Archiviert
Thomas (36-40)
Verreist als Paarim August 2015für 3-5 Tage

Dem Alltag entfliehen, entspannen und genießen

6,0/6
Ich müsste jetzt eigtl. etwas Negatives schreiben, damit nicht jeder dieses sensationelle Hotel heimsucht, aber es gibt einfach nichts! Dazu faire Preise und immer wieder tolle überraschende Ideen abends.

Die Makrolage, die Mikrolage, die liebevolle Parkanlage, die exklusiven Zimmer (wir nutzen Wellness-DZ mit Balkon und Parkblick), das Personal, das Essen, das Konzept mit dem direkt angeschlossenen 27-Loch-Golfplatz, der exklusive Wellnessbereich: Alles super und deutlich über den Erwartungen

Lage & Umgebung6,0
Das Hotel erreicht man über den Felberntauernpass durch eine atemberaubende Landschaft, die einen bereits entschleunigt. Lavant und Lienz liegen zwar in wenigen Kilomentern Entfernung, aber man braucht dort gar nicht hin während des Aufenhalts. Man kann am Fluss entlang joggen, spazieren gehen, in den Bergen wandern oder - wie wir - den Golfplatz mit special Packages nutzen, im Wellness-Bereich und der Gartenpark-Anlage entspannen und die Österreichischen Dolomiten genießen und die Abendsonne. Es ist himmlisch ruhig um das Hotel, offene Fensternachts sind kein Problem, erstaunlicherweise gab es bei uns auch keine Mücken.

Der Altersdurchschnitt ist eher hoch - ohne jemandem zu nahe treten zu wollen, eher Menschen in der dritten Lebensphase. Trotzdem fühlt man sich wohl, kommt ins Gespräch und viele teilen das Interesse für Golf, das verbindet!

Zimmer6,0
Das Wellness-Doppelzimmer mit Balkon zum Garten ist sehr groß, ein großes Bad, modern eingerichtet, Naturmaterialien, gleichzeitig hell und mit einem angenehmen Bett. Wenn man einen Makel suchen will, dann stört Verliebte womöglich die Besucherritze zwischen den ansonsten angenehmen Matrazen! ;-)

Sitzecke und Bestuhlung auf dem Balkon sind vorhanden. WLan ohnehin im ganzen Hotel kostenlos und mit guter Übertragungsrate, ohne nerviges Neuanmelden, wie in einigen Häusern.
Zimmertyp:Doppelzimmer
Zimmerkategorie:Deluxe
Ausblick:zum Garten

Service6,0
Der Service ist top, sehr familiär, sehr aufmerksam und der Mix aus erfahrenen Mitarbeitern und jungem Personal ist gesund und angenehm. Man wird wieder erkannt, unaufdringlich aber authentisch angesprochen und es wird einem viel Aufmerksamkeit entgegengebracht. Vom Reinigungspersonal, über die Rezeption, die Bar und vor allem das Restaurant. Hier begrüßt einen der Hausherr persönlich abends und erkundigt sich nach dem Tag.

Meinen Geburtstag hatte man auf der Agenda, es gab als Aufmerksmkeit...ach, lassen Sie sich überraschen!

Die Zimmer sind immer sehr sauber.

Gastronomie6,0
Wir haben die Halbpension gewählt. Neben zwei bis drei Gerichten zur Auswahl kann man sich die Pauschale auch auf andere Gerichte anrechnen lassen. Das Salat- oder Dessertbuffet sind überaus vielseitig und kreativ. Man wird absolut satt. Die Weinkarte ist umfangreich und man bekommt tolle Empfehlungen.

Ebenso ist das Frühstück absolut top. Die Auswahl an deftigen und süßen Speisen, frischen Säften, Müsli, Obst und sogar eine Gemüsesaft-Presse stehen zur Verfügung. Alles ist immer aufgefüllt und sauber.

Man kann die HP sogar auf Wunsch im wenige 100-Meter entfernten Dolomiten-Suite-Hotel anrechnen lassen. Auch hier gibt es zwei Daumen hoch!

Sport & Unterhaltung6,0
Ich reise viel, gern und habe gewisse Ansprüche. Alle davon - und noch mehr - werden im Wellnessbereich des Dolomitengolf & Spa erfüllt. Ein sehr großer moderner und trotzdem stilvoll gemütlicher Bereich. Der direkte Zugang zum Garten, den ich eher als liebevoll gepflegte Parkanlage mit Brunnen, Liegeecken, Pool und tollen Pflanzen bezeichnen möchte, ist möglich.

Der Fitnessbereich ist für ein Hotel extrem gut ausgesttet und modern. Es gleicht eher einem exklusiven Fitnessstudio. Auch hier ist die Glasfront in den Garten und der helle Holzboden ein tolles Ambiente.

Nicht genutzt haben wir die verschiedenen Kurs-Angebote, bei denen ein Pro verschiedene Einheiten kostenfrei anbietet (Yoga, BBP,..)

Der Golfplatz ist in einem sehr guten Zustand, direkt anliegend und schön zu spielen. Details siehe hp des Goflplatzes. Eine Erweiterung des Platzes um weitere 9 Löcher (?) ist geplant in 2016, wenn der Bauer "endlich zustimmt".

Hotel6,0

Tipps & Empfehlung
Achtung: Suchtgefahr!
Lieber nicht in dieses Hotel fahren, denn sonst haben Sie in Ihrem Kalender für die kommenden Jahre immer mindestens eine fixe Woche, in der Sie sich in Osttirol befinden!

Wir reisen grundsätzlich nie in das selbe Hotel zweimal. Aber wie auch andere Gäste bestätigt haben, ist das bei diesem Hotel anders, man fühlt sich einfach zu Hause, verwöhnt, ausgeglichen, ausgelassen und entspannt.

Für Läufer kann ich die Strecke an der Drau (Fluss) absolut empfehlen. Ruhe pur, ab und an Radler und das Wasser neben einem. Dazu eine abwechslungsreiche Landschaft.

Hotel wirkt besser als angegebene Hotelsterne
Preis-Leistungs-Verhältnis: Eher gut
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:3-5 Tage im August 2015
Reisegrund:Sonstige
Infos zum Bewerter
Vorname:Thomas
Alter:36-40
Bewertungen:18
NaNHilfreich