Hermann (51-55)
Verreist als Paarim Juni 2017für 3-5 Tage

Sehr angenehmer Aufenthalt!

6,0/6
Der Gasthof der Familie Prankl liegt am Westende von Spitz an der Donau unter dem malerischen "Tausendeimer Berg". Durch den Denkmalschutz ist das Äußere noch so, wie es vor über100 (?) Jahren ausgesehen hat. Innen ist es eine gelungene Mischung aus Moderne und Altem. Der Gasthof liegt in unmittelbarer Nähe zur Donau und direkt am Radweg.

Lage & Umgebung5,0
Mitten in der Wachau. Alle Ausflugsziele sind per Auto, Schiff, Bahn oder Fahrrad gut erreichbar. Durch die geographische Lage herrscht dort ein angenehm mildes Klima. Was sich auch durch die vielen Weinberge und Marillen Plantagen erkennen lässt. Für uns als Kärntner die ein doch eher heiss/feuchtes gewittriges Wetter gewohnt sind, doch sehr entspannend. Was mich überrascht hat, vom Gasthof nur ein paar Meter zur Donau hinunter, gibt es einen schönen Sandstrand mit Bademöglichkeit. Man ist durch eine Steinaufschüttung vor der Strömung geschützt. Ich schätze so 50-60m kann man hinaus schwimmen. Das Wasser hatte Mitte Juni angenehme 21°
Ein kleiner Nachteil ist die angrenzende Straße. Aber so ab 21h lässt der Verkehr merklich nach und in der Nacht konnte ich so gut wie keinen Verkehr mehr wahrnehmen.

Zimmer6,0
Sauber, groß, modern.
Und zum Glück noch mit "altmodischem" Schlüssel!!! Ich persönlich kann diesem elektrischen "Schnickschnack" nichts abgewinnen.

Service6,0
Freundlich, humorvoll und kompetent. Man wird dort wie selbstverständlich auch an Konkurrenz Betriebe von den Chefleuten persönlich weiter vermittelt. So wurde im Nachbarort bei einem Heurigen schnell und unkompliziert ein Tisch reserviert.

Gastronomie6,0
Gehoben, was sich auch bei den Preisen etwas ausdrückt. Die Qualität und das Service ist aber auch entsprechend gut. Auf jeden Fall saisonal die Marillenknödel probieren!

Sport & Unterhaltung6,0
Die Wachau ist uralte Kulturlandschaft. Es gibt dort unzählige Möglichkeiten Interessantes zu besuchen.

Hotel6,0

Preis-Leistungs-Verhältnis: Sehr gut
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:3-5 Tage im Juni 2017
Reisegrund:Sonstige
Infos zum Bewerter
Vorname:Hermann
Alter:51-55
Bewertungen:7
NaNHilfreich