Incekum BeachStrand bei Avsallar, Türkische Riviera

Populär
96%
27 Bewertungen
Erholung
Erholung
Familien
Familien

Karibikfeeling an der Türkischen Riviera

Stand 31.03.2022
Sandstrand
Bebaut (Minimale Bebauung)
Barrierefrei
Hunde erlaubt
Der Incekum Strand zwischen Alanya und Side gilt mit seinem goldbraunen, feinen, gepflegten und sauberen Sand als einer der schönsten Strände an der Türkischen Riviera. Er erfreut sich sowohl bei Einheimischen als auch bei Urlaubern und Urlauberinnen großer Beliebtheit. Im vorderen Bereich des Strandes wirst Du mit Liegen, Snacks und Getränken versorgt und im hinteren Bereich wenden sich die Angebote hauptsächlich an die Gäste der Strandhotels, die meist einen direkten Strandzugang haben. Ein Wasserspielplatz, Volleyballfelder und ein breit aufgestelltes Wassersportangebot, inklusive einer guten Tauchschule, lassen Urlauberherzen höherschlagen: Einem richtig tollen Strandtag steht hier nichts im Wege!
Gastronomie
Gastronomie
Liegestühle
Liegestühle
Duschen
Duschen
Toiletten
Toiletten
Parkplätze
Parkplätze
Lifeguard
Lifeguard
covidInformationen zu aktuellen Corona-Maßnahmen

StrandCheck

Erholung
positive recommendation
ErholungDieser wunderschöne Strand ist der perfekte Ort für einen entspannten Urlaubstag. Ein gutes Buch auf einer bequemen Liege am Incekum Beach: Urlaub pur!
Familien
positive recommendation
FamilienDa der Strand sehr flach abfällt und wenig Wellengang hat, ist er perfekt für Kinder. Kleine Urlauber und Urlauberinnen freuen sich über entspanntes Baden im Meer.
Party
negative recommendation
PartyDer Incekum Strand ist kein Party Hotspot. Wer bis in die Morgenstunden feiern möchte, ist hier falsch.
Wassersport
negative recommendation
WassersportNeben Wassersport und Action wartet ein Wasserspielplatz, Volleyballfelder und eine tolle Tauchschule auf Dich. Für Surfer ist der Strand nicht geeignet.

Aktivitäten am Incekum Beach

Mehrere Wassersportanbieter haben ihre Stände direkt am Strand. Ihr Angebot besteht hauptsächlich aus Jetski, Parasailing und Bananenboot. Außerdem gibt es eine kleine, aber feine Tauchschule, die Anfängerkurse im Pool eines Hotels abhält und die zum Tauchen an eine kleine, dem Strand vorgelagerte Felsinsel und zu anderen guten Tauchspots fährt. Tauchen und Schnorcheln macht hier aufgrund des klaren Wassers generell Spaß. Windsurfen und Kiten wäre möglich, wird aber nicht ausgeübt. Grosse und kleine Kinder freuen sich auch besonders über den spektakulären Spielplatz im Meer.
Tauchen
positive recommendation
TauchenEquipment nicht ausleihbar
Wellenreiten
negative recommendation
WellenreitenEquipment nicht ausleihbar
Windsurfen
negative recommendation
WindsurfenEquipment nicht ausleihbar
Kiten
negative recommendation
KitenEquipment nicht ausleihbar

Häufig gestellte Fragen

Incekum Beach, in der Landessprache IncekumPlaji, ist ein feinsandiger, goldbrauner Sandstrand an der Türkischen Riviera, zwischen den Urlaubsorten Alanya und Side. Insbesondere unter den Einheimischen gilt Incekum Beach als einer der schönsten Strände der Türkischen Riviera. Der Strand ist dementsprechend gut besucht, vor allem an den Wochenenden im Sommer und an Feiertagen. Allerdings halten sich die meisten Urlauber hauptsächlich im Eingangsbereich auf, wo es Sonnenliegen zu mieten gibt und zwei Strandrestaurants Essen, Getränke, Snacks und Beach-Equipment anbieten. Unter der Woche ist hier erheblich weniger Betrieb. Es gibt, neben Duschen, Umkleiden und öffentlichen Toiletten, auch Rettungsschwimmer und Volleyballnetze. 

Wenn Du weg vom Parkplatz und dann links entlang des Wassers entlang schlenderst, kommst Du in den Bereich, an dem die Hotelanlagen den Hintergrund bilden und hier direkte Zugänge zum Strand haben. Auch hier ist der Strand zwar öffentlich, es halten sich jedoch vermehrt Hotelgäste am Strand auf, für die es hier exklusiv Strandbars gibt und Liegestühle mit Sonnenschirmen. Hier findest Du auch die meisten der Wassersportanbieter, die Parasailing, Jetskis, Bananenboot und noch einiges mehr anbieten und deren Angebote für alle Gäste des Incekum Beach offenstehen.

Die meisten gastronomischen Angebote am Strand sind exklusiv für die Hotelgäste. Es gibt aber auch Strandkiosks, die Snacks und Getränke in Flaschen und Dosen verkaufen. 

Mit dem Auto: Der Incekum Strand befindet sich direkt an der Schnellstraße D400 zwischen Antalya und Alanya und ist somit gut mit dem Auto zu erreichen. Der Strand ist nicht ausgeschildert und kann mit der Nachbarbucht von Avsallar verwechselt werden, zumal dort in den Namen einiger Hotels "Incekum" vorkommt. Orientiere Dich an den Ortsschildern auf der Schnellstraße. An den Wochenenden und Feiertagen im Sommer kann es schwierig werden, einen Parkplatz zu bekommen. Ansonsten ist es kein Problem. 


Zu Fuß: Wer in einem Hotel am Incekum Beach wohnt, hat das Glück, dass einem der wunderschöne Strand bereits zu Füssen liegt.  


Mit öffentlichen Verkehrsmittel: Auch mit dem Minibus erreichst Du den Incekum Strand. Busse die zwischen Antalya und Alanya verkehren, halten am Incekum Strand. Der Vorteil: Die Parkplatzsuche entfällt.