ist mehr als nur Sonne und Strand. Die historischen Städte Dubrovnik und Split bezaubern mit ihren antiken Ruinen, mittelalterlichen Gassen und pulsierendem Leben. Die kroatische Kulinarik ist eine weitere Attraktion, die Feinschmecker aus aller Welt anzieht. Von gegrilltem Fisch und Meeresfrüchten über köstliche lokale Weine bis hin zu den berühmten Trüffeln aus Istrien verwöhnt Kroatien seine BesucherInnen mit einer Vielzahl von Gaumenfreuden.

Ganz gleich, ob Du die Geschichte erkunden, am Strand entspannen oder die köstliche Küche genießen möchte – Kroatien bietet alles für einen unvergesslichen Sommerurlaub, der alle Sinne verwöhnt.

Das überzeugt Dich noch nicht?

Dann findest Du hier die 3 besten Gründe, warum Du im Sommer unbedingt nach Kroatien reisen solltest.

1
Inseln in Kroatien.
Insel-Paradies Kroatien. ©Shutterstock-1810555702_vniejl

Die Inseln 

1.200 Mal Inselglück

Kroatien ist im Sommer ein Traumziel für UrlauberInnen, und seine zahlreichen Inseln machen es zu einem ganz besonderen Ort. Mit über 1.200 Inseln entlang der Adriaküste bietet Kroatien eine Vielzahl an Möglichkeiten für unvergessliche Erlebnisse. Von den atemberaubenden Stränden und Buchten bis hin zu den malerischen Dörfern und historischen Städten gibt es auf den kroatischen Inseln für alle etwas zu entdecken.

Ein Highlight ist zweifellos die Insel Hvar, bekannt für ihr pulsierendes Nachtleben, ihre historischen Sehenswürdigkeiten und ihre idyllischen Weinberge. Hier können UrlauberInnen in kristallklarem Wasser baden und die Sonne an einem der vielen Strände genießen, bevor sie das charmante Stadtzentrum mit seiner reichen Geschichte erkunden.

Die Insel Brac ist berühmt für ihren strahlend weißen Kalkstein, der sogar im Weißen Haus verwendet wurde. Der berühmteste Strand, Zlatni Rat, bietet ein spektakuläres Bild mit seinem sich ständig verändernden Sandstreifen, der sich in das azurblaue Meer erstreckt.

Für Naturliebhaber ist der Nationalpark Kornati ein absolutes Muss. Diese einzigartige Inselgruppe besteht aus über 100 Inseln und Riffen, die eine atemberaubende Landschaft aus kargen Felsen, versteckten Buchten und kristallklarem Wasser bilden, ideal zum Schnorcheln und Tauchen.

2
Strand Sakarun, Insel Dugi otok, Kroatien © shutterstock.com - Ilija Ascic
Strand Sakarun, Insel Dugi otok, Kroatien © shutterstock.com - Ilija Ascic

Die Strände

Darf’s ein bisschen Meer sein?

Die schönen Strände Kroatiens sind ein unwiderstehlicher Grund für einen Sommerurlaub. Mit einer Küstenlinie, die von atemberaubenden Buchten, versteckten Oasen und belebten Stränden gesäumt ist, bietet Kroatien ein Badeparadies, das jalle BesucherInnen verzaubert.

Ein absolutes Highlight ist der berühmte Strand Zlatni Rat auf der Insel Brac. Mit seinem einzigartigen, sich ständig verändernden Sandstreifen, der in das azurblaue Meer hineinragt, ist dieser Strand nicht nur ein visuelles Spektakel, sondern auch ein Paradies für WassersportlerInnen und SonnenanbeterInnen gleichermaßen.

Der Strand von Punta Rata in Brela wird oft als einer der schönsten Strände Europas bezeichnet. Mit seinem kristallklaren Wasser, den imposanten Felsen und dem üppigen Grün der Pinienbäume bietet er eine idyllische Kulisse für einen entspannten Tag am Meer.

Für diejenigen, die nach einem abgelegenen Paradies suchen, ist der Strand von Stiniva auf der Insel Vis ein verstecktes Juwel. Umgeben von steilen Klippen und nur über einen schmalen Pfad erreichbar, belohnt dieser abgelegene Strand seine BesucherInnen mit unberührter Schönheit und Ruhe.

Und dann ist da noch die seichte Sandbucht Vela Pržina auf der Insel Korčula, wo schon im Frühjahr Badetemperaturen herrschen. Oder die berühmte Čikat-Bucht samt Aquapark auf der Insel Lošinj, wo Du tolle Bootstouren zum Delfin-Watching machen kannst. Mehr Strand-Inspiration findest Du im Artikel über die schönsten Strände.

Kroatien lockt im Sommer jedenfalls mit seinen zauberhaften Stränden, die von malerischen Küstenorten und kulturellen Schätzen umgeben sind, und verspricht unvergessliche Erinnerungen für alle, die die Sonne und das Meer genießen möchten.

3
Dubrovnik in Kroatien. ©Shutterstock-662032261_sg8uvs
Dubrovnik in Kroatien. ©Shutterstock-662032261_sg8uvs

Die Kultur und Natur

Über den Handtuch-Rand schauen

In Kroatien trifft Badeurlaub auf kulturelle Highlights. Neben traumhaften Küstenlandschaften punktet das Land mit insgesamt zehn UNESCO-Welterbestätten, darunter zwei Weltnaturerbestätten. Die meisten davon liegen übrigens in unmittelbarer Nähe zum Wasser. Kultur und Baden – das lässt sich eben in Kroatien perfekt verbinden. Ein beeindruckendes Beispiel ist etwa die Altstadt von Dubrovnik, die sich unmittelbar neben dem beliebten Banje Beach befindet und seit 1979 den Status des UNESCO-Weltkulturerbes trägt. Die prächtigen Bauten und der historische Stadtkern sind vor oder nach dem Strandausflug unbedingt einen Besuch wert. Ebenfalls an der Küste liegt die Stadt Split, deren antiker Diokletianspalast das Weltkulturerbe ausmacht und einen faszinierenden Einblick in die Geschichte der Region bietet. Aber auch im Landesinneren hat Kroatien einiges zu bieten: Die geschichtsträchtige Stadt Gospić dient als Ausgangspunkt für Touren in das malerische Velebit-Gebirge und ist zugleich der Geburtsort des berühmten Physikers Nikola Tesla. Ebenso beeindruckend ist die königliche Stadt Knin in Norddalmatien mit ihrer imposanten Festungsanlage, die zu den größten Europas zählt.

Entdecke unsere Top-Hotels in Kroatien

Entdecke ähnliche Urlaubsthemen