So geht's: Bitte geben Sie diesen Gutscheincode bei Ihrer Buchung im vorgesehenen Gutscheincodefeld an. 
Wir überweisen Ihnen den Gutscheinwert nach Ihrer ReiserückkehrSo geht's: Bitte geben Sie diesen Gutscheincode bei Ihrer Buchung im vorgesehenen Gutscheincodefeld an. 
Wir überweisen Ihnen den Gutscheinwert nach Ihrer ReiserückkehrSo geht's: Bitte geben Sie diesen Gutscheincode bei Ihrer Buchung im vorgesehenen Gutscheincodefeld an. 
Wir überweisen Ihnen den Gutscheinwert nach Ihrer Reiserückkehr
Herbert (66-70)
Verreist als Paarim September 2015für 1-3 Tage

Golden Tulip+Noordwijk / deutsche nicht wilkommen?

2,8/6
vorweg: weil uns dies hotel überhaupt nicht gefiel, haben wir die letzte bereits gezahlte nacht verfallen lassen.. sagt fast schon alles.
fakt: lage direkt am boulevard gg. dünen u. meer , parken für 15 euro einige strassen entfernt. personal kennt das wort freundich scheinbar nicht, zimmer für 4 * frechheit hoch drei, klein ( jedoch sauber ), badezimmer noch kleiner und man sollte nicht mehr als ca. 60 kg wiegen und max 1670 cm gross sein, sonst wird es eng - vor allem in der dusche, ablagen am waschbecken fehlanzeige, bett extrem schmal und nach hinten raus, d.h. bei gutscheinkauf wird man wohl dorthin abgeschoben, 1 dt. fernsehsender gefunden - zdf, frühstück das angebl. 16 euro kosten soll, brot frisch, und man könnte satt werden, jedoch eier kalt, und alles wie auf der rastätte muss man selbst zusammen suchen - NICHTS eingedeckt.
speisekarten in den restaurants am boulev. nur in holländ. und englisch ausgelegt - wollen die keine deutschen? - und wie schon früher, im verhältnis zu deutschland um m.e. mind. 20-30 % teurer und dafür keine qualität... und natürlich auch inzwischen kurtaxe!!!
strand war schön sauber - jedoch das reicht nicht fürs wiederkommen!!!

Lage & Umgebung4,0
am boulevard gg. dünen und meer, parken einige strassen entfernt - parkplatz vom "hotel" für 15 euro.

Zimmer2,0
zum hinterhof, ( wegen gutschein? ) schmales bett, 1 dt. fernsehsender gefunden, extrem klein und noch extrem kleiner das "Bad", keine abage am waschbecken - einige cm abage ÜBER dem wc, und dusche - nicht schön und erst recht nicht groß, habe mich mit über 100 kg dort nicht hinein getraut, :-) und zimmer muss man nach verlassen extra abschlliessen - wie vor omas zeiten,
Zimmertyp:Doppelzimmer
Zimmerkategorie:Lowcost
Ausblick:zum Innenhof

Service2,0
was heisst service - schein für die mitarbeiter ein fremdwort zu sein

Gastronomie3,0
sauber, jedoch NICHTS eingedeckt, muss man ALLES einsch.geschirr, besteck, selber machen, qualität m.e. richtung unter bewertungsscala

Hotel3,0

Tipps & Empfehlung
wlan, war gut, ansonsten auf den ersten blick sauber und jedoch schon alles ÄLTER, wetter mitte sept. durchwachsen regen und sonne, viele lokale am boulevard - jedoch haben diese es nicht nötig - trotz der reichlich höheren preise!!, karten in deutsch auszulegen, starnd sauber und breit, hier auch schöne strandrest. die zwar teurer , aber den preis wert sind. - und sorry beim parken wird man von der stadt noordw. "beschissen" - 2 std. parken sollen z.teil 1 euro kosten - als ich den euro eingeworfen hatte, kam ein bon mit genau 90 minuten raus - hier gehen die uhren vielleicht anders.

Hotel wirkt schlechter als angegebene Hotelsterne
Hotel ist schlechter als in der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Eher schlecht
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:1-3 Tage im September 2015
Reisegrund:Sonstige
Infos zum Bewerter
Vorname:Herbert
Alter:66-70
Bewertungen:149