phone
Reisebüro Täglich von 08:00-23:00 UhrReisebüro Täglich 08:00-23:00 Uhr0720 710 882HolidayCheck ReisebüroTäglich von 08:00-23:00 Uhr
arrow-bottom
100 €
50 €
Gutschein für Pauschalreisen sichern!Gutschein!Angebote finden
Archiviert
Gert (51-55)
Verreist als Familieim Januar 2015für 1 Woche

Schöne Zeit im Hotel Andreas

5,3/6
Das Hotel Andreas liegt direkt an der Ortsdurchfahrt in Obertilliach und bietet Wohneinheiten, wie Familienappartments und Doppelzimmer in verschiedenen Größen und Ausstattungen.
Alles wirkt sauber, freundlich und in gutem Zustand. Wir hatten hier Halbpension gebucht, es gibt auch die Möglichkeit nur Frühstück zu buchen. In den Sommermonaten wird auch All-Inclusive angeboten.
Die Gästestruktur ist gemischt, viele Deutsche, Östereicher, Italiener und Osteuropäer.



Lage & Umgebung5,0
Wir sind mit dem Pkw angereist, was dringend zu empfehlen ist, wenn man Ausflüge machen möchte. Obertilliach ist ein kleiner Ort, mit einem Bäcker, zwei kleinen Supermärkten. Der Bus ist das einzige öffentliche Verkehrsmittel.
Der größte Ort in ca. 40 km Entfernung ist Lienz, aber auch Südtirol ist nur etwa 25 km entfernt.
Es gibt in Obertilliach nur wenige Restaurants, meist sind Pensionen und Appartments im Angebot.
In unmittelbarer Nähe befindet sich die brandneue Gondelbahn zum Golzentipp in 2100m Höhe.

Zimmer5,0
Wir hatten ein Familienzimmer im Tiroler Stil mit viel Holz. Auf dem Balkon hatten wir den ganzen Tag Sonne und einen traumhaften Blick in die Berge. Das Zimmer war ausgestattet mit Sat-TV, Telefon, einen Tresor, kleiner Küche und Bad mit Dusche.
Alles war freundlich eingerichtet und sehr sauber. Die tägliche Zimmerreinigung war aufmerksam und gut.
Zimmertyp:Familienzimmer
Zimmerkategorie:Standard
Ausblick:zur Landseite

Service6,0
Wir wurden sehr freundlich durch Hotelchefin Sabine in Empfang genommen, nachdem wir kurzfristig umgebucht wurden. Wir waren zuvor zwei Tage in einem Haus in Kartitsch, in dem wir total unzufrieden waren. Was waren wir glücklich! Die Zimmer sauber und gemütlich, alle Mitarbeiter zuvorkommend und freundlich,
Familie A. führt das Hotel mit Herz und Seele, man fühlt sofort wohl.
Wir hatten nach einer Woche das Gefühl in einer großen Familie angekommen zu sein.
Das erklärt auch den hohen Stammgästeanteil dieses Hauses.
Wir sind als Gäste gekommen und als Freunde gegangen!

Gastronomie5,0
Das Restaurant befindet sich auf zwei Ebenen. Auch hier bestimmen helle Holztöne und viel Glas die Atmosphäre. Wir hatten einen Tisch am Fenster mit atemberaubenden Blick auf die Bergwelt. Das Frühstück in Buffetform bietet alles was man zum Start in den Tag braucht, frische Brot und Brötchen, leckeren Tiroler Schinken und Käse, Obst und Gemüse, Eier , Müsli usw.
Es finden zweimal in der Woche Themenabende statt, z.B. mit leckeren italienischen Buffets. Zum Abendessen konnten wir aus zwei Hauptgerichten auswählen, dazu gab es täglich wechselnde Suppe, Salatbuffet uns Dessert.
Alles war sehr lecker und schmackhaft.

Sport & Unterhaltung5,0
Der Wellnessbereich hat uns sehr gut gefallen. Es gibt einen Innenpool, einen Whirlpool, Sauna und Dampfbad, sowie ein Solarium.
Ein Fitnessraum ist ebenfalls im Haus, wurde von uns aber nicht genutzt.
Im Winter befindet sich eine Langlaufloipe unterhalb des Hotels, das Biathlonstadion ist etwa 1 km entfernt.
Mit der Gondelbahn kann man auf 2100 m Höhe hinauf zum Skilaufen, Rodeln oder Wandern.
Empfehlenswert ist auch die Almhütte "Conny-Alm " wo man bei herrlichem Panoramablick, auf der Terrasse leckere warme Getränke und Speisen verzehren kann.

Hotel6,0

Tipps & Empfehlung
Wir empfanden das Preis-Leistungsverhältnis als gut. W-LAN ist überall im Hotel vorhanden und kostenpflichtig. 500 MB Datenvolumen sind für 2 € erhältlich.
Der Winter ist Hauptreisezeit, Schnee war ausreichend vorhanden.

Hotelsterne sind berechtigt
Hotel entspricht der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Eher gut
Infos zur Reise
Verreist als:Familie
Kinder:2
Dauer:1 Woche im Januar 2015
Reisegrund:Winter
Infos zum Bewerter
Vorname:Gert
Alter:51-55
Bewertungen:12
NaNHilfreich