Archiviert
Mathias (41-45)
Verreist als Paarim September 2015für 2 Wochen

Keine zu hohen Erwartungen

2,0/6
Top Personal, Essen keine 4 Sterne wert Frühstück immer das selbe nur 2 Sorten Obst Mittag Abendessen ausschließlich Hühnchen in mehreren Varianten, keine Liebe zum Detail was die Zimmer angeht oder die gesamt Aufmachung. Ausblick vom Zimmer wenn man das richtige bekommt ok ansonsten eher schlecht. Strandbar ist eher ein Witz, übergroße Dixitoilette mit 3 verschiedenen Getränken. Animationen nur auf Russisch und jeden Abend das selbe.

Lage & Umgebung3,0
Da dies das letzte Hotel ist was vor dem Naturschutzgebiet liegt ist es sehr abgelegen. Man kann mit viel Mühen (Fußmärsche oder Dolmbusch Bus) verschiedene Angebote wahrnehmen (Märkte etc). Aussichten sind im allgemeinen sehr gut was die Berge angeht. Entfernung zum Strand war annehmbar etwa 500 Meter.

Zimmer2,0
Zimmer war sehr klein Elektrik sehr gefährlich da beim Haare Fönen mehrere Kurzschlüsse kamen bis zu einem Totalausfall der Elektrik beim Fönen. Keine Kaffeemaschine
auf dem Zimmern TV 1 Deutscher Sender Klimaanlage sehr alt aber Funktionstüchtig wenn man sich damit auseinander gesetzt hat. Sauberkeit ist wenn man nicht zu hohe Erwartungen hat ok. Man sollte hier auch mal die Ecken und Ablagen genauer Reinigen. Da auch hier zu wenig Personal vorhanden ist und diese die Zimmer in einer bestimmten Zeit reinigen müssen liegt das wahrscheinlich wieder an der Geldgier des Chefs. Zimmer Zustand eher kläglich da wir ein Zimmer mit Doppelbett gebucht hatten und ein Zimmer mit 2 Einzelbetten bezogen. Wir stellten diese zusammen was aber durch den Spalt in der Mitte sehr belastend war.
Zimmertyp:Doppelzimmer
Zimmerkategorie:Economy
Ausblick:zum Innenhof

Service2,0
Personal ist das beste an dem Hotel, immer bemüht und sehr fleißig. Was dem Hotelier zugute kommt was aber den Rest in keinem Fall wett macht. Zimmerreinigungen waren eher fatal da Staub in allen Ecken und Leisten zu sehen waren und in 2 Wochen nicht beseitig wurden. Personal sprach kaum Englisch und Deutsch gar nicht. Dieses Hotel wird ausschließlich den Russen gewidmet.

Gastronomie1,0
Essen eher dürftig da die Auswahl sehr geringfügig ausfiel. Hier will der Inhaber wohl sehr sparen um die Kosten erheblich zu reduzieren. Es gab lediglich Honig und Wassermelone und an 2 Tagen waren mal Äpfel dabei und dies obwohl in der nähe mehrere Märkte vorhanden sind mit einer wahren Obst viel falt was man selten zu sehen bekommt.

Sport & Unterhaltung2,0
Der Strand selbst war in keinem guten Zustand. Auch hier nur das notwendigste wie Liegen und Schirme sehr Steinig aber wenn man tiefer ins Meer ging war es sandig.Der Pool ist nicht für Leute für hohe Ansprüche da dieser eine Länge von etwa 15 m und eine Breite von etwa 5 m hat. Animationen ausschließlich auf Russisch da die Mehrheit der Gäste Russen sind. Freizeitangebote Notdürftig und alles in einem schlechten Zustand wie zb Tischtennisplatte und Schläger gekauft etwa 1990

Hotel2,0

Tipps & Empfehlung
Handy Erreichbarkeit sollte man gleich mal vergessen, W LAN auch sehr schlecht da man hier nur zu bestimmten Zeiten das W LAN nutzen konnte da das Netz überwiegend überlastet war. Dieses Hotel hat nach unserer Auffassung keine 4 Sterne verdient eher 2 bis 3. Beste Anreise Zeit unserer Meinung nach Anfang September da hier das Wetter sehr gut ist und noch nicht so viel Stürme vorhanden sind. Diese fangen eher dann Mitte September an und alles vor dem September ist sehr heiß und das Hotel ist überfüllt (Russen)

Hotel wirkt schlechter als angegebene Hotelsterne
Hotel ist schlechter als in der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Eher schlecht
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:2 Wochen im September 2015
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Mathias
Alter:41-45
Bewertungen:3
NaNHilfreich